Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Fitbit hat seine Reihe von Fitness-Trackern von einfachen bewegungsaktivierten Step-Trackern zu Geräten entwickelt, die viel vollständiger sind. Die Fitbit-Ladung hat sich in Form eines tragbaren Bandes als Mittelweg in diesen Trackern herausgestellt, wobei die Funktionen den Sportuhren näher kommen.

Der Fitbit Charge 4 macht den großen Schritt des Hinzufügens von GPS für die Verfolgung von Übungen unterwegs. Das ist das fehlende Puzzleteil, das wirklich verhindert hat, dass die Ladung die vollständige eigenständige Lösung ist. Aber es bringt die Charge auch in eine neue Marktposition, wo es gegen neue Rivalen ist und sich neuen Herausforderungen stellt.

Wie hält sich die Version dieses beliebten Fitbit-Modells der vierten Generation?

Ist der Charge 4 ein neues Design?

  • Zwei Riemengrößen im Karton
  • 1,57-Zoll-Touchscreen-Display
  • Schwarz- oder Palisanderfarben
  • Wasserdicht (bis 50m)

Das Fitbit Charge 4 hat das gleiche Gesamtdesign wie das Fitbit Charge 3 . Das heißt, es gibt eine zentrale Trackereinheit mit den Herzfrequenzsensoren auf der Rückseite, während die Vorderseite das Display einnimmt. Es gibt eine kapazitive Taste, die den Touchscreen-Betrieb verbindet, was ziemlich einfach zu handhaben ist.

Pocket-lint

Im Lieferumfang sind zwei Riemengrößen (klein und groß) enthalten. Es ist unglaublich einfach, diese zu ändern - Sie müssen nur den Knopf drücken, um den Gurt zu lösen, und los gehts. Die Träger können nach Ihren Wünschen geändert werden. Eine Reihe von Zubehörbändern ist in verschiedenen Farben und Ausführungen erhältlich.

Der Vorteil eines Fitnessband-Designs ist, dass es viel weniger sperrig ist als eine herkömmliche Uhr. Für viele ist das der Reiz - es ist schlanker, leichter, leichter zu schlafen und weniger aufdringlich. Einige werden natürlich das größere Display einer normalen Uhr bevorzugen, aber das Interesse an diesem kompakteren Design ist immer noch groß - und das zu Recht.

Der Nachteil ist, dass sich das Charge 4 in Bezug auf sein Design nicht über das Charge 3 hinaus entwickelt hat, was bedeutet, dass es immer noch ein monochromes Display verwendet. Die neuen Informationen, die auf diesem Gerät angezeigt werden, sind zwar willkommen, diese Informationen sind jedoch im Vergleich zu Smartwatches mit ähnlichen Funktionen eher klein, sodass sie nicht ganz so übersichtlich sind wie beispielsweise auf dem Garmin Forerunner 45. Blick auf die Ladung 4 Wenn Sie im Freien laufen, werden Sie Schwierigkeiten haben, alle Informationen zu sehen.

Der Fitbit Charge 4 ist wasserdicht bis 50 m, was bedeutet, dass er sicher nass wird - sei es durch Schweiß, Schwimmen oder einfach unter der Dusche. Es ist sicher zu waschen und Fitbit empfiehlt, dass Sie es gelegentlich abspülen, um das Band sauber zu halten.

Fügt der Charge 4 GPS hinzu?

  • GPS (Global Position Satellite) zur Verfolgung
  • 3-Achsen-Bewegungssensor
  • Herzfrequenzsensor
  • NFC (Fitbit Pay)

Das Fitbit Charge 4 enthält alles, was zuvor auf Charge 3 Special Edition-Geräten verfügbar war. Dank des integrierten NFC-Chips erhalten Sie auf diesem Gerät Fitbit Pay . Der einzige Nachteil ist, dass Fitbit Pay von Banken nicht so häufig unterstützt wird wie Google oder Apple Pay. Daher möchten Sie möglicherweise ein Konto eröffnen, das speziell für Ihr Fitbit-Gerät verwendet wird. Das ist jedoch keine Schwierigkeit. Wenn Sie wirklich Lust haben, es zu nutzen, ist es nur unwahrscheinlich, dass Sie mit Ihrer High Street Bank zusammenarbeiten, wenn Sie in Großbritannien leben.

