Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wahoo hat den KickrRollr angekündigt, einen intelligenten und vernetzten Indoor-Trainer, der eher auf einem Rollendesign als auf einem Turbotrainer basiert.

Rollen waren viele Jahre lang die De-facto-Wahl für Indoor-Trainer, bevor stationäre Turbo-Trainer immer beliebter wurden.

Der Reiz von Rollen besteht darin, dass Sie tatsächlich Ihr Fahrrad fahren, was bedeutet, dass es sich natürlicher anfühlt, Sie müssen Ihr Gleichgewicht halten und Sie erhalten diese Mikrobewegungen, die Sie bei einem Turbo verlieren können.

Ganz zu schweigen davon, dass Sie Ihr Hinterrad nicht festklemmen oder entfernen müssen, sodass Rollen eine einfache Option für diejenigen sind, die kein Turbo-Bike haben, oder einen Blick in den Himmel werfen und sich entscheiden, das Haus nicht zu verlassen für diese Winterfahrt und springen Sie stattdessen einfach auf die Rolle.

PC Gaming Week Spezial in Zusammenarbeit mit Nvidia GeForce RTX - Pocket-lint Podcast 154

Der Kickr Rollr ist jedoch nicht nur ein angeschlossener Roller, da er über eine Klemme für das Vorderrad verfügt. Während traditionelle Rollen eine vordere Rolle haben, um das Vorderrad in Bewegung zu halten und eine seitliche Bewegung über die Rollentrommeln zu ermöglichen.

Stattdessen klemmt der Kickr Rollr das Vorderrad und dieses ist einstellbar, was bedeutet, dass es eine Reihe von Radgrößen und -durchmessern aufnehmen kann und die Verwendung des Trainers einfacher macht als eine herkömmliche Rolle.

Auf der Rückseite des Kickr Rollers befinden sich die verbundenen Elemente, die Sie mit einem Turbo-Trainer assoziieren würden, der an ANT+-Leistungsmesser angeschlossen werden kann, um Leistungsmessung und Trainersteuerung bereitzustellen.

Sie können den Widerstand des Kickr Rollr mit einem Wahoo Elemnt-Fahrradcomputer steuern , sodass Sie beispielsweise eine zuvor gefahrene Outdoor-Route erneut fahren können.

Da im Trainer selbst kein Leistungsmesser enthalten ist – wie bei vielen Kickr-Modellen – wird Wahoo den Rollr auch im Bundle mit den neuen Powrlink Zero-Pedalen verkaufen.

Der Kickr Rollr kostet 699,99 £ / 799,99 $ / 799,99 € und ist ab sofort erhältlich.

Schreiben von Chris Hall.