Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Smartwatch-Kollektion von Fitbit umfasst insgesamt zwei Familien und fünf Modelle. Die Fitbit Versa-Familie verfügt über die Lite Edition , Versa 2 und die Versa 2 Special Edition, während das Flaggschiff Fitbit Ionic Smartwatch ein Standardmodell und ein Adidas Edition-Modell bietet.

Die Versa 2 Smartwatch ist kleiner, runder und kompakter als die Ionic, die größer und klobiger ist. Das Ionic bietet auch einige zusätzliche Funktionen. Versa 2-Modelle verfügen jedoch über eine integrierte Alexa, die die Ionic- oder Versa Lite-Edition nicht bietet.

So vergleichen Sie die Modelle Fitbit Versa Lite Edition, Versa 2 und Versa 2 Special Edition mit den Modellen Fibit Ionic und Ionic Adidas Edition, um die richtige Fitbit-Smartwatch für Sie auszuwählen .

squirrel_widget_142011

Fitbit Versa 2 vs Ionic: Preis und was zu kaufen?

  • Versa Lite Edition: £ 149,99
  • Vers 2: £ 199,99
  • Versa 2 Special Edition: £ 219.99
  • Ionisch: £ 259,99
  • Ionic Adidas Edition: £ 279.99

Wir setzen den Preis und die kurze Schlussfolgerung ganz oben auf diese Funktion, um Ihnen eine kurze Zusammenfassung zu geben. Sie können jedoch weiterlesen, wenn Sie alle Unterschiede zwischen den Geräten Versa und Ionic kennen möchten, um eine fundiertere Entscheidung zu treffen.

Es gibt einen Preisunterschied von £ 130 zwischen dem unteren Versa-Modell und dem oberen Ionic-Modell. Auf dem Papier besteht der größte Unterschied in der Funktionalität darin, dass keines der Versa-Modelle über GPS verfügt. Wenn Sie die Art von Person sind, die sich mehr für Lifestyle-Tracking interessiert und die meiste Zeit im Fitnessstudio trainiert, macht Ihnen das Fehlen von GPS möglicherweise keine Sorgen.

Ionic hat ein klobigeres Design, aber für den Preis erhalten Sie eher eine Sportuhr, wobei mehr Daten zurückgegeben werden, wenn Sie diese Outdoor-Aktivitäten verfolgen. Für Läufer ist es eine einfache Wahl - Ionic ist die, die Sie wollen. Für andere ist Versa ein großartiges Gerät, insbesondere für die Versa 2-Modelle mit integrierter Alexa-Sprachsteuerung - etwas, das die Ionic- oder Versa Lite Edition nicht bietet.

Design

  • Versa 2 ist schlanker und leichter
  • Alle bieten austauschbare Träger
  • Alle bieten eine Wasserdichtigkeit von 50 m

Die Fitbit Versa-Modelle haben alle ein ähnliches Design wie die Ionic-Modelle. Die Versa-Smartwatches haben alle ein weicheres Profil als die Ionic-Geräte und einen abgerundeten Rücken im Vergleich zum eckigeren Gehäuse des Ionic. Das Ionic ist auch etwas größer und sperriger als das Versa, das - insbesondere bei den Versa 2-Modellen - empfindlicher aussieht.

Alle Versa-Geräte und Ionic bieten austauschbare Gurte. Die Armbänder beider Sortimente lassen sich leicht wechseln, um den Stil zu ändern. Fitbit ist sehr daran interessiert, das Aussehen seiner Uhren an jede Situation anzupassen , von sportlich bis formal. Auf allen Geräten ist eine Reihe von Gurten verfügbar.

Alle Versa-Modelle verfügen über ein Ein-Tasten-Design und einen Touchscreen und bieten eine etwas andere Bedienung als die beiden Ionic-Modelle mit Drei-Tasten-Design und Touchscreen. Alle Modelle bieten eine Wasserdichtigkeit von bis zu 50 m , sodass alle zum Schwimmen, Schwitzen oder Duschen geeignet sind.

Alle Versa-Geräte und die Ionic-Geräte haben einen Metallkörper, der ein Premium-Finish bietet.

Die Versa Lite Edition ist in vier Farboptionen erhältlich, von denen zwei farblich abgestimmte Aluminiumkörper an den Trägern aufweisen und für ein unterhaltsameres Design sorgen. Der Versa 2 ist in drei Farben erhältlich, einschließlich Kupferrose, während der Versa 2 Special Edition in zwei Farben erhältlich ist.