Pocket-lint

Der Charge 4 verfügt über eine breite Palette an Bewegungsverfolgern, mit denen er die herkömmlichen Schritte verfolgen und automatisch erkennen kann, wann Sie trainieren, und diese über die App protokollieren kann. Diese automatische Erkennung funktioniert auf eine Art und Weise, sagt Ihnen jedoch auf dem Gerät nicht, was sie tut. Wir vermuten, dass sie erst herausgefunden wird, wenn sie mit der App synchronisiert ist. Wir haben Dinge wie "Gehen" genau dargestellt gesehen, aber wenn Sie einen Lauf oder eine Yoga-Sitzung verfolgen möchten, ist es besser, diese als manuelle Aktivität zu starten, damit Sie während der Aktivität auf Ihr Gerät schauen können, um Feedback zu erhalten wenn du gehst.

Die Bewegungssensoren arbeiten mit dem Herzfrequenzsensor für die Schlafverfolgung zusammen. Mit dem Charge 4 erhalten Sie eine Aufschlüsselung Ihrer Schlafphasen, um zu analysieren, wie viel Ruhe Sie haben - und einen Schlafwert, mit dem Sie dies leicht verfolgen können. Dies ist in Segmente unterteilt und wir mögen, wie es in der App angezeigt wird, obwohl es dies nicht mit dem Rest Ihrer täglichen Aktivität ausgleicht, wie Sie von Garmins "Körperbatterie" -Funktion erhalten - die Ihnen sagt, wie viel Schlaf Sie haben Sie müssen sich von anstrengenden Tagen erholen.

Die größte Funktion des Herzfrequenzsensors besteht darin, mit Ihrer Aktivität Schritt zu halten. Es wird verwendet, um Ihre Ruheherzfrequenz als Basis zu bestimmen und dann Ihre Herzfrequenz durch Übungen zu verfolgen, die entweder automatisch erfasst werden oder die Sie manuell verfolgen, mit Unterstützung für wichtige Aktivitäten wie Laufen, Radfahren und Schwimmen - bis hin zu Pilates, Yoga, Gewichte und andere, die Sie über die App als Verknüpfungen zu Ihrem Gerät hinzufügen können.

Pocket-lint

Herzfrequenzzonen werden gemeldet und geben Ihnen Feedback zu Intensität und Fortschritt Ihres Trainings, wie Sie es von jeder anderen Sportuhr erhalten würden. Aufbauend auf diesen Funktionen ist eine der neuen Ergänzungen zu Fitbit, die als Active Zone Minutes bezeichnet wird.

Active Zone Minutes misst Ihr Alter und Ihre Ruheherzfrequenz und verwendet dann Ihre aktive Herzfrequenz, um Ihre Aktivität zu bewerten und Ihnen Punkte dafür zu verleihen. Die Idee ist, sich als Maß für die Aktivität über die Schritte hinaus zu entwickeln - denn während 10.000 Schritte ein großartiges Ziel für eine sitzende Person sein können, ist es für jede normalerweise aktive Person ein leicht zu treffendes Ziel und hat möglicherweise keine wirklichen Fitnessgewinne.

Stattdessen wird Active Zone Minutes (AZM) Sie für höhere Herzfrequenzen belohnen. Hier kommt es darauf an, die Rolltreppe hochzulaufen, das ganze Haus zu staubsaugen, zu laufen oder zu Hause ein HIIT-Training zu absolvieren - und hier wären Schritte überhaupt nicht sinnvoll. Das Ziel ist es, 150 AZM pro Woche zu erreichen (eine von der Weltgesundheitsorganisation und dem britischen NHS empfohlene Stufe), und die Gebühr 4 hilft Ihnen dabei, dorthin zu gelangen.

Pocket-lint

Sie können die Anzahl der Minuten ändern, die Sie benötigen, da es nicht viel dauert, diese Zahl zu erreichen, wenn Sie eine sportliche Person sind - aber es ist wirklich eine Maßnahme, um diejenigen zu unterstützen, die weniger aktiv sind, um beispielsweise den Nutzen von zu zeigen , 20 Minuten im Garten graben. Es zählt alles, und das zu Recht, das Ziel ist es, Sie zu motivieren, auf verschiedene Arten aktiv zu sein.

