Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Garmin bietet eine breite Palette an Fahrradcomputern in der Edge-Serie, aber zum Glück gibt es weniger Optionen als in den Uhren- und Fitness-Tracker-Familien des Garmin .

Es gibt jedoch noch viele Möglichkeiten, wenn Sie einen Computer für Ihr Straßen-, Mountain- oder Schotterrad suchen, mit dem Sie auf Fahrraddaten, Leistungsdaten, Karten und Navigation zugreifen können.

Sie reichen von einfachen monochromen Geräten bis hin zu größeren, farbigen Touchscreen-Geräten. Alle sind mit dem breiteren Garmin-Ökosystem der Sensoren verbunden, aber es gibt große Unterschiede bei den Funktionen - und Preisen.

Hier erfahren Sie, wie alle aktuellen Geräte von Garmin ausfallen.

Pocket-lint

Garmin Edge 1030 Plus

squirrel_widget_3662312

  • 58 x 114 x 19 mm, 124 g
  • 3,5 Zoll Farbe, 282 x 470 Pixel, Touchscreen
  • GPS, Höhenmesser, Beschleunigungsmesser
  • 24 Stunden Batterie
  • ANT +, BLE, Bluetooth, Wi-Fi
  • IPX7

Das Garmin Edge 1030 Plus ist das Top-Edge-Gerät von Garmin und auch das größte mit einem 3,5-Zoll-Farb-Touchscreen. Es bietet jedoch auch den Vorteil, dass es eine Akkulaufzeit von 24 Stunden bietet.

Der größere Bildschirm bedeutet auch, dass der Edge 1030 Plus die anspruchsvollsten Grafiken anzeigen kann. Dies macht zwar keinen Unterschied, wenn Sie Ihre Statistiken während einer Fahrt betrachten (außer dass sie größer sind oder Sie mehr auf dem Display sehen können). es bedeutet eine bessere visuelle Darstellung.

Viele Messdaten werden von Ihrer Fahrt erfasst und unterstützen angeschlossene Sensoren über ANT + oder BLE. Außerdem werden die Leistungssteuerung und Indoor-Bike-Trainer unterstützt. Es wird eine vollständige Zuordnung mit importierten oder auf dem Gerät erstellten Routen unterstützt, die bei Fehlern umgeleitet werden.

Es gibt auch Unterstützung für Strava-Segmente, was bedeutet, dass Sie auf diesen Hügeln gegen Strava-Freunde antreten können, während ClimbPro Ihnen hilft, Ihre Bemühungen auch auf Hügeln zu verwalten. Tägliche Trainingsvorschläge werden Sie motivieren.

Die Smartphone-Konnektivität synchronisiert alle Ihre Daten mit Garmin Connect, bietet Live-Tracking für Ihre Fahrten und liefert Ihnen Benachrichtigungen von Ihrem Telefon aus - einschließlich schneller Antworten auf Nachrichten (nur Android). Sie können es auch als Alarm für Ihr Fahrrad verwenden. Es unterstützt Gruppenmeldungen und -verfolgung. Es ist Garmins vollständigstes Gerät, aber auch das teuerste.

Garmin

Garmin Edge 1030

squirrel_widget_3664670

  • 58 x 114 x 19 mm, 123 g
  • 3,5 Zoll Farbe, 282 x 470 Pixel, Touchscreen
  • GPS, Höhenmesser, Beschleunigungsmesser
  • 20 Stunden Batterie
  • ANT +, BLE, Bluetooth, Wi-Fi
  • IPX7

Der Edge 1030 ist im Wesentlichen die ältere Version des 1030 Plus, mit ein paar kleinen Unterschieden, wie weniger internem Speicher, aber Unterstützung für microSD. Es bietet die gleiche Hardware und Konnektivität, es fehlen jedoch die Fahrradalarmfunktion des 1030 Plus und die täglichen Trainingsvorschläge.

Andernfalls bietet es eine vollständige Zuordnung auf diesem großen Display, einschließlich Routenplanung und Umleitung auf dem Gerät. Es bietet weder die MTB-Dynamik neuerer Geräte noch die enthaltenen TrailForks-Routen.

Ansonsten gibt es eine vollständige Smartphone-Konnektivität, alle erhofften Messdaten und Kompatibilität mit Leistungsmessern und der Steuerung von Indoor-Fahrradtrainern. In Wahrheit ist es nah am Angebot des 1030 Plus, aber wenn es älter ist, können Sie es möglicherweise zu einem besseren Preis finden.