Das Ionic ist in drei Farben für das Standmodell erhältlich, einschließlich Gold. Die Ionic Adidas Edition ist in einer Farbe erhältlich.

squirrel_widget_166746

Hardware-Spezifikationen

  • Versa fehlt GPS
  • Alle verfügen über Bluetooth
  • Alle haben ein Farb-Touch-Display
  • Versa 2-Modelle bieten AMOLED über LCD

Im Mittelpunkt beider Smartwatch-Familien steht das Display. Fitbit bietet eine Schnittstelle, die voller Farbe und Lebendigkeit ist. Mit einer Helligkeit von 1000 Nits - das ist heller als bei vielen Smartphones - eignet es sich ideal zum Durchschneiden von Reflexionen im Freien. Die Versa 2-Modelle bieten ein AMOLED-Display, während die Ionic- und Versa Lite Edition über LCD-Bildschirme verfügen.

Die Konnektivität ist ebenfalls ähnlich: Alle diese Geräte bieten Bluetooth für die Verbindung mit Ihrem Smartphone oder Kopfhörer und einen optischen Herzfrequenzmesser auf der Rückseite.

Während alle über einen Beschleunigungsmesser und ein Gyroskop verfügen, verfügt keines der Fitbit Versa-Modelle über GPS. Das bedeutet, dass sie Ihren Standort nicht genau protokollieren und Ihre Entfernung nicht selbst verfolgen können. Sie müssen die Versa 2-Geräte oder die Versa Lite Edition an Ihr Smartphone anschließen, um Standortdaten abzurufen.

Daher ist der Ionic besser für diejenigen geeignet, die im Freien laufen oder fahren und genaue Geschwindigkeits- und Entfernungsdaten wünschen.

Alle Modelle außer der Versa Lite Edition verfügen über einen Höhenmesser, dh sie bieten Höhendaten.

Die Modelle Ionic und Versa 2 bieten eine Nutzungsdauer von fünf Tagen, wodurch die Versa Lite Edition um einen ganzen Tag verbessert wird. Alle Uhren weisen im Vergleich zu Apple Watch- oder Wear OS-Geräten eine recht gute Akkulaufzeit auf und überdauern beide.

Eigenschaften und Funktionen

  • Fitbit OS
  • Fitbit Pay (nicht bei Versa Lite Edition)
  • Bluetooth-Musik (nicht in der Versa Lite Edition)
  • Eingebaute Alexa (nur bei Versa 2-Modellen)

Auf der Vorderseite bieten die Uhren Versa und Ionic ähnliche Funktionen, aber die Modelle Versa 2 verfügen beide über eine integrierte Amazon Alexa-Sprachsteuerung an Bord, die die Modelle Versa Lite Edition und Ionic sowie die Versa Lite Edition nicht bieten hat auch ein paar weniger andere Funktionen.

Alle Geräte bieten Fitbit Pay , mit Ausnahme der Versa Lite Edition, die kontaktloses Bezahlen ermöglicht (über unterstützte Banken). Alle außer Versa Lite Edition bieten auch Bluetooth-Verbindungen zu Kopfhörern.

Das bedeutet, dass Sie während des Trainings Musik ohne Smartphone haben können und Tracks mit Ihrer Uhr synchronisieren können, wenn Sie über die Versa 2, Versa 2 Special Edition oder eines der Ionic-Modelle verfügen.

Alle Smartwatches laufen auf derselben Plattform, sodass Sie eine ähnliche Erfahrung machen, obwohl der Versa 2 Spotify-Unterstützung sowie eine Reihe von Softwarefunktionen wie Sleep Score und Sleep Mode bietet. Die Versa 2-Modelle verfügen außerdem über einen Always On-Anzeigemodus, den die Modelle Versa Lite Edition und Ionic nicht bieten.

Alle Fitbit-Smartwatches bieten die Verfolgung von Aktivitäten, aber wie oben erwähnt, verfügt das Ionic über dieses GPS, um eine genauere Entfernungs- und Geschwindigkeitsprotokollierung zu ermöglichen. Die Ionic Adidas Edition bietet auch Adidas-On-Screen-Workouts, während die Standardmodelle Ionic, Versa 2 und Versa 2 Special Edition normale On-Screen-Workouts bieten. In der Versa Lite Edition fehlen On-Screen-Workouts sowie der Musikspeicher, Fitbit Pay und der Höhenmesser, wie bereits erwähnt.

Schreiben von Britta O'Boyle und Chris Hall.