Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Garmin hat die Vivoactive - seine Lifestyle-Sportuhr - mit neuen Funktionen zur Gesundheitsüberwachung und Trainingsoptionen in Version 4 aktualisiert.

Eine der großen neuen Funktionen ist, dass Sie animierte Workouts auf dem Display anzeigen können, sodass Sie diese Yoga-Bewegung beobachten können, bevor Sie sie ausführen. Die Uhr ist besser positioniert, um Sie durch Ihr Training zu führen.

Natürlich erhalten Sie von Garmin die gewohnte Trainingsunterstützung - mit GPS, Herzfrequenz und vielem mehr -, aber auch in anderen Bereichen gibt es eine breite Palette an Tracking-Funktionen.

Es gibt verbesserte Schlaf-Tracking-Metriken, wobei der Vivoactive 4 in der Lage ist, Atmungs- und Blutsauerstoffsättigungswerte zu erfassen, während auch Stress-Tracking enthalten ist. Es gibt auch Unterstützung für die Verfolgung des Menstruationszyklus.

Der Garmin Vivoactive 4 ist in Funktion und Design dem Garmin Venu sehr ähnlich, der im Wesentlichen wie das gleiche Gerät aussieht, jedoch über ein AMOLED-Display verfügt. Was Sie beim Vivoactive 4 nicht bekommen, ist die gleiche Anzeigequalität wie beim Venu, aber Sie erhalten eine längere Akkulaufzeit - 8 Tage - und einen günstigeren Preis.

Dazu kommt die großartige Smartwatch-Konnektivität, die Garmin jetzt bietet. Sie erhalten mobile Zahlungen, die Möglichkeit, Musik für das Offline-Hören von wichtigen Diensten wie Amazon Music oder Spotify herunterzuladen, und die Benachrichtigung von Ihrem Smartphone wird ebenfalls unterstützt.

Ein Großteil dieses Klangs ähnelt der vorherigen Generation der Vivoactive-Uhr, aber es gibt jetzt noch viel mehr, das Sie dazu verleitet, eines von Garmins Geräten zu verwenden.

Der Garmin Vivoactive 4 wird in verschiedenen Farben und Größen von 40 mm oder 45 mm für 349,99 USD in den USA oder 259,99 GBP erhältlich sein.

Schreiben von Chris Hall.