Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - VanMoof, das Unternehmen, das dafür bekannt ist, einige der modernsten Premium- und Luxus-Großstadt-E-Bikes herzustellen, hat sein bisher ehrgeizigstes Produkt angekündigt. Es trägt den Titel V und ist das schnellste Angebot von VanMoof mit einer Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h / 37 mph und einem futuristisch robusten Design.

Es wird bei der Markteinführung 3.500 $ / 3.500 £ kosten, aber erwarte frühestens „Ende 2022“, da diese ersten Bestellungen nur an Erstkunden gehen, die eine Reservierungsgebühr von 20 $ / 20 £ zahlen. Aller Wahrscheinlichkeit nach werden die meisten potenziellen Kunden erst Anfang 2023 in der Lage sein, einen zu ergattern.

Der VanMoof V ist bei bestätigten Details immer noch schwach; Wir wissen jedoch, dass es neben allen anderen traditionellen VanMoof-Funktionen wie Turbo Boost mit einem 700-Wh-Akku und zwei Vorder- und Hinterradmotoren ausgestattet sein wird - eine Ein-Klick-Taste für einen Geschwindigkeitsschub, Anti-Diebstahl-Funktionalität, automatische Gangschaltung und vieles mehr.

Genau wie bei den anderen Angeboten von VanMoof, wie dem S3 und X3, ist der Zentralakku nicht abnehmbar, aber Sie können eine dreieckige PowerBank hinzufügen, die im Fahrradrahmen sitzt und Ihre Reichweite noch weiter erhöht. Die PowerBank ist selbstverständlich abnehmbar.

VanMoofVanMoofs futuristisches neues „V“ ist das schnellste und kühnste E-Bike des Unternehmens, das je angekündigt wurde Foto 5

Während es wichtig ist zu beachten, dass die Höchstgeschwindigkeiten des VanMoof V die zulässigen Grenzwerte von 25 km / h / 15 mph in Großbritannien und 45 km / h / 28 mph in den USA bei weitem überschreiten, hofft VanMoof, dass der Gesetzgeber das ändert, was das Unternehmen als „veraltete“ Gesetze bezeichnet Irgendwann vor der Veröffentlichung des V.

VanMoofs Mitbegründer Tiles Carlier ist mutig optimistisch, was das Unternehmen als seine „Hyperbike“-Zukunft bezeichnet: „Ich glaube, dass diese neue Art von Hochgeschwindigkeits-E-Bike bis 2025 Roller und Autos in der Stadt vollständig ersetzen kann“.

Für welche Länder das Bike im nächsten Jahr auf den Markt kommt, verspricht das Unternehmen einen ersten Rollout in den USA, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Frankreich.

Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

Und lesen Sie hier den Test von Pocket-lint zum VanMoof S3.

Schreiben von Alex Allegro. Ursprünglich veröffentlicht am 13 Oktober 2021.