Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Fitness- und Gesundheitstechnologie von Withings wird ab sofort unter der Marke Nokia veröffentlicht.

Nokia hat das französische Technologieunternehmen im vergangenen Jahr gekauft und wird zwar weiterhin Fitness-Tracker und andere Gesundheitsprodukte herausbringen, aber künftig den Namen der finnischen Eltern übernehmen.

Die ersten Nokia Fitnessgeräte werden ab Sommer 2017 veröffentlicht. Dazu gehören angeschlossene Waagen, Tracker, Blutdruckmessgeräte, Thermometer und Heimkameras.

Nokia wird außerdem eine neu gestaltete Health Mate-Anwendung für Smartphones vorstellen. Es sammelt die Daten von den verschiedenen angeschlossenen Geräten und soll einfacher zu verwenden sein als die vorhandene Withings-Software. Es wird davon ausgegangen, dass bereits verwendete Withings-Produkte auch mit der neuen Version der Plattform funktionieren.

"Withings ist Nokia beigetreten, weil wir die Vision teilen, Menschen dazu zu inspirieren, die Kontrolle über ihre eigene Gesundheit zu übernehmen. Mit der vollen Kraft einer Marke, die für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität bekannt ist, werden wir mehr Menschen erreichen und mehr Leben beeinflussen, um der menschlichen Familie zu helfen Gemeinsam gesünder ", sagte Cedric Hutchings, Vice President für digitale Gesundheit bei Nokia.

Gesundheitsgeräte der Marke Nokia werden im Frühsommer bei einer Reihe von Einzelhändlern in Großbritannien erhältlich sein, darunter Amazon, John Lewis, Argos und Currys PC World.

Nokia kehrt auch 2017 auf den Smartphone-Markt zurück. In diesem Jahr werden mehrere neue Mobiltelefone mit dem Namen eingeführt.

Schreiben von Rik Henderson.