Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Polar hat eine innovative Lösung für Fitnessfans im OH1, einem Zubehör für optische Herzfrequenzsensoren, das eine willkommene Neuigkeit für diejenigen ist, die keinen Brustgurt tragen möchten.

Brustgurte waren lange Zeit die Norm für Herzfrequenzsensoren oder waren die Norm, bis handgelenkbasierte Sensoren auf der Rückseite nahezu aller Sportgeräte ihren Weg fanden. Mit dem OH1 haben Sie die Freiheit, einen Herzfrequenzsensor an einer anderen Stelle am Arm zu tragen und diesen unangenehmen Brustgurt zu vermeiden.

Das OH1 ist im Wesentlichen mit der optischen Herzfrequenz-Sensortechnologie ausgestattet, die Polar bei einigen neueren Uhren verwendet hat, jedoch in einer unabhängigen Einheit mit einem Armband. Dies kann am Unterarm oder Oberarm getragen werden und liefert Herzfrequenzdaten für jede Sportart - einschließlich 30 m Wasserdichtigkeit für Schwimmer. Dadurch werden Daten für Geräte bereitgestellt, die keine Sensoren haben, oder sie können bequem an einem besser zugänglichen Ort getragen werden.

Polar

Das OH1 kann mit kompatiblen Polar- oder Bluetooth-Geräten verbunden werden. Dies bedeutet, dass Sie es mit Ihrem Fahrradcomputer oder mit Ihrem Smartphone verwenden können, auf dem die Polar Beat-App ausgeführt wird.

Das Beste ist, dass der OH1 wie der H10-Herzfrequenzgurt des Unternehmens über einen eigenen Speicher verfügt, in dem bis zu 200 Stunden Zug gespeichert sind. Wenn Ihr Gerät nicht angeschlossen ist, haben Sie immer noch die Daten aus der Aktivität und es bietet 12 Stunden Lebensdauer von der internen Batterie.

Der Polar OH1 kostet 79,95 USD / 79,90 EUR.

Schreiben von Chris Hall.