Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sir Bradley Wiggins, fünfmaliger Olympiasieger im Goldradfahren, hat Pocket-lint für unseren wöchentlichen Podcast gesagt, dass er nicht glaubt, dass Elektrofahrräder "schummeln", wenn es darum geht, auf Ihr Fahrrad zu steigen, und dass sie tatsächlich eine gute Sache sind.

"Ich denke, es ist großartig. Viele Menschen genießen die Vorteile des Radfahrens und die Natur und die Freiheiten, die es ihnen bietet, aber manchmal können sie es aus gesundheitlichen Gründen einfach nicht", erklärt Sir Bradley.

"Es ist eine Schande, wenn jemand Herzprobleme hat oder durch Krankheit fettleibig ist und einfach nicht auf einen Hügel steigen kann oder so. Für diese Menschen können sie die Freiheiten eines Fahrrads ohne Gesundheitsrisiken genießen. Es bringt sie einfach aus der Tür . "

Sir Bradley glaubt, dass Elektrofahrräder für viele eine Möglichkeit sein könnten, einige der frustrierenderen Teile des Radfahrens zu beseitigen, wie z. B. bergauf zu fahren: "Der halbe Grund, warum viele Menschen nicht auf ein Fahrrad steigen, ist, dass sie es können." Ich stehe nicht bergauf.

"Mit Elektrofahrrädern fängt es an. Sie sind immer noch aktiv, wenn Sie ein E-Bike fahren. Es ist nicht so, als würden Sie ein Moped fahren. Anstatt einen Hügel hinaufgehen zu müssen und sich schrecklich zu fühlen, weil Sie keinen Hügel hinaufsteigen können, gibt es immer noch ein Gefühl der Errungenschaft, aus dem Haus zu kommen. "

Sir Bradley Wiggins gewann nicht nur fünf olympische Goldmedaillen, sondern auch die Tour de France und zahlreiche andere Rennen. Er hat selbst kein E-Bike angekündigt, aber er hat mit Halfords eine neue Reihe von Kinderfahrrädern auf den Markt gebracht, die im September erscheinen wird.

Die neue Baureihe beginnt mit dem 12-Zoll-Wiggins Pau Balance Bike für Jugendliche und entwickelt sich schnell zum Wiggins Rouen Adv Jr 700 mit 16-Gang-Shimano Claris-Gängen für den angehenden Rennfahrer.

Natürlich gibt es eine Einschränkung beim Besitz eines Elektrofahrrads, so der Radfahrer. Sie sollten sie nicht verwenden, um die "Kerle im Richmond Park" zu besiegen, aber für die meisten ist Sir Bradley der Meinung, dass es denen hilft, die "nur raus wollen" des Hauses."

Sie können das vollständige Interview mit Sir Bradley Wiggins in der neuesten Folge (Folge 16) des Pocket-Lint-Podcasts vom Freitag, 23. August, anhören.

Schreiben von Stuart Miles.