Garmin Vivosmart 5 Testbericht

Der Vivosmart 5 ist der erste Tracker, den Garmin seit 2018 herausgebracht hat, mit einem überarbeiteten Design und neuen Funktionen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Der Bildschirm ist 66 % größer als der des Vivosmart 4, mit einer neuen Steuerungstaste unterhalb des Panels. Das funktioniert in der Anwendung sehr gut. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Im Gegensatz zum Unibody-Design des Vivosmart 4 lässt sich der Tracker beim Vivosmart 5 herausnehmen und in andere Bänder einsetzen. Eine nette Funktion. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das Vivosmart 5 verfügt über Funktionen wie Körperbatterie, Fitness-Alter, Atmungsüberwachung, Stressüberwachung, Schlafergebnis und Überwachung. Das sind eine Menge großartiger Metriken. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Wir fanden die Herzfrequenzüberwachung während der Aktivitätsaufzeichnung wie immer sehr gut, obwohl die Schlafaufzeichnung bei allen Garmin-Geräten uneinheitlich ist. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Der Vivosmart bietet einen einfachen, metriklastigen Einstieg in sein Ökosystem, aber wir glauben, dass die meisten Nutzer mit dem Fitbit Charge 5 besser bedient sind. (Bildnachweis: Pocket-lint)
#}