Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der vernetzte Trainingsriese Peloton bringt ein In-App-Videospiel auf den Markt, das darauf abzielt, die Fitnesssitzungen der Benutzer zu erleichtern.

Das musikbasierte Spiel – derzeit als „Lanebreak“ bekannt – wird Peloton Bike- und Bike Plus-Abonnenten zur Verfügung stehen, wobei der Spieler die Aufgabe hat, ein Bildschirmrad zu steuern und Ziele zu treffen, indem er Geschwindigkeit, Widerstand und mehr ändert.

Natürlich stehen verschiedene Schwierigkeitsstufen zur Auswahl, bevor Sie in eine Lanebreak-Sitzung einsteigen, wobei auch die Dauer und das Musikgenre wählbar sind.

Derzeit befindet sich Lanebreak noch in der Early-Access-Phase, eine Beta nur für Mitglieder ist für Ende dieses Jahres geplant, bevor sie Anfang 2022 in großem Umfang eingeführt wird. Wenn dies der Fall ist, wird es voraussichtlich drei Arten von Herausforderungen und Weiterentwicklungsmöglichkeiten bieten.

Pickups ermöglichen es dem Benutzer, Punkte zu sammeln, solange er es schafft, in der erforderlichen Spur zu bleiben; Streams konzentrieren sich auf die Trittfrequenz im Austausch für Punkte; und Breakers, wie der Name schon sagt, dreht sich alles um die Energieabgabe.

Natürlich ist Lanebreak nicht das erste Beispiel für eine gamifizierte Fitness - Nintendos Ring Fit Adventure ist ein bemerkenswertes Beispiel aus jüngster Zeit -, aber es ist eine Premiere für Peloton. Und es kommt nach vielen Versuchen und Pilot-Minispielen für das Unternehmen, mit der Idee, das Belohnungs- und Fortschrittssystem des Gamings zu nutzen und auf sein eigenes stationäres Fahrrad anzuwenden.

Es sind jedoch nicht nur echte Videospiele, mit denen Peloton hier konkurriert, sondern auch spezielle Fahrradsimulator-Plattformen (wie Zwift und Road Grand Tours) arbeiten kontinuierlich daran, die Benutzer zu beschäftigen.

„Peloton hat Lanebreak geschaffen, um den von Lehrern geleiteten Unterricht mit einer frischen neuen Erfahrung für die Mitglieder zu ergänzen und ihnen mehr Möglichkeiten zu bieten, mit ihren Workouts engagiert und motiviert zu bleiben“, sagte das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Bis zu diesem Punkt erwarten wir, dass diese Art von Dingen eher eine Ergänzung zum breiteren Peloton-Ökosystem ist, als ein wichtiger Grund, sich für die Plattform zu entscheiden.

Alles in allem ist es jedoch ermutigend zu sehen, dass das Unternehmen etwas anderes ausprobiert – und wir freuen uns darauf, es später in diesem Jahr auszuprobieren.

Beste Fitness-Tracker 2021: Top-Aktivitätsbands, die Sie heute kaufen können

Schreiben von Conor Allison. Ursprünglich veröffentlicht am 20 Juli 2021.