Das Hinzufügen von GPS zum Fitbit Charge 4 lädt auch Ihre Übung auf. Dies bedeutet zusätzlich zum Höhenmesser, dass Sie Ihre Trainingsroute, Geschwindigkeit und Höhenänderung genau verfolgen können. Vor allem das Hinzufügen von GPS macht das Charge 4 zu einem leistungsstärkeren Sportgerät und macht den größten Unterschied zu früheren Ladegeräten.

Wie lange hält die Fitbit Charge 4?

  • 7 Tage Akkulaufzeit
  • GPS-Tracking für bis zu 5 Stunden

Fitbit hat wie keine andere Plattform eine Annäherungsfähigkeit: Es ist nicht zu geekig, die Informationen werden in der Fitbit-App gut angezeigt und es gibt viel zu erklären, was das alles bedeutet und darstellt. Das ist großartig für alle, die sich für Fitness interessieren, ohne sich unbedingt als Sportler zu betrachten.

Mit dem Fitbit Charge 4 können Sie jetzt einen Großteil der Daten erhalten, die Sie von einem speziellen Sportgerät erhalten würden, nachdem GPS hinzugefügt wurde.

Pocket-lint

Das bedeutet, dass Sie Ihr Telefon nicht mitnehmen müssen, um eine genaue Routenverfolgung zu erhalten. Sie können sich sicherer auf die gemeldeten Geschwindigkeiten und die zurückgelegte Strecke verlassen - und für alle, die mit dem Laufen beginnen, ist dies eine großartige Ergänzung. Es ist auch genau genug: Wir haben es mit dem Garmin Fenix 6 - Garmins Top-Gerät - getestet und festgestellt, dass Fitbit innerhalb einer Entfernung von einigen hundert Metern herauskommt. Die Route ist nicht immer so genau: Fitbit scheint Ecken zu glätten und die Linien stimmen nicht immer mit dem Pfad oder der Straße überein, die Sie genommen haben. Wenn Sie beispielsweise entlang eines Flussufers laufen, stellen Sie möglicherweise fest, dass sich Ihre Route im tatsächlichen Fluss befindet, sodass die absolute Genauigkeit nicht so gut ist wie bei einigen anderen.

Gleiches gilt für die Herzfrequenzüberwachung, bei der wir festgestellt haben, dass der Fitbit konsistente Messwerte liefert, normalerweise innerhalb von 2-3 bpm von unserem Referenzgerät. Auch hier ist es nah genug, um nützlich zu sein und Ihnen ein gutes Verständnis dafür zu geben, was Ihr Herz tut. Wichtig ist jedoch, dass Ihr Gerät Sie durch verschiedene Herzzonen verfolgt, Ihnen am Ende die Daten liefert und die reale Welt widerspiegelt Erfahrung.

Das Hinzufügen von GPS hat jedoch einen Nachteil: Der Akku wird stark entladen, und die Fitbit-Ladung wird von einem Gerät, das eine Woche hält, in ein Gerät umgewandelt, das nur ein paar Tage hält, wenn Sie regelmäßig GPS-Tracking durchführen. Natürlich braucht alles Perspektive. Wenn Sie es 30 Minuten lang laufen lassen, werden etwa 10 Prozent der Batterie verbraucht - zusätzlich zu dem, was Sie normalerweise an einem Tag verwenden würden. Wir sind 90 Minuten mit dem Fahrrad gefahren und haben gesehen, dass die Batterie um 40 Prozent gesunken ist, was Ihnen zeigt, wo die Grenzen liegen.

Pocket-lint

Für jemanden, der seine Aktivitäten während der Woche mit vielleicht drei oder vier 30-minütigen Trainingseinheiten verfolgt, spielt das keine Rolle, da sie immer noch die Woche dauern. Wenn Sie jedoch regelmäßig längere Aktivitäten verfolgen möchten, sind Sie mit etwas mit einem größeren Akku besser dran. Und das ist die komplexe Position, in der sich das Charge 4 befindet: Durch das Hinzufügen weiterer Funktionen zur Verbesserung dieses Trackers hat es sich in eine Position gebracht, in der es hinsichtlich der Akkulaufzeit nicht so gut im Wettbewerb mit Konkurrenten steht.

Spielt der Fitbit Charge 4 Musik?

