Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der E-Bike-Bereich ist im Moment faszinierend, da große Marken an Bord hüpfen, um ihre eigenen elektrifizierten Bikes herauszubringen, aber auch eine sehr gesunde, unabhängige Szene, die einzigartige Optionen bietet.

Ein solches Fahrrad ist das Angell, ein französisches Fahrrad, das wie nichts anderes auf dem Markt aussieht (obwohl dies für eine Reihe von E-Bikes zunehmend zutrifft). Deshalb haben wir es auf Herz und Nieren geprüft, um zu sehen, wie es funktioniert Tarife im Vergleich zu der immer schärfer werdenden Konkurrenz.

Design

  • Erhältlich in Silber oder Schwarz
  • Integriertes Touch-Display und Beleuchtung
  • 15,9 kg (einschließlich austauschbarer Batterie)

Jedes Fahrrad muss einige Gemeinsamkeiten mit anderen teilen, und ein Rahmen ist einer davon - aber Angell schafft es, einige einzigartige Design-Verbesserungen zu finden, um sicherzustellen, dass es ein ganz eigenes Aussehen hat. Wenn Sie die schwarze Version des E-Bikes fahren, erhalten Sie einen super schlanken Rahmen, der eckig und auffällig ist.

Sein Hauptmerkmal ist jedoch, wie leicht es aussieht, und es ist nicht nur ein Erscheinungsbild. Der Angell wurde so konzipiert, dass er den größten Teil seines Gewichts im herausnehmbaren Akku hinter dem Sattel trägt. Ohne diesen Akku sind es nur 13,9 kg, was das Aufnehmen erleichtert, und mit ihm an Bord sehen Sie 15,9 kg, was für ein E-Bike etwas leichter ist.

Pocket-lintAngell E-Bike-Bewertung: Ein Match made in Heaven? Foto 2

Die beiden herausragenden Teile des Fahrraddesigns befinden sich vorne und hinten. Wenn Sie beim Akku bleiben, kann die U-förmige Masse nach dem Entriegeln mit einem kleinen Schlüssel von der Rückseite des Angell abrutschen. Es verfügt über einen Ladeanschluss, über den Sie aufladen können, ohne das Fahrrad in Innenräumen schleppen zu müssen (ein wichtiger Punkt für unsere Erfahrung mit E-Bikes aller Art), und zwei integrierte Rücklichter. Diese Lichter können über eine Taste am Lenker ein- und ausgeschaltet werden und verfügen über Anzeigefunktionen, die gelb blinken, wenn Sie sich noch futuristischer fühlen möchten.

Das bringt uns zur Vorderseite des Fahrrads, das abgerundet und schick ist, mit einem kleinen integrierten Display zwischen dem Lenker und einem weiteren integrierten Licht, das nach vorne leuchtet. Dieser Anzeigebereich sorgt für einen klobigen Blick zwischen Ihren Armen, ist jedoch eine nützliche Methode, um sowohl zu überprüfen, welchen Unterstützungsmodus Sie verwenden, als auch eine Vielzahl von Messwerten, einschließlich Ihrer aktuellen Geschwindigkeit und der Zeit, die Sie gefahren sind, sowie der alles entscheidende Batteriemessgerät.

Wir sind etwas hin und her gerissen am Design. Einige Leute, mit denen wir gesprochen haben, fanden es unauffällig und elegant, während andere zu Recht darauf hinwiesen, dass es ein auffälliger Weg ist, für die Intelligenz (und den Wert) Ihres Fahrrads zu werben. Auf diese Weise ist es sehr Geschmackssache.

Pocket-lintAngell E-Bike-Bewertung: Ein Match made in Heaven? Foto 5

Insgesamt befinden sich vier Tasten am Lenker - zwei zum Anzeigen von links und rechts, eine zum Wechseln des Assistenzmodus und eine zum Ein- und Ausschalten der Lichter - die alle gut funktionieren und einfach und intuitiv sind. Auf dem Display befinden sich komplexere Touch-Steuerelemente, wenn Sie weitere Einstellungen und Optionen überprüfen möchten.

Ob Sie die Indikatoren tatsächlich verwenden möchten, ist ein weiterer persönlicher Punkt. Obwohl sie sich wie eine futuristische Annäherung an den Platz eines Fahrrads auf den Straßen unserer Städte anfühlen, zweifelten wir auch völlig daran, ob die Fahrer trotz der Helligkeit der Rücklichter und Kontrollleuchten am Ende genau wussten, wie wir sie benutzten von jedem Griff. Vielleicht werden Smartbikes mit Blinker mit der Zeit alltäglicher, aber im Moment haben wir immer noch auf gute, altmodische Armbewegungen zurückgegriffen, um sicherzustellen, dass die Busse wussten, wohin wir wollten.

Alles in allem gehört Angell zwischen dem schlanken Frontend und einem Akku, der wie die Motoren eines Raumschiffs auf der ganzen Welt aussieht, zu den fortschrittlichsten und interessantesten E-Bikes, die wir getestet haben.

Pedalunterstützung

  • Bis zu 90 km Reichweite
  • Drei Pedalunterstützungsmodi
  • Höchstgeschwindigkeit 25 km / h (möglicherweise gelten regionale Grenzwerte)

Angell schafft es dankenswerterweise, seinen neuen Look mit einer sanften und reaktionsschnellen Fahrt zu verbinden. Hier gibt es keine Gänge, über die Sie sich Sorgen machen müssen, nur einen automatischen Schalthebel und einige Unterstützungsmodi zur Auswahl.

Sie können es ohne Hilfe fahren, wenn Sie möchten, und seine Leichtigkeit macht es erträglich, wenn der Akku leer ist. Die Hauptoptionen sind jedoch FlyEco, FlyDry und FlyFast - jede Option erhöht den Schub, den Sie erhalten, und verbraucht dadurch mehr Batterie.

