Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - VanMoof hat mit seinen neuen Elektrofahrrädern S3 und X3 etwas Bemerkenswertes erreicht: Das Unternehmen hat die Vorgängermodelle nicht nur auf vielfältige Weise verbessert, sondern dies auch irgendwie getan, während die Preise um etwa ein Drittel gesenkt wurden.

Dies bedeutet, dass das Aufnehmen des S3 - der, Spoiler-Alarm, wahrscheinlich das beste Elektrofahrrad ist, das wir je benutzt haben - noch attraktiver ist, als es der bereits beeindruckende S2 schaffen könnte. Wir sind damit durch London gefahren, haben es auf Herz und Nieren geprüft und geprüft, ob es dem berechtigten Hype gerecht wird.

Design

Alles in allem ist dies ein wunderschönes Fahrrad. Der neue S3 sieht auf den ersten Blick sehr nach dem S2 aus, da der Markenrahmen von VanMoof immer noch genauso elegant und unverwechselbar ist wie je zuvor, wobei die Vorder- und Rücklichter leicht nach vorne ragen.

Pocket-lint

Das Fahrrad ist wahlweise in Schwarz oder Blau erhältlich, die beide großartig aussehen. Das blaue Modell, auf dem wir gefahren sind, hat diese begehrte Pastellklasse mit einem schwarzen Akzent abgeschlossen. Beide Motorräder verfügen über eingebaute Vorder- und Rücklichter, die bei Bedarf automatisch eingeschaltet werden können.

Es ist rundum matt, mit einem leicht gebogenen Lenker, der sofort betont, dass dies kein Ersatz für das Hochleistungs-Rennrad eines anderen ist. Es geht mehr um Komfort, und die Fahrt ist entspannt und reagiert auf dieses Ziel.

Die dicken Schwalbe-Reifen sind pannensicher, obwohl welche anständigen Reifen derzeit noch nicht vorhanden sind? Das brauchst du in jeder Stadt.

1/10Pocket-lint

Das Fahrrad hat standardmäßig einen Ständer - immer eine schöne Ergänzung - und Scheibenbremsen, die selbst bei hohen Geschwindigkeiten beeindruckend effizient sind, obwohl wir der Meinung sind, dass die Kabel, die möglicherweise verstaut werden könnten, etwas umfassender verstaut werden könnten. Dennoch rundet es als umfassendes Paket weg vom offensichtlichen Thema der Elektrifizierung ab.

Schalten

Der Kern des E-Bike-Erlebnisses ist die elektrische Unterstützung. Und VanMoofs ist mit den Besten ganz oben. Es hat einen Viergang-Motor, der ziemlich sofort einschaltet, um beim Treten zu helfen.

Pocket-lint

Die Gänge wechseln super sanft und schnell, so dass ein schnelles Hoch- oder Herunterfahren nichts dazu beiträgt, sie zu bamboozeln. Das optimale Wort hier ist in der Tat glatt - alles am Fahren des S3 ist locker und elegant. Dies ist Radfahren ohne Schweiß und Ellbogenfett.

Ein subtil positionierter Knopf am rechten Griff gibt Ihnen die Möglichkeit, bei Bedarf mit zusätzlicher Kraft nach vorne zu fahren. Sobald Sie es verwenden, wenn die Ampeln grün werden oder schneller zur Höchstgeschwindigkeit gelangen, werden Sie Schwierigkeiten haben, ohne sie zu leben.

Pocket-lint

Ein intelligentes Matrix-Array von LEDs, das in den Rahmen des E-Bikes zwischen Ihren Beinen eingebettet ist, hält Sie während der Fahrt über wichtige Informationen auf dem Laufenden - es zeigt Ihre Geschwindigkeit und die lange Akkulaufzeit an, auf die Sie sich verlassen können. Dies ist ein cooles kleines Display, auch wenn Sie ehrlich gesagt angesichts seiner Platzierung nicht allzu sehr darauf herabblicken.

