Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Fitbit hat sein Software-Update für OS 4.1 angekündigt, das eine Reihe von Funktionen für die Smartwatches des Unternehmens bietet, darunter Fitbit Versa 2 , Fitbit Versa, Fitbit Versa Lite und Fitbit Ionic .

Das OS 4.1-Update bietet allen Fitbit-Smartwatches die Smart Wake-Funktion - einen stillen Alarm auf dem Gerät, den Benutzer einstellen können, um sie zu einem guten Zeitpunkt in ihrem Schlafzyklus mit Vibrationen zu wecken - sowie den Sleep Score auf den Smartwatches selbst anstatt dass Benutzer die Fitbit-App öffnen müssen.

Es gibt auch eine neue Agenda-App zum Verwalten Ihres Zeitplans für unterwegs und einen neuen Zifferblattumschalter, mit dem Benutzer bis zu fünf Zifferblätter speichern und entsprechend Ihrer Stimmung oder Ihrem Outfit wechseln können.

Für Benutzer von Versa 2 bietet das Software-Update für OS 4.1 fünf zusätzliche Optionen für das Zifferblatt des Always-On-Displays, eine Erweiterung der Funktionen von Alexa , um eine der 20 Übungen mit Ihrer Stimme starten zu können, sowie eine Funktion zum Energiesparen, die deaktiviert wird Einige der Funktionen des Verda 2, um die Akkulaufzeit zu erhalten, wenn Sie fast leer sind.

Mit dem Update, das ab der ersten Dezemberwoche für Fitbit-Smartwatch-Benutzer verfügbar sein wird, wird auch ein neuer PurePulse-Algorithmus für die Versa 2-Smartwatch verfügbar sein. Der Algorithmus soll maschinelles Lernen verwenden, um die eindeutige Signatur der Herzfrequenz im optischen Sensor zu erkennen, um eine höhere Genauigkeit zu bieten.

Fitbit hat außerdem angekündigt, dass sein Fitbit Premium-Mitgliedschaftsplan in den kommenden Monaten einen neuen Wellnessbericht, mehr Workouts von Drittanbietern und mehr Motivationsinstrumente wie neue geführte Programme und Herausforderungen für Aktivitäten enthalten wird.

Schreiben von Britta O'Boyle.