Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Auf der September-Veranstaltung von Apple gab es eine Vielzahl neuer Produkte und Dienstleistungen, die auf den Markt gebracht wurden. Eines der auffälligsten war jedoch Apple Fitness +, ein neues Fitnesserlebnis, das auf den Markt gebracht wird.

Fitness + ist Teil der Apple One- Familie verbundener Dienste, aber auch für sich allein zugänglich. Es scheint eine großartige neue Möglichkeit zu sein, mit Apples Geräten, die alle für eine Apple Watch entwickelt wurden, fit zu werden. Wir haben alle Details, die Sie über den neuen Service wissen müssen, hier, also schnallen Sie sich an, um alles herauszufinden.

Was ist Apple Fitness +?

Einfach ausgedrückt ist Apple Fitness + eine neue Methode, um Workouts in jeder gewünschten Umgebung zu absolvieren, egal ob in einem Fitnessstudio, das Sie besuchen, zu Hause oder im Freien. Verwenden Sie die Apple Watch, um sie mit Grafiken auf einem iPhone, iPad oder Apple TV zu koppeln.

Es gibt Ihnen das Studio-Erlebnis, das besonders während des Lockdowns so begehrt ist, ohne dass zusätzliche Ausrüstung benötigt wird. Das obige Bild ist die prägnanteste Demonstration: Sie können Ihr Telefon abstützen, ein Training absolvieren und in Echtzeit personalisierte Statistikanzeigen sowohl am Handgelenk als auch auf dem Display Ihrer Wahl erhalten.

Der Service bietet Workouts, die Sie selbst absolvieren können, sowie Kurse im Studio-Stil, an denen Sie mit den stolz vorgestellten Trainern von Apple teilnehmen können, die alle wie Fitness-Gurus aussehen. Das ist also gut.

Es bietet auch eine breite Palette von Aktivitätsarten, um sicherzustellen, dass Menschen genug ansprechen, darunter Radfahren, Laufband, Rudern, HIIT, Kraft, Yoga, Tanz, Kern und achtsame Abklingzeit.

Wenn Sie über Apple Music verfügen, finden Sie dort auch eine Integration, mit der Sie problemlos Wiedergabelisten durchsuchen und speichern können, die auf jedes Training abgestimmt sind.

Apple

Was brauche ich für Apple Fitness +?

Apple Fitness + wurde speziell für Apple Watches entwickelt, funktioniert jedoch nicht mit jeder einzelnen Kombination von Uhren und iPhones. Die Grundvoraussetzung ist eine Apple Watch Series 3 oder höher, gepaart mit mindestens einem iPhone 6s oder höher oder iPhone SE.

Auf der iPad-Seite funktioniert der Dienst mit iPad Pro, iPad (5. Generation oder höher), iPad mini 4 oder höher, iPad Air 2 oder iPad Air (3. Generation), während Apple TV 4K und Apple TV HD beide unterstützen es.

In Bezug auf Trainingsgeräte müssen Sie Ihre eigenen mitbringen, und im Gegensatz zu Peleton, das Sie für das Fahrrad oder Laufband kaufen, erwartet Apple, dass Sie diese haben. In Bezug auf das Trainingskit konzentrieren sich Workouts, die das Kit verwenden, derzeit darauf, dass Sie entweder Hanteln, eine Yogamatte, ein Heimtrainer, ein Rudergerät oder ein Laufband benötigen, obwohl es eine Reihe von Klassen gibt, die nichts anderes benötigen als du selber.

Apple

Wöchentliche Kurse und Empfehlungen

Jede Klasse dauert zwischen 5 und 45 Minuten. Apple hat dort bestätigt, dass jede Woche etwa zwei Dutzend neue Klassen im Katalog hinzugefügt wurden, in der Hoffnung, dass dies in Kombination mit den Startklassen schnell Hunderte verschiedener Klassen bedeutet, mit denen Sie beginnen können.

Um Sie in die Klassen zu bringen, empfiehlt Ihnen die neue Funktion (in der Fitness-App enthalten) Klassen basierend auf Ihren bisherigen Aktivitäten. Die Fitness + -Empfehlungs-Engine schlägt Workouts zu den Zeiten, Typen und Trainern vor, die Sie normalerweise absolvieren (im Rückblick auf die letzten 60 Tage). Dinge, die Sie nicht tun oder nicht tun können, werden in Empfehlungen nicht angezeigt, mit Ausnahme von kostenlosen Für das Cross-Training empfohlene Workouts, die eindeutig als Vorschläge zum Ausgleich Ihrer Routine gekennzeichnet sind.

Während die Kurse von exklusiven professionellen Trainern veranstaltet werden, gibt es Anleitungen für Ihr Fitnessniveau. Für diejenigen, die sich wirklich Gedanken darüber machen, wie sie anfangen sollen, gibt es eine "Absolute Anfänger" -Klasse, in der Sie sich sanft entspannen können.

Fitness + und Apple Music

Die App enthält eine Reihe integrierter Wiedergabelisten, die der Übung auf dem Bildschirm entsprechen. Sie können jedoch auch Ihre eigenen Wiedergabelisten einfügen. Für später benötigen Sie jedoch ein Apple Music-Abonnement.

Was kostet Apple Fitness +?

Die besten Dinge im Leben sind selten kostenlos, und Fitness + ist keine Ausnahme - Apple hat hier einen Premium-Service in den Händen. Der Standardpreis beträgt 9,99 USD oder 9,99 GBP pro Monat, obwohl Sie eine jährliche Mitgliedschaft für 79,99 USD oder 79,99 GBP abschließen können.

Glücklicherweise werden alle neuen Apple Watch-Käufe ab sofort mit einer dreimonatigen Testversion von Fitness + geliefert, mit der Sie den Service mit Ihrem neuen Wearable testen können. Interessanterweise scheint Best Buy bereits eine sechsmonatige Testversion anzubieten, die zeigt, dass Einzelhändler diesen Anreiz möglicherweise erhöhen können. Derzeitige Apple Watch-Besitzer können es einen Monat lang versuchen, bevor das monatliche / jährliche Abonnement beginnt.

Es gibt jedoch auch das neue Apple One-System von Mitgliedschaften, mit dem man sich auseinandersetzen muss. Apple bietet Fitness + zunächst nicht als Teil der unteren beiden Stufen von Apple One an. Wenn Sie sich jedoch für 29,99 USD oder 29,99 GBP pro Monat für den Apple One Premier-Plan anmelden, erhalten Sie Fitness + zusammen mit allen anderen Mitgliedschaften, die die Stufe mit sich bringt.

squirrel_widget_2670421

squirrel_widget_2670420

Schreiben von Max Freeman-Mills und Stuart Miles.