Die Taste des linken Griffs löst währenddessen eine Glocke aus, die laut und effektiv ist. In der Begleit-App stehen drei Sounds zur Auswahl, auf die wir später noch näher eingehen werden.

Pocket-lint

Egal, ob wir eine längere Radtour machten oder 10 Minuten mit dem Fahrrad unterwegs waren, um einige wichtige Lebensmittel zu kaufen, der VanMoof war genau das Richtige, um unser Leben jedes Mal einfacher zu machen. Dadurch wurden die Fahrten schneller und weniger anstrengend, und uns ist klar, dass dies ein hervorragendes E-Bike für jeden Pendler ist. Der kleinere Rahmen des X3 könnte eine großartige Alternative sein, aber wenn Sie mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren möchten, ohne sich zu erschöpfen oder die Kleidung zu wechseln, suchen Sie nicht weiter.

Die Reichweite ist ebenfalls hervorragend, mit einem Maximum von 60 km, wenn Sie die volle Leistung haben. Es stehen vier Ebenen zur Auswahl, die nur geändert werden können, wenn Sie angehalten werden. Wenn Sie sich auf die niedrigste Unterstützungsstufe bewegen, steigt die Reichweite auf satte 150 km.

Der eingebettete Akku, dessen Aufladung etwa vier Stunden dauert, führt uns zu einem der wenigen Nachteile von VanMoofs Motorrädern. Warum? Weil es nicht entfernbar ist.

Pocket-lint

Dies bedeutet, dass das Aufladen des Fahrrads schlicht und einfach ein Problem ist, für das entweder ein Verlängerungskabel oder ein Platz in Ihrem Haus erforderlich ist, an dem Sie es angeschlossen lassen können. Einerseits ist dies immer noch typisch für einen Großteil des Marktes, aber für einen Zum anderen haben Unternehmen wie Cowboy bereits gezeigt, wie nützlich und erreichbar ein austauschbarer Akku im Vergleich ist.

Software

In der VanMoof-App können Sie eine Reihe von Einstellungen steuern, darunter das Auf- und Abdrehen der Pedalunterstützung. Sie können auch detaillierter vorgehen, indem Sie Änderungen vornehmen, wenn die Verschiebungen nach oben und unten ausgelöst werden, obwohl die Standardeinstellungen wahrscheinlich für die meisten Benutzer funktionieren.

Pocket-lint

Sie können die Lichter ein- oder ausschalten oder auf automatisch einstellen und zwischen drei Hupentönen wählen. Die Option "Ding Dong" ist eine schmackhafte, wenn auch sehr laute Wiedergabe einer traditionellen Glocke. Aber der Standard-VanMoof-Ping und das "Party" -Horn sind offen gesagt abstoßende Geräusche. Sie können auch die Weck- und Entsperrgeräusche des E-Bikes ausschalten, die wir nach den ersten Anwendungen etwas peinlich fanden.

Mit den Entsperreinstellungen können Sie auch entscheiden, ob und wie das E-Bike automatisch entsperrt wird, und die Alarmeinstellungen steuern. Sie können das E-Bike auch direkt über die App entsperren und Ihre früheren Fahrten überprüfen, wenn Sie zulassen, dass sie verfolgt werden. Diese geben Ihnen einen Überblick über Ihre Geschwindigkeit während einer Fahrt, die zurückgelegte Strecke und den Batterieverbrauch.

Schließlich können Sie auf eine Reihe von FAQ-Artikeln zugreifen, wenn Sie Hilfe benötigen, und die Rahmennummer Ihres E-Bikes auf einer Profilregisterkarte anzeigen. Hier können Sie auch den Diebstahl melden, wenn er verloren geht.