Pocket-lint

Garmin Edge 830

squirrel_widget_3662313

  • 50 x 82 x 20 mm, 79,1 g
  • 2,6 Zoll Farbe, 246 x 322 Pixel, Touchscreen
  • GPS, Höhenmesser, Beschleunigungsmesser
  • 20 Stunden Batterie
  • ANT +, BLE, Bluetooth, Wi-Fi
  • IPX7

Der Garmin Edge 830 ist kompakter als der Edge 1030 Plus und viel günstiger und bietet viele der gleichen erweiterten Funktionen. Das Gerät selbst befindet sich in der Nähe des Edge 530, bietet jedoch einen Touchscreen für eine intuitivere Navigation - zusätzlich zur wichtigen Tastensteuerung zum Stoppen / Starten der Verfolgung.

Es wird eine vollständige Auswahl von Daten aus all Ihren Routen- und Leistungsmetriken zurückgegeben, die denen des Edge 1030 Pro entsprechen. Die einzige echte Ausnahme sind die täglichen Trainingsvorschläge. Es unterstützt den Anschluss an eine ganze Reihe von Sensoren für mehr Daten, einschließlich Strom, und bietet intelligente Steuerungen für Indoor-Trainer.

Es wird eine vollständige Zuordnung angeboten, die den Import und die Erstellung von Routen auf dem Gerät, das Umleiten und Navigieren zurück zum Routenanfang sowie Funktionen wie Strava-Segmente und ClimbPro unterstützt, sodass Sie sehen können, wie weit Sie diese Hügel hinaufkämpfen müssen. TrailForks-Daten sind integriert und MTB Dynamics wird unterstützt.

Sie können es auch als Alarm für Ihr Fahrrad verwenden. Es unterstützt Gruppenmeldungen und -verfolgung. Es wird eine vollständige Smartphone-Konnektivität angeboten, einschließlich Antworten auf Nachrichten (nur für Android).

Garmin

Garmin Edge 820

squirrel_widget_3664689

  • 49 x 73 x 21 mm, 67,7 g
  • 2,3 Zoll Farbe, 200 x 265 Pixel, Touchscreen
  • GPS, Höhenmesser, Beschleunigungsmesser
  • 15 Stunden Batterie
  • ANT +, BLE, Bluetooth, Wi-Fi
  • IPX7

Der Edge 820 bietet einen Farb-Touchscreen - wie der Edge 830 -, ist jedoch kleiner und hat eine niedrigere Auflösung. Auf der Hardware-Seite sind die 15 Stunden Batterie respektabel, aber nicht so gut wie beim 830.

Es wird jedoch eine vollständige Palette von Metriken angeboten, wobei weitgehend dieselben Daten erfasst werden, die Sie vom Edge 530 oder Edge 830 erhalten, jedoch keine MTB-Dynamik- oder Trainingseffektmessungen unterstützen. Es fehlt auch ClimbPro, das für die Verwaltung der Anstrengungen auf langen Hügeln nützlich ist.

Es bietet jedoch eine vollständige Mapping-Lösung, mit der Sie Kurse auf dem Gerät erstellen, Kurse mit Turn-by-Turn-Routen importieren können. Angesichts der Tatsache, dass dieses Edge-Modell älter ist, kann es sein, dass Edge 530 Ihre Anforderungen erfüllt und nur der hier angebotene Touchscreen wirklich fehlt.

Garmin

Garmin Edge 530

squirrel_widget_3401317

  • 50 x 82 x 20 mm, 71 g
  • 2,6 Zoll Farbe, 246 x 322 Pixel
  • GPS, Höhenmesser, Beschleunigungsmesser
  • 20 Stunden Batterie
  • ANT +, BLE, Bluetooth, Wi-Fi
  • IPX7

Der Edge 530 ist ein Upgrade gegenüber dem Edge 520 Plus und befindet sich unterhalb des 830, bietet jedoch eine ähnliche Größe und Anzeige. Es hat jedoch keinen Touchscreen, sondern nur eine Tastensteuerung, was einer der großen Unterschiede zwischen diesen Geräten ist.

Der Edge 530 bietet viel mehr Daten als der kleinere 130 Plus, mit vollständiger Erholungs- und Trainingslast sowie Messdaten für Ihre Fahrt, einschließlich Leistungskompatibilität und Steuerung des Indoor-Biketrainers.

Es verwendet die Fahrradkarte von Garmin und unterstützt daher die Farbnavigation mit Turn-by-Turn-Routing und Re-Routing. Auf dem Edge 830 wird jedoch keine Routenerstellung auf dem Gerät erstellt.