Pocket-lintAngell E-Bike-Bewertung: Ein Match made in Heaven? Foto 4

In Eco bedeutet der Boost eine sanfte Hilfe von einem stehenden Start aus, während Fast Ihnen einen spürbaren Knall verleiht, wenn Sie anfangen zu treten. Wir glauben, dass dies die Option für die trockene Mitte ist, die die meisten Menschen standardmäßig verwenden, da sie ein ausgewogenes Verhältnis von komfortabler Beschleunigung mit Leichtigkeit und Sicherheit bietet.

Die Gesamtfahrt ist mit Cowboy und VanMoof in Bezug auf die Laufruhe dort oben, mit nur gelegentlichen Pannen, wenn der Assist in einer Sekunde zu spät kommt. Es ist perfekt für das Fahren in der Stadt, da Scheibenbremsen auch für große Bremswege sorgen. Sie werden feststellen, dass Angell Ihnen einen willkommenen Schub gibt, wenn Sie mit dem Treten beginnen, und es ist einfach, Hindernisse zu manövrieren und zu navigieren.

Die integrierten Leuchten sind in Bezug auf das Design etwas uneinheitlich, aber sie sind sehr funktional im Einsatz und leuchten schön und hell, sodass Sie vergessen können, externe Leuchten überall hin mitzunehmen.

Pocket-lintAngell E-Bike-Bewertung: Ein Match made in Heaven? Foto 7

Eine maximale Reichweite von 90 km bei leichtester Assistenzeinstellung ist absolut respektabel und für den Kurs ziemlich normal. Das heißt, ein Prozentzähler für den Akku auf dem Display zu haben, hat uns ein wenig Angst vor der Reichweite bereitet, als er abrutschte, obwohl die Informationen willkommen waren.

Das Display ist mittlerweile relativ einfach zu bedienen - wirkt aber manchmal etwas fremd. Es ist hilfreich, Ihre Geschwindigkeit oder Route darauf zu sehen, aber wir dachten manchmal, wir würden einen saubereren Rahmen bevorzugen, an dem wir unser Telefon montieren könnten, wenn wir wirklich all diese Daten wollen.

Software und klug

  • Begleiter-App
  • Automatische Verriegelung und Alarm

Die Softwareerfahrung mit Angell ist aufgrund dieser Anzeige etwas kompliziert. Sie können damit eine Reihe von Funktionen auf dem Fahrrad steuern, ohne auf die leistungsfähige Begleiter-App zurückgreifen zu müssen.

Eine Schlüsselfunktion ist das Entsperren des Fahrrads mit einem PIN-Code, der Teil eines Sicherheitssystems ist, das einen lauten Alarm auslöst, wenn das Fahrrad feststellt, dass es sich unruhig bewegt. Wir fanden diesen Diebstahlalarm etwas zu haarauslösend, und es war nicht immer am einfachsten festzustellen, ob er aktiviert war.

Pocket-lintAngell E-Bike-Bewertung: Ein Match made in Heaven? Foto 10

Das Display und die App machen es jedoch ziemlich einfach, die Navigation oder Musiksteuerung auf Ihrem Fahrrad einzurichten, sodass Sie Ihr Telefon für sichereres Fahren in der Tasche behalten können. Ob es wirklich viel sicherer ist als ein montiertes Telefon, ist nicht klar, aber es ist sicherlich eleganter.

Als französisches Fahrrad muss die App noch einige kleinere Übersetzungsprobleme lösen, aber nichts behindert Sie tatsächlich, wenn Sie sie verwenden. Zum größten Teil ist es eine solide Software-Erfahrung, aber es kann nicht mit dem Besten mithalten, was wir von Leuten wie Cowboy versucht haben.

Erste Eindrücke

Das Angellfahren war eine großartige Zeit im Zentrum von London und wiederholte, dass es und andere E-Bikes wie dieses absolut perfekt für mittelschwere Pendelfahrten und Freizeitfahrten sind. Wenn Ihre Sorge von A nach B kommt, ohne müde zu werden, wird dies die Arbeit hervorragend erledigen.

Es bietet eine große Auswahl an intelligenten Funktionen, von denen einige einzigartig sind, und eine App, mit der Sie sie ganz einfach erkunden können, sowie ein Design, das wie nichts anderes aussieht, das wir versucht haben. Die Möglichkeit, den Akku zum Laden zu entfernen, ist eines unserer Hauptkriterien für ein modernes E-Bike. Hier ist es vorhanden und korrekt.

Das ergibt ein beeindruckendes Paket, und obwohl es einen Premium-Preis hat, der mit seinem Charme einhergeht, bietet Ihnen der Angell eine völlig neue Möglichkeit, Ihre Reise zu genießen, wenn Sie gerne etwas Geld ausgeben.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lintBeachten Sie auch Foto 1

Cowboy

Mit einem austauschbaren Akku und der besten App, die wir bisher verwendet haben, bleibt das Cowboy-Fahrrad der dritten Generation das überzeugendste, das wir je probiert haben, und es ist billiger als das Angell. Es hat nicht das gleiche Design, aber es macht Spaß zu fahren und die Pedalunterstützung ist genauso beeindruckend.

Pocket-lintBeachten Sie auch Foto 2

VanMoof S3

Während die Motorräder von VanMoof standardmäßig nicht über einen austauschbaren Akku verfügen, sind sie in jeder Hinsicht die reibungsloseste Fahrt, die wir mit einem E-Bike erlebt haben, was für wunderschöne Radtouren und eine einfache Lebensweise sorgt. Obwohl sie immer noch einen Premium-Preis haben, sind sie noch günstiger als der Angell.

squirrel_widget_309573

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 29 April 2021.