Pocket-lint

Es ist eine ziemlich raffinierte App, in der nichts Außergewöhnliches vor sich geht, aber nur wenige Gremlins, über die man sich Sorgen machen muss. Es ist schön, etwas Kontrolle zu haben. Die Tatsache, dass das E-Bike drahtlos aktualisiert werden kann, bedeutet auch, dass es mit der Zeit noch weiter verbessert werden kann.

Diebstahl und Sicherheit

VanMoof drückt den Sicherheitswinkel mit dem S3 und X3 ziemlich stark, und es ist leicht zu verstehen, warum. Wenn Sie diesen Geldbetrag für ein Premium-Elektrofahrrad ausgeben, ist die Aussicht auf Diebstahl besorgniserregend - insbesondere angesichts der Schwierigkeit, ein Fahrrad zu sichern.

In VanMoofs Motorrädern sind einige Abschreckungsmittel eingebaut. Am Hinterrad befindet sich ein kleiner Kick-aktivierter Knopf, der ein Radschloss aktiviert, vorausgesetzt, Sie haben es richtig ausgerichtet - eine Art Schloss, das sowohl elegant als auch fragwürdig nützlich ist. Während es besetzt ist, wird das E-Bike ohne ein weiteres Schloss sehr unverschlossen aussehen, und obwohl einige Städte an dieser Front vertrauenswürdig sein könnten, waren wir nicht zuversichtlich, es so in Londons Zone 2 zu belassen, wo wir leben .

Pocket-lint

Wenn es so gesperrt ist, gibt es auch einen Alarm, der ausgelöst wird, wenn es bewegt wird, was uns bei der Demonstration sicherlich abgeschreckt hat. Ob es einen Dieb aufhalten würde, ist eine theoretischere Übung.

Um das Fahrrad selbst zu entsperren, können Sie die App oder ein cleveres System verwenden, mit dem Sie einen dreiteiligen Code festlegen können, den Sie auf die linke Lenkertaste tippen können - eine elegante Lösung, obwohl wir die App als etwas einfacher als Standard empfanden zu.

Das wahrscheinlich auffälligste Merkmal, das VanMoof in diesem Bereich bietet, ist jedoch ein dreijähriges Diebstahlpaket, das Ihr Fahrrad direkt bei VanMoof garantiert. Sobald Sie das in der App gestohlene Fahrrad als gestohlen melden, werden die "Fahrradjäger" sofort innerhalb von zwei Wochen an die Arbeit gehen und Ihr Fahrrad wiederherstellen. Wenn dies nicht möglich ist, ersetzen wir Ihr Fahrrad durch eines der gleiches (oder besseres) Alter und Zustand. "

Pocket-lint

Das ist ein hohes Versprechen und kostet viel Geld, aber wie es garantiert ist, ist es ziemlich eisern gekleidet. Die Zeit kann zeigen, wie Benutzer dies in der Realität herausfinden.

Erste Eindrücke

Je mehr wir mit dem VanMoof S3 fuhren, desto mehr wollten wir ihn nicht zurückgeben - er hatte solche Auswirkungen auf uns. Aufgrund des herrlich reibungslosen Fahrerlebnisses wollten wir die Stadt noch mehr erkunden, was unserer Meinung nach das Ergebnis für jeden neuen Besitzer sein würde.

Dieses E-Bike sieht großartig aus, bis zu dem Punkt, an dem es Komplimente machte, und täuschte Leute, die nicht merkten, dass es elektrisch ist, und versteckte eine Reihe großartiger Funktionen, um Ihre Reise einfacher und komfortabler zu gestalten. Die Reichweite ist wirklich solide, während das Software-Erlebnis reibungslos und einfach ist.

Obwohl es nicht schwierig ist, den Akku abzunehmen, um ihn leichter aufzuladen - und wir hoffen, dass VanMoof dies bei nachfolgenden Motorrädern beheben kann -, reicht dies nicht aus, um die unserer Meinung nach neue Reckstange bei Pendler-E-Bikes erheblich zu beeinträchtigen.

Schreiben von Max Freeman-Mills.