Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie ein Fitbit-Gerät besitzen , machen Sie sich möglicherweise Sorgen darüber, wie Google Ihre Gesundheitsdaten verwenden möchte, da es nun Eigentümer des Unternehmens ist.

Google versprach, "niemals deine persönlichen Daten an Dritte zu verkaufen" und "Fitbit-Gesundheits- und Wellnessdaten werden nicht für Google-Anzeigen verwendet". Es ist auch geplant, Fitbit-Benutzern die Möglichkeit zu geben, "ihre Daten zu überprüfen, zu verschieben oder zu löschen".

Wenn du die Fitbit-Plattform dennoch verlassen möchtest, erfährst du hier, wie du dein Fitbit-Konto löschst und deine Daten herunterlädst.

Pocket-lintSo laden Sie Ihre Fitbit-Daten herunter und löschen Ihr Fitbit-Kontobild 3

So laden Sie Ihre Fitbit-Daten herunter

Möglicherweise möchten Sie Ihre Fitbit-Daten speichern, bevor Sie Ihr Konto löschen. Mit Fitbit können Sie bis zu 31 Tage Daten herunterladen. Wenn Sie alle Ihre Daten seit Beginn der Nutzung von Fitbit benötigen, können Sie über das Desktop-Dashboard ein Archiv anfordern.

Aktuellen Datenverlauf herunterladen

  1. Melden Sie sich an und öffnen Sie Ihr Dashboard.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Zahnradsymbol.
  3. Einstellungen auswählen.
  4. Wählen Sie Datenexport aus der Menüleiste auf der linken Seite.
  5. Wählen Sie einen Zeitraum aus.
  6. Wählen Sie ein bevorzugtes Dateiformat
  7. Klicken Sie auf Herunterladen.

Gesamten Datenverlauf herunterladen

  1. Melden Sie sich an und öffnen Sie Ihr Dashboard.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Zahnradsymbol.
  3. Einstellungen auswählen.
  4. Wählen Sie Datenexport aus der Menüleiste auf der linken Seite.
  5. Scrollen Sie nach unten, um Ihr Kontoarchiv zu exportieren, und wählen Sie Daten anfordern aus.
  6. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Link, mit dem Sie bestätigen können, dass Sie Ihre Daten wiederherstellen möchten.
  7. Mit einer weiteren E-Mail mit einem weiteren Link können Sie Ihre Daten herunterladen.

Hinweis: Es kann Tage dauern, bis die zweite E-Mail erscheint.

Pocket-lintSo laden Sie Ihre Fitbit-Daten herunter und löschen Ihr Fitbit-Kontobild 2

So löschst du dein Fitbit-Konto

Jetzt können Sie Ihr Facebook-Konto löschen. Dies kann über das Desktop-Dashboard oder über die mobile Fitbit-App erfolgen.

Desktop

  1. Melden Sie sich an und öffnen Sie Ihr Dashboard.
  2. Gehen Sie in den Einstellungen zu Ihren persönlichen Daten.
  3. Scrollen Sie nach unten.
  4. Klicken Sie auf Konto löschen.
  5. Geben Sie Ihr Kontopasswort ein und klicken Sie auf Bestätigungs-E-Mail senden.
  6. Folgen Sie den Schritten in der Bestätigungs-E-Mail.

App

  1. Öffne die Fitbit-App.
  2. Tippen Sie unten auf das Heute-Symbol.
  3. Tippen Sie auf Ihr Kontosymbol (Ihr Foto) in der Ecke.
  4. Scrollen Sie, um Kontoeinstellungen anzuzeigen, und tippen Sie darauf.
  5. Tippen Sie auf Konto löschen
  6. Tippen Sie erneut auf Konto löschen.

Fitbit gibt dir sieben Tage Zeit, um dich anzumelden und den Zugriff wiederherzustellen. Danach sind Ihre Informationen verschwunden, obwohl Fitbit sagte, während die meisten Ihrer Daten innerhalb von 30 Tagen gelöscht werden, kann es bis zu 90 Tage dauern, bis sie gelöscht werden.

10 besten Fitnessgeschenke für Weihnachten 2020

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Britta O'Boyle. Ursprünglich veröffentlicht am 6 November 2019.