Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Fitbit Charge HR war der Fitness-Tracker, den es 2015 zu schlagen gab. Er war nicht nur einer der besten des Unternehmens - der auch die Ionic-, Blaze- und Alta-Tracker herstellt -, sondern auch einer der besten dedizierten Tracker mit Herzfrequenzüberwachung von jeder Hersteller.

Jetzt wurde es durch seinen Nachfolger ersetzt: das Fitbit Charge 2. Macht es mit einem neuen Design und zusätzlichen Funktionen das beste Fitbit noch besser? Wir haben mit einem zusammengelebt, um es herauszufinden.

Fitbit Charge 2 Bewertung: Design

  • Austauschbare Gurte
  • Premium Build, 21mm breit
  • Schnallenverschluss
  • Sechs Farboptionen

Das Fitbit Charge 2 kann weiterhin als Ladegerät erkannt werden, obwohl es im Vergleich zu Charge und Charge HR einige Änderungen aufweist. Für den Anfang ist das Display des Charge 2 viermal größer und sitzt auf einem soliden Edelstahlgehäuse wie dem kleineren Fitbit Alta HR . Das Ergebnis ist ein gut aussehendes Gerät, was Aktivitäts-Tracker angeht.

Auf der Unterseite des Displays befindet sich der PurePulse-Herzfrequenzmesser sowie die Clips zum Austauschen des 21 mm breiten strukturierten Elastomerbands gegen eine andere verfügbare Option. Die Gurte werden wie beim Charge HR mit einer Edelstahlschnalle befestigt, die sich am Handgelenk sicher und bequem anfühlt. Manchmal fanden wir es etwas eng, als wir versuchten sicherzustellen, dass es in der optimalen Position zum Ablesen unserer Herzfrequenz war, aber es ist einfach genug, um es anzupassen.

Pocket-lint

Das Edelstahlgehäuse verleiht dem Charge 2 einen Hauch von Premium und die abgeschrägten Kanten sehen großartig aus. Auf der linken Seite befindet sich wie bei den vorherigen Ladegeräten eine Schaltfläche, die jetzt größer ist.

Es gibt auch verschiedene Farben, darunter Pflaume und Silber (wie abgebildet), Schwarz und Silber, Blau und Silber sowie Blaugrün und Silber. Zusätzlich zu diesen vier Standardoptionen gibt es eine Lavendel- und Roségold-Option (unser Favorit, zweifellos), eine Schwarz- und Rotguss-Option sowie die zusätzlichen Lederriemen.

Fitbit Charge 2 Bewertung: Anzeige

  • OLED-Anzeige
  • Smartphone-Benachrichtigungen
  • Zum Aufwecken anheben

Das größere OLED-Display des Charge 2 ist gut lesbar und der Text erscheint klar. Dadurch sieht der Charge 2 auch ein bisschen aufregender aus als sein Vorgänger.

Das Display ist hell, aber es gibt keine Möglichkeit, die Helligkeit zu verringern. Das Tragen des Charge 2 im Bett ist also so, als hätte man eine Taschenlampe im Gesicht, wenn Sie aufwachen, den Arm heben und versehentlich das Display aktivieren. Diese Helligkeit bedeutet jedoch, dass es bei sonnigen Bedingungen großartig ist, sodass wir uns nicht zu sehr beschweren.

Pocket-lint

Wir fanden das Anheben des Arms, um das Display auch ein wenig temperamentvoll zu wecken. Es hat nicht immer funktioniert, außer wenn wir geschlafen haben, wenn es natürlich jedes Mal funktioniert hat.

Wie bei der ursprünglichen Ladung werden beim Tippen auf oder unter dem Display verschiedene Daten oder Optionen angezeigt. Dies hat unserer Erfahrung nach gut funktioniert und war empfindlich genug, um sicherzustellen, dass Sie das Gerät nicht zu hart schlagen mussten.

Neu im Charge 2 sind zusätzliche Smartphone-Benachrichtigungen. Diese kamen ursprünglich in Form von eingehenden Anrufen, Texten und Kalenderbenachrichtigungen, was mehr ist als die eingehenden Anrufbenachrichtigungen der ursprünglichen Gebühr.

Textbenachrichtigungen funktionierten in Charge 2 nicht hervorragend, wahrscheinlich weil uns niemand wirklich eine SMS schrieb und Apps von Drittanbietern zum Zeitpunkt der Überprüfung nicht unterstützt wurden, sodass keine iMessage- oder WhatsApp-Benachrichtigungen angezeigt wurden. Wenn Sie Texte erhalten, können Sie nur den Absendernamen oder den Namen sowie die Nachricht anzeigen.

Fitbit Charge 2 Test: Funktionen

  • Verbundenes GPS, Multi-Sport-Tracking, automatische Trainingserkennung
  • Geführte Atmung, Cardio Fitness Level
  • Nicht wasserdicht

Das Fitbit Charge 2 überträgt alle Funktionen des Charge HR. So erhalten Sie eine Herzfrequenzüberwachung sowie gezählte Schritte, zurückgelegte Strecken, gekletterte Böden, verbrannte Kalorien, aktive Minuten und Schlaf.

