Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Komoot hat angekündigt, Live-Tracking als Option für seine beliebte Routing-App hinzuzufügen, sodass Sie Ihren Standort teilen und andere Personen folgen können.

Live-Tracking ist eine beliebte Option, insbesondere für Radfahrer, die an einem Sonntagmorgen aus der Tür gehen und keine wirkliche Ahnung haben, wann sie wieder zu Hause sein könnten. Live-Tracking bietet Freunden und Familienmitgliedern die Gewissheit, ob sie daran interessiert sind, wohin sie gelangen oder wie weit sie von zu Hause entfernt sind.

Für Komoot ist die Live-Tracking-Funktion Teil des Premium-Abonnements und beinhaltet einen kleinen Bonus. Sie teilt auch den Akkuladestand des Telefons, sodass Sie wissen, ob jemand nur noch wenig Strom hat, sodass Sie nicht in Panik geraten müssen.

Damit der Akku nicht verschwendet wird, werden Standortaktualisierungen nur gesendet, wenn ein Freund zuschaut, sodass nicht ständig Daten ausgetauscht werden. Wie das in der Praxis funktioniert, können wir nicht sagen, ohne es zu testen - und ob dies möglicherweise eine Lücke in der Spur hinterlassen kann, wenn die andere Person kein Signal hat, wissen wir noch nicht.

Komoot sagt, dass der Service Sie darüber informiert, wann eine Person wahrscheinlich ihr Ziel erreicht und wie lange sie die Aktivität bereits durchgeführt hat.

Sie können Personen als Sicherheitskontakte zuweisen, die automatisch benachrichtigt werden, wenn Sie losfahren und mit der Aufzeichnung einer Route beginnen. Natürlich haben Sie die Freiheit, das Live-Tracking jederzeit ein- oder auszuschalten.

Komoot zielt darauf ab, sich von anderen Aktivitäts-Tracking-Apps abzuheben, indem der Fokus fest auf die Natur gelegt wird - und vor allem auf die Offroad. Die Stärken von Komoot liegen darin, abseits der ausgetretenen Pfade zu finden, zu planen und zu erkunden, um Ihnen einen Einblick in Routen zu geben, die Sie möglicherweise nicht über Google Maps finden.

Charley Boorman, Black Friday Tech und mehr - Pocket-lint Podcast 131

Der Haken ist, dass Live-Tracking nur für diejenigen verfügbar ist, die das Premium-Abonnement in Anspruch nehmen, das £ / € 59,99 pro Jahr kostet. Komoot ist für iPhone oder Android verfügbar und mit einer Reihe anderer Fitnessgeräte für die Datensynchronisierung kompatibel.

The Gear Loop

Wenn Sie es lieben, Statistiken zu verfolgen und die Zahlen Ihrer neuesten Outdoor-Aktivitäten zu berechnen, werden Sie The Gear Loop lieben. Unsere neue Schwesterseite ist hier, um Ihnen die neuesten Nachrichten, die ehrlichsten Rezensionen, informative Reiseführer und inspirierende Reiseinformationen zu bieten, die alle Outdoor-Aktivitäten des aktiven Lebensstils abdecken, vom Meer bis zum Gipfel. Ob Laufen oder Radfahren, Wintersport oder Wassersport, The Gear Loop hat es in sich.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 22 April 2021.