  • Smartphone-Benachrichtigungen
  • Anpassung über die App
  • Spotify-Steuerung

Fitbit unterstützt seit einiger Zeit eine Reihe von Smartphone-Benachrichtigungen, die auf Charge 4 fortgesetzt werden. Sie können diese Funktionen über die App auf Ihrem Telefon steuern, was beim Leben mit Fitbit Charge 4 eine große Rolle spielt .

Mit dem Charge 4 wird die Spotify-Steuerung eingeführt, dies gilt jedoch nicht für die Unterstützung von Offline-Musik. Sobald Sie Ihr Spotify-Konto verknüpft haben, können Sie Spotify-Musik auf Ihren Geräten steuern. Das ist nicht nur Ihr Smartphone, wir haben festgestellt, dass es andere Geräte wie Amazon Echo oder Roku erkennt und Sie über Spotify Connect auf diesen Geräten spielen lässt.

Das ist für Läufer nicht sofort nützlich, aber es bedeutet, dass Sie Musik während des Heimtrainings leicht von Ihrem Handgelenk aus steuern können. Es gibt jedoch ein großes Verwendungsproblem: Sie können nicht auf diese Steuerelemente zugreifen, sobald Sie mit dem Training begonnen haben. Diese Art reduziert es auf eine Funktion zur Steuerung von Musik, wenn Sie auf dem Weg zur Arbeit sind, und auf wenig anderes, was wiederum eher zu einem Lebensstil als zu einer Übungsfunktion wird.

Pocket-lint

Während das Fitbit selbst Ihnen einige Ihrer Daten liefert, liefert die Synchronisierung mit Ihrem Telefon wirklich die tatsächlichen Ergebnisse. Über diese App werden die von Charge 4 gesammelten wichtigen Daten gesammelt und verpackt. Wenn Sie beispielsweise morgens aufwachen, sagt Ihr Fitbit nicht zu viel, aber die Synchronisierung mit Ihrem Telefon und der App kann Ihnen alles darüber erzählen, wie Sie geschlafen haben.

Glücklicherweise ist die App eine der besten auf dem Markt und obwohl wir eine breite Palette von Geräten und Diensten verwenden, ist Fitbit oft am einfachsten zu verwenden und am einfachsten zu interpretieren. Es ist auch mit einer Reihe anderer Dienste kompatibel, sodass Sie alle Ihre Daten an einem Ort abrufen können. Fitbit geht mit den detaillierten Statistiken nicht so weit wie Plattformen wie Garmin Connect oder Polar Flow, bietet Ihnen aber dennoch Zugriff auf Dinge wie Trainingsprogramme.

Erste Eindrücke

Das Fitbit Charge 4 ist dank GPS-Tracking besser auf Aktivitäts-Tracking ausgerichtet als sein Vorgänger, während das Hinzufügen von Fitbit Pay mehr Unabhängigkeit für unterwegs bedeutet.

Die kompakte Bauweise und die breite Palette an Lifestyle-Tracking-Funktionen machen es zu einem attraktiven Angebot für alle, die ihre Aktivität steigern und ihren Fortschritt überwachen möchten. Die neuen Minuten der aktiven Zone sind viel nützlicher als das Zählen von Schritten.

Es ist zu einfach, die Charge 4 mit einer der GPS-fähigen Uhren zu vergleichen und festzustellen, dass sie etwas zu kurz kommt: Ein kleineres Display und eine kürzere Akkulaufzeit schränken die Leistung der Charge 4 ein. Aber das ist kurzsichtig und muss wirklich gegen den Formfaktor und das, was Sie von einem Gerät wollen, abgewogen werden.

Wenn Sie also nach einem Fitnessband suchen, das ein vollendetes Gerät ist, ist das Fitbit Charge 4 kaum zu übertreffen. Besonders zu diesem Preis - als Uhrenkonkurrent würde man viel mehr kosten.

Dieser Artikel wurde erstmals am 13. April 2020 veröffentlicht und aktualisiert, um seinen vollständigen Überprüfungsstatus widerzuspiegeln

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Huawei Band 3 Pro

squirrel_widget_166658

Huawei gehört zu einer Reihe von Unternehmen, die Technologie zu unschlagbaren Preisen anbieten, und hier befindet sich das Huawei Band. Es bietet ein Farbdisplay und GPS, kann also mit dem Fitbit mithalten, verfügt jedoch nicht über eine App oder Community, um es zu sichern.

Schreiben von Chris Hall.