Die Smartphone-Konnektivität bietet LiveTrack, Benachrichtigungen und vieles mehr, während die Konnektivität Wi-Fi für Updates und Synchronisierung ohne Telefonverbindung sowie Bluetooth und ANT + für die Konnektivität mit anderen Sensoren umfasst.

Garmin

Garmin Edge 520 Plus

squirrel_widget_246777

  • 49 x 73 x 21 mm, 65,2 g
  • 2,3 Zoll Farbe, 200 x 265 Pixel
  • GPS, Höhenmesser, Beschleunigungsmesser
  • 15 Stunden Batterie
  • ANT +, BLE
  • IPX7 Abdichtung

Das Garmin Edge 520 Plus hat das Edge 520 (das mittlerweile ziemlich veraltet ist) aktualisiert und ist der Vorfahr des Edge 530. Es hat ein kleineres Display als das neue Modell, eine geringere Akkulaufzeit und einige Funktionen wie WLAN fehlen .

Es gibt eine vollständige Zuordnung mit farbigen Basiskarten, die das Umleiten importierter Kurse ermöglicht, aber es gibt keine Routenerstellung auf dem Gerät, die dies von Geräten der Edge 800-Serie trennt. Es fehlt auch ClimbPro, das nützliche Werkzeug für die Verwaltung der Anstrengungen in den Hügeln.

Die Smartphone-Konnektivität wird zusammen mit Benachrichtigungen und einer vollständigen Auswahl an Tracking-Funktionen unterstützt. Workouts werden unterstützt und Sie erhalten zahlreiche Daten zu Themen wie VO2 Max und Tipps zur Wiederherstellung.

Das Edge 520 Plus ist ein anständiges Gerät, aber das 530 hat den Vorteil eines neueren Modells.

Garmin

Garmin Edge Explore

squirrel_widget_3495699

  • 55 x 105 x 22 mm, 116 g
  • 3,0 Zoll Farbe, 240 x 400 Pixel, Touchscreen
  • GPS, Beschleunigungsmesser
  • 12 Stunden Batterie
  • ANT +, BLE
  • IPX7 Abdichtung

Der Edge Explore reduziert einige Funktionen, während Kernelemente wie Mapping- und Navigationswerkzeuge beibehalten werden. Es ist groß, mit einem 3-Zoll-Display, das Touch unterstützt, mit GPS und einem Beschleunigungsmesser, aber es gibt keinen Höhenmesser, sodass die Höhengenauigkeit und die Funktionen einiger anderer Edge-Geräte fehlen.

Während viele Routendaten gesammelt werden, geht der Explore nicht auf einige der tieferen Trainingsmetriken ein - er unterstützt weder Workouts noch Intervalltraining, noch liefert er Daten zu VO2 Max, Wiederherstellung oder Trainingseffekt. Es ist auch nicht mit Leistungsmessern kompatibel, obwohl es mit anderen ANT + -Sensoren verbunden werden kann.

Im Wesentlichen dreht sich beim Explore alles um Touren und Navigation, nicht um Training.

Garmin

Garmin Edge 130 Plus

squirrel_widget_3656540

  • 41 x 63 x 16 mm, 33 g
  • 1,8 Zoll monochrom, 230 x 303 Pixel
  • GPS, Höhenmesser, Beschleunigungsmesser
  • 15 Stunden Batterie
  • ANT +, BLE
  • IPX7 Abdichtung

Als Plus für den Garmin Edge 130 ist der Plus eine kompakte und leichte Einheit, die Ihnen die wesentlichen Details Ihrer Fahrt liefert. Es verfügt über ein GPS und ein Alitmeter, bietet also Routenverfolgung und etwas Navigation. Es bietet nur Tastensteuerung.

Es gibt keine Zuordnung auf dem Gerät, daher handelt es sich nur um einen Breadcrumb-Trail von importierten Routen mit Benachrichtigungen darüber, wann abgebogen werden muss. Es wird zurück zum Start geleitet, aber außerhalb des Kurses wird kein Umleiten angeboten. Der Höhenmesser bedeutet, dass ClimbPro angeboten wird und eine visuelle Grafik des Hügels zeigt, den Sie erklimmen, und wie weit es noch geht.

Es stellt eine Verbindung zu Ihrem Smartphone her und ermöglicht die Datensynchronisierung mit Garmin Connect, LiveTrack und Benachrichtigungen. Es ist auch mit einer Vielzahl von Sensoren kompatibel, die ANT + oder Bluetooth verwenden, und wird in Zukunft auch die Steuerung von Indoor-Trainern unterstützen.

Schreiben von Chris Hall.