Darüber hinaus führt das Charge 2 Connected GPS ein, dh es verwendet Ihr Telefon, um Karten- und Routendaten bereitzustellen. Es bietet auch Multi-Sport-Tracking, eine Funktion, die beim Fitbit Alta eingeführt wurde. Mit dieser Funktion können Sie verschiedene Sportarten aufzeichnen - einschließlich Laufen, Radfahren oder Yoga - und die Echtzeitstatistiken auf dem Display anzeigen.

Pocket-lint

Insgesamt stehen 13 Sportarten zur Auswahl, von denen sieben über die Fitbit-App auf dem Display des Charge 2 angezeigt werden können. Um eine davon zu verfolgen, müssen Sie zuerst die Aktivität auf dem Gerät suchen und dann die Taste an der Seite des Displays gedrückt halten, um sie zu markieren. Insgesamt ist der Prozess des Markierens einer Aktivität viel umständlicher als bei Charge und Charge HR und viel komplizierter als nötig.

Es ist auch eine automatische Übungserkennung vorhanden, die genau das tut, was sie verspricht: Der Charge 2 zeichnet bestimmte Übungen nach 15 Minuten auf und überträgt die Daten an die Fitbit-App. Genau wie beim Alta HR muss der Charge 2 daran erinnert werden, sich zu bewegen auch.

Der Charge 2 ist nicht wasserdicht wie der Fitbit Flex 2 , der Fitbit Ionic oder der Withings Activite Steel HR, sodass Sie ihn nicht in den Pool mitnehmen können. Er bietet jedoch zwei neue Funktionen: Cardio Fitness Level, auch bekannt als VO2 Max, und Geführte Atmung.

Mit der Cardio Fitness Level-Funktion erhalten Sie im Laufe der Zeit einen personalisierten Fitness-Score, der auf Ihrer Ruheherzfrequenz basiert, die sich aus dem Tragen des Geräts zum Schlafen ergibt, sowie auf Informationen, die bei einem 10-minütigen Lauf mit Connected GPS gesammelt werden. Diese Informationen werden zusammen mit Ihren Daten zu Größe, Gewicht, Alter und Fitness mit anderen Benutzern eines ähnlichen Alters und Geschlechts verglichen, um Ihre Punktzahl zu erhalten.

Pocket-lint

Guided Breathing bietet personalisierte Atemübungen basierend auf Ihrer Herzfrequenz, bei denen Sie gemäß den Kreisen auf dem Display des Charge 2 atmen müssen. Sie haben die Wahl zwischen einer zweiminütigen oder fünfminütigen Sitzung. Wir empfehlen jedoch die erstere, da fünf Minuten eine lange Zeit sind, um zu beobachten, wie sich ein Kreis hinein- und herausbewegt, und zu versuchen, Ihre Atmung daran anzupassen.

Fitbit Charge 2 Bewertung: Leistung

  • Sechs Tage Akkulaufzeit
  • Gute Schritt- und Schlafverfolgung
  • Herzfrequenz-Tracking gut für Baseball-Figur

In Bezug auf die Leistung eignet sich der Fitbit Charge 2 hervorragend zur Schrittverfolgung und Schlafverfolgung. Basierend auf unserer Erfahrung lagen die Schritte innerhalb einiger weniger als der von uns physisch gezählten Schritte, während die Schlafverfolgung auf die Minute genau war, zu der wir nachts aufwachten. Gelegentlich hat es die Zeiten, in denen wir morgens aufgewacht sind, etwas falsch gemacht, aber für die grundlegende Schlafverfolgung ist es gut.

Die Herzfrequenzüberwachung ist auch ziemlich gut, obwohl manchmal ein paar Schläge niedriger sind, als es beim Training hätte sein sollen, während die Ruheherzfrequenz manchmal etwas hoch schien. Wir würden nicht empfehlen, Charge 2 für HR-orientiertes Training zu verwenden - aber wenn Sie nach einer Baseball-Figur suchen, dann macht es einen ausreichend konsistenten Job.

Pocket-lint

Es ist viel schwieriger, die Genauigkeit von VO2 Max zu testen, und wir sind uns nicht sicher, ob wir einem Wearable vertrauen würden, um eine vollständige Messung zu ermöglichen, obwohl die Funktion gut zu haben ist. Wenn man es Cardio Fitness Level nennt, ist es weniger entmutigend und verbraucherfreundlicher.

Die Akkulaufzeit des Charge 2 ist ebenfalls beeindruckend und dauert etwa sechs Tage. Es ist jedoch ärgerlich, dass auf dem Display keine Anzeige angezeigt wird. Sie müssen stattdessen die App öffnen, um dies zu überprüfen.

