Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Garmin hat Garmin Connect um eine Funktion erweitert, mit der Sie Ihre Schwangerschaft verfolgen können, wobei Ihre Garmin-Uhr einen Beitrag zum Bild leistet.

Garmin Connect ist die Begleit-App von Garmin, die auf Ihrem Android- oder iPhone-Gerät ausgeführt wird und eine Verbindung zu Ihrem Wearable herstellt, Ihnen jedoch Zugriff auf eine Vielzahl von Daten bietet. Sie können Details zu Ihrer Schwangerschaft eingeben, um den Fortschritt über Garmin Connect zu verfolgen und Feedback und nützliche Informationen zu erhalten.

Es wird eine wöchentliche Aufschlüsselung mit Informationen über Dinge wie die Größe des Fötus sowie Ernährungs- und Bewegungsempfehlungen geben, um Sie gesund zu halten.

Dazu kommt eine schwangerschaftsspezifische Symptomverfolgung, sodass Sie Details wie Babybewegung, Gefühl oder Blutzuckerspiegel protokollieren können. Natürlich können Sie auch Funktionen wie Schlaf-Tracking und Körperbatterie auf Ihrem Garmin-Gerät verwenden, um zu sehen, wie es Ihnen geht.

Kompatible Uhren können die neue Pregnancy Tracking Connect IQ-App verwenden . Zu diesen Geräten gehören die meisten Forerunner-Geräte der neuesten Generation von 245 bis 945, Fenix, Venu und Venu Sq sowie die Modelle Vivoactive 3 und 4 . Sie können auch das Widget zur Gesundheitsüberwachung von Frauen auf dem Vivomove verwenden, um die Schwangerschaft zu verfolgen.

Sie können auch beispielsweise Ihren Trainingsstatus pausieren, Warnungen für hohe Herzfrequenz aktivieren und Erinnerungen an die Flüssigkeitszufuhr erhalten, um sich auf dem Laufenden zu halten.

Sie finden die Optionen in Garmin Connect unter Benutzereinstellungen> Frauengesundheit.

Schreiben von Chris Hall.