Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Garmin Varia RCT715 integriert eine nach hinten gerichtete Kamera und ein Erkennungsradar für die Sicherheit von Radfahrern

, Editorial Director · ·
News Basierend auf Fakten, die entweder vom Reporter aus erster Hand beobachtet und überprüft oder aus sachkundigen Quellen gemeldet und überprüft wurden.

(Pocket-lint) - Der Garmin Varia RCT715 baut auf den bisherigen Varia-Geräten von Garmin auf und integriert neben den Radar-Fähigkeiten nun auch eine nach hinten gerichtete Kamera.

Das Garmin Varia ist ein beliebtes Gerät für die Rückwärtserkennung von Radfahrern. Es nutzt Radar, um den Fahrer vor Fahrzeugen zu warnen, die sich von hinten nähern oder ihn überholen, und dient gleichzeitig als Rücklicht.

-

Show squirrel Widget

We check 1,000s of prices on 1,000s of retailers to get you the lowest new price we can find. Pocket-lint may get a commission from these offers. Read more here.

Das fehlende Teil des Puzzles war natürlich die Videoaufzeichnung. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Radfahrer Kameras tragen, vor allem, wenn sie in belebten städtischen Umgebungen fahren, um bei Unfällen oder anderen Vorfällen Videobeweise zu erhalten.

Die Varia RCT715 vereint alles in einem Gerät, um genau das zu tun: Videos aufnehmen und automatisch speichern, wenn es zu einem Zwischenfall kommt.

Das aufgezeichnete Video hat eine Auflösung von 1080/30p und kann dann über die Garmin Varia App abgerufen werden. Es stehen zwei Modi zur Verfügung: entweder für die ständige Aufzeichnung oder nur für die Aufzeichnung bei einem Vorfall.

Darüber hinaus kann das RCT715 mit kompatiblen Garmin-Geräten verbunden werden, was Ihnen eine gewisse Kontrolle über die Videos gibt, aber dies ermöglicht keinen Livestream aus der Rückansicht - es ist wirklich dazu gedacht, Vorfälle aufzuzeichnen und zu speichern, damit Sie später auf sie als Beweismittel zugreifen können.

Die Radar- und Beleuchtungsfunktion ist ebenfalls mit Garmin-Computern kompatibel, aber wie bei früheren Varia-Modellen auch mit einer Reihe von Steuergeräten anderer Hersteller, wie z. B. Hammerhead.

Garmin gibt eine Akkulaufzeit von 4 Stunden mit Radar, Video und Licht im Nachtmodus bzw. 6 Stunden mit Licht im Tagmodus an, so dass Sie dieses Gerät wahrscheinlich nachts nach dem Pendeln oder vor jeder längeren Fahrt aufladen müssen.

Das Garmin Varia RCT715 ist ab sofort zum Preis von 399,99 € / 349,99 £ / 399,99 € erhältlich.

Schreiben von Chris Hall.