Wie der Alta HR wird auch der Charge 2 mit einem speziellen Ladegerät aufgeladen, das am Gerät befestigt und mit den Stiften unter dem Display verbunden wird. Es wird schnell aufgeladen, aber es ist ein weiteres Kabel, das Sie mitnehmen können, wenn Sie unterwegs sind und länger als ein paar Tage unterwegs sind.

Fitbit Charge 2 Bewertung: App

  • iOS und Android kompatibel
  • Fünf Registerkarten

Wie immer bei Fitbit-Geräten ist die App und die Benutzeroberfläche einer unserer Favoriten. Es ist einfach, effektiv und leicht zu navigieren.

Am unteren Rand der Fitbit-App befinden sich fünf Registerkarten: Dashboard, Herausforderungen, Anleitung, Freunde und Konto. In der Mitte befindet sich außerdem ein "+", mit dem Sie schnell auf Dinge wie das Verfolgen einer Übung, das Protokollieren von Lebensmitteln, das Hinzufügen eines Freundes, das Einstellen eines Alarms und das Protokollieren des Gewichts zugreifen können.

Pocket-lint

Das Dashboard ist das Hauptelement und bietet eine Zusammenfassung Ihres Tages, einschließlich der unternommenen Schritte, der zurückgelegten Strecke, des Kalorienverbrauchs und der aktiven Minuten. Diese können durch Tippen auf Bearbeiten in der oberen rechten Ecke neu angeordnet werden. Es hat auch Fliesen für wöchentliche Bewegung, Herzfrequenz, Schlaf, Gewicht, Wasseraufnahme und Nahrungsaufnahme. Durch Tippen auf jede der Metriken erhalten Sie einen Überblick über Ihren Verlauf für dieses bestimmte Element.

Es gibt jedoch einige Funktionen, die wir leichter zugänglich oder offensichtlicher machen möchten. Um beispielsweise Ihre Cardio-Fitnessstufe zu ermitteln, müssen Sie auf die Herzfrequenzkachel tippen und dann die Grafik oben links nach links streichen. Wischen Sie ein zweites Mal und Sie werden zu den Minuten in der Grafik der Herzfrequenzzonen weitergeleitet. Dies ist eines der Dinge, die wir gerne offensichtlicher machen würden, da die Informationen wirklich sehr nützlich sind. Markierte Aktivitäten, die auf der wöchentlichen Übungskachel zu finden sind, sollten ebenfalls offensichtlicher sein.

In der oberen linken Ecke des Dashboards befindet sich ein kleines Bild der Charge 2 zusammen mit der Batterieanzeige. Wenn Sie darauf tippen, werden die Einstellungen für Ihren Tracker gestartet - einschließlich Optionen wie dem Zeiger, auf dem Sie ihn tragen, dem gewünschten Zifferblatt, dem Ziel Ihres Hauptziels und der Begrüßung durch Charge 2. Sie bekommen den Scherz. Hier können auch intelligente Benachrichtigungen ein- oder ausgeschaltet und Erinnerungen zum Verschieben angepasst werden.

Pocket-lint

Auf der Registerkarte "Anleitung" finden Sie den Fitbit-Coach und einige Herausforderungen. Auf der Registerkarte "Herausforderungen" finden Sie spezifische Herausforderungen, die Sie motivieren, sowie eine Abenteuerfunktion. Auf diese Weise können Sie Ziele erkunden, indem Sie jeden Tag auf ein anderes Schrittziel hinarbeiten, das auf Ihrem Durchschnitt von sieben Tagen basiert.

Es stehen mehrere Abenteuer zur Auswahl, z. B. ein 5 km langer Spaziergang durch New York, bei dem Sie 8.000 Schritte unternehmen müssen. Während Sie treten, entsperren Sie die Sehenswürdigkeiten und Sehenswürdigkeiten.

Das Konto ist die letzte Registerkarte, aber auch eine der wichtigsten. Hier können Sie Ihr Profil bearbeiten, Ihre Ziele ändern, Apps von Drittanbietern wie MyFitnessPal verknüpfen und Dinge wie die Schrittlänge ändern, um eine bessere Genauigkeit zu erzielen.

Erste Eindrücke

An Charge 2 gibt es viel zu lieben. Es nutzt die besten Funktionen von Fitbit Charge HR und Alta und fügt einige weitere hinzu, darunter VO2 Max und Guided Breathing. Es übernimmt auch das neue Design-Ethos von Fitbit mit austauschbaren Trägern, solider Verarbeitungsqualität und einem größeren, informativen OLED-Display.

Es gibt Dinge, die verbessert werden könnten, z. B. Smartphone-Benachrichtigungen, die Apps von Drittanbietern unterstützen, Wasserdichtigkeit wäre sehr willkommen und einige Daten könnten leichter zugänglich sein.

Wenn Sie nach einem gut gestalteten, präzisen Fitness-Tracker mit einer fantastischen App-Plattform suchen, übernimmt der Charge 2 die volle Verantwortung.

Schreiben von Britta O'Boyle.