Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wahoos legendärer Kickr wurde für 2020 aktualisiert, wodurch die Genauigkeit erhöht und einige Änderungen vorgenommen wurden, um eine natürlichere und komfortablere Fahrt zu ermöglichen.

Der Kickr der fünften Generation steigert die Leistungsgenauigkeit. Wahoo sagt, dass er jetzt +/- 1 Prozent gegenüber 2 Prozent gegenüber der vorherigen Version von 2018 beträgt - und er war bereits ziemlich genau, wie man es von einem Top-Tier erwarten würde Indoor-Trainer .

Es gibt jetzt einen automatischen Kalibrierungsprozess, bei dem Sie kein Spindown durchführen müssen. Bei anderen Modellen empfiehlt Wahoo alle paar Wochen ein Spindown mit der App auf Ihrem Telefon oder beim Einrichten eines neuen Standorts für den Trainer. Dank der neuen automatischen Kalibrierung sollte dies eine Sache weniger sein, über die man nachdenken muss.

Wenn Sie ein älteres Kickr-Modell besitzen, gibt es einige gute Neuigkeiten. Die Steigerung des Komforts kommt von den neuen Axis Feet, die montiert sind. Diese ermöglichen eine leichte Kompression, was bedeutet, dass der Kickr natürlich hin und her schaukeln kann, wie es Ihr Fahrrad in der realen Welt tun könnte.

Sie bieten bis zu 5 Grad Bewegung und es gibt drei verschiedene Steifigkeitsoptionen, sodass Sie das Setup an Ihren Stil anpassen können. Nun zu den guten Nachrichten - diese Füße werden auch separat verkauft. Wenn Sie also einen älteren Kickr haben, können Sie ein Upgrade durchführen. Die Füße werden £ 64.99 sein und bald verfügbar sein.

Der 2020 Wahoo Kickr ist jetzt erhältlich und der Preis hat sich gegenüber früheren Ausgaben nicht geändert, sodass er immer noch 999 £ kostet.

squirrel_widget_339397

Schreiben von Chris Hall.