Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Fitbit hat eine neue Sportuhr, die Fitbit Versa. Der neue Fitbit Verso erweitert das Angebot des Unternehmens an sportlichen Smartwatches und entwickelt die Entwicklungen des Fitbit Ionic erheblich weiter .

Obwohl das neue Fitbit Versa auf Unisex ausgelegt ist, ist es weicher als das vorhandene Ionic und verliert einige der harten Linien. Einige mögen es als etwas weiblicher ansehen.

In Bezug auf die Smartwatch-Funktionalität spiegelt es das Angebot des Ionic wider, das eine Verbindung zur Fitbit-Plattform herstellt, Ihnen Benachrichtigungen von Ihrem Smartphone aus bereitstellt und Fitbit Pay anbietet, das kontaktloses Bezahlen von Ihrer Uhr aus ermöglicht.

Im sportlichen Bereich verfolgt der Fitbit Versa Ihre Aktivitäten, bietet Ihnen Coaching und verfolgt Dinge wie Schlaf und Schritte. Es unterscheidet sich vom Ionic, verfügt jedoch nicht über ein GPS.

Das heißt, Sie können den Standort nicht so genau verfolgen wie das Ionic, aber Sie können GPS-Daten von Ihrem Smartphone bereitstellen lassen, wenn Sie diese bei sich haben. Das Fehlen von GPS führt dazu, dass der Verso in Bezug auf die Funktionalität leicht unter dem Ionic in die Smartwatch-Reihe von Fitbit abrutscht, was sich aber auch im Preis widerspiegelt.

Der Versa selbst verfügt über viele der Hardwarefunktionen, die Ionic bietet, mit einem Drei-Tasten-Design und einem Touchscreen. Dieses neue Display ist voller Details und Helligkeit für eine ganztägige Sichtbarkeit.

Offline-Musik wird mit der Möglichkeit unterstützt, eine Verbindung zu Bluetooth-Kopfhörern herzustellen. Diese wurde jetzt erweitert, um Deezer zu unterstützen. Als Ergebnis einer neuen Partnerschaft zwischen Fitbit und Deezer können Sie Musik von Deezer über die Fitbit-App von der Seite in die Versa laden. Sie müssen natürlich ein Deezer-Abonnent sein.

Ebenfalls auf der Plattformseite führt Fitbit neue Funktionen für die weibliche Gesundheit ein, mit denen Benutzer ihren Zyklus verfolgen können. Der Kalender wird angepasst, um Fenster mit der höchsten Fruchtbarkeit usw. anzuzeigen, obwohl dies auch für das Ionic gelten wird.

Der Fitbit Versa ist wasserdicht bis 50 m (und kann schwimmen schwimmen). Er bietet individuelle Anpassungsmöglichkeiten mit einer großen Auswahl an Zifferblättern, einem App Store und der Möglichkeit, die Armbänder zu wechseln, um den Stil Ihrer Uhr zu ändern.

Es gibt drei Kernversionen des Versa, bei denen Sie zwischen Silber, Roségold oder Schwarz mit Silikon- oder Elastopolymerbändern wählen können. Es wird auch eine Reihe von Zubehörbändern geben, darunter verschiedene Schattierungen von Horween-Leder, Metallglied oder Netz.

Der Fitbit Versa kann ab heute für £ 199,99 vorbestellt werden. Die allgemeine Verfügbarkeit gilt ab April. Es werden einige Sonderfarben mit gewebten Bändern für 219,99 £ erhältlich sein.

Schreiben von Chris Hall.