Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Garmin hat eine neue Uhr auf den Markt gebracht, die zum ersten Mal mit einem AMOLED-Display ausgestattet ist. Dies dürfte die Attraktivität gegenüber Apple Watch erhöhen.

Mit einer ständig wachsenden Auswahl an Geräten unterstützt der Garmin Venu nicht nur alle Sportfunktionen, die Sie traditionell mit Garmin verbinden - Herzfrequenz, Training, erweiterte Messdaten -, sondern bietet auch eine größere Auswahl an Funktionen zur Gesundheitsüberwachung.

Es deckt das Schlaf-Tracking ab, was die meisten anderen tun, bietet auch Menstruationszyklus-Tracking, kann unregelmäßige Herdschläge und Stress erkennen. Außerdem werden Ihre Atemfrequenz und Ihr Blutsauerstoffgehalt erfasst, um ein vollständiges Bild Ihrer Gesundheit zu erhalten.

Garmin

In den letzten Jahren hat Garmin die Smartwatch-Funktionalität seiner Geräte erweitert. Daher unterstützt das Venu heruntergeladene Musik von Diensten wie Spotify, sodass Sie ohne Ihr Telefon trainieren können, und unterstützt auch mobile Zahlungen.

Dazu kommt noch die Konnektivität, mit der Sie Benachrichtigungen mit intelligenten Antworten am Handgelenk erhalten, Apps hinzufügen und eine Vielzahl von Anpassungen am Zifferblatt vornehmen können.

Garmin führt auch animierte Workouts ein, damit Sie sehen können, was Sie in dieser Krafttrainingseinheit tun sollen - und das zusätzlich zu dem normalen Garmin-Coaching und der Unterstützung für Sport-Tracking, die Sie auf anderen Garmin-Geräten erhalten.

Garmin

Der Funktionsumfang dieser Uhr ist zwar riesig, aber das AMOLED-Display macht das Venu zu etwas Besonderem: Das Garmin-Erlebnis ist wirklich gut, aber die Verwendung eines neuen Anzeigetyps bringt eine visuelle Qualität, die es noch nie zuvor gegeben hat.

Das ist eines der Dinge, die die Apple Watch wirklich gut kann - sie sieht großartig aus, egal was sie tatsächlich tut. Die Verwendung eines AMOLED-Displays ist jedoch mit Kosten verbunden, die häufig die Akkulaufzeit betreffen. Die Garmin Venu hält 5 Tage und wird schnell aufgeladen, während die Garmin Vivoactive 4 - im Wesentlichen dieselbe Uhr mit LCD-Display (ebenfalls neu angekündigt) - 8 Tage hält.

Der Garmin Venu kostet in den USA 399,99 USD und in Großbritannien 329,99 GBP und wird im vierten Quartal 2019 erhältlich sein.

Schreiben von Chris Hall.