Brompton Electric P Line Test: Entlasten Sie sich

Das P Line ist das bisher leichteste Elektrofahrrad von Brompton. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Es ist ein schönes Stück Design, das etwas leichter zu tragen ist als frühere Optionen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die Batterie und das Motorsystem wurden jedoch nicht aktualisiert, sodass diese Erfahrungen konsistent sind. Sie können aus drei Unterstützungsstufen wählen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das bedeutet, dass Brompton Fahrräder reparieren und länger warten kann, wie es heißt. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die manuelle Schaltung ist sehr leichtgängig, und es gibt eine einzige Viergang-Option, wenn Sie Ihr Motorrad individuell anpassen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das Fahrrad lässt sich nach wie vor leicht zusammenklappen, und eine neue Version des Gepäckträgers, auf dem es ruht, macht es einfacher, es in diesem Modus zu transportieren. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Wenn Sie Unterstützung wünschen, müssen Sie das Akkupaket auf der Vorderseite haben, was vielleicht nicht jedem gefällt. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die Rollen werden während der Fahrt zu einem Gepäckträger, auf dem man Dinge transportieren kann. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Wenn Sie ein elektrisches Brompton wollen, ist dies die neue Standardwahl, aber es ist nichts, was bestehende Benutzer zum Umsteigen zwingen würde (was gut ist!). (Bildnachweis: Pocket-lint)
#}