Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Fitbit gibt es schon seit Jahren, sitzt an der Spitze seiner Aktivitäts-Tracking-Klasse und beobachtet selbstgefällig, wie seine Konkurrenten hoffen, die gleiche Markenbekanntheit zu steigern. Für viele wird eine Fitnessband einfach "Fitbit" genannt - das war der Einfluss dieses Unternehmens - und sie wird jetzt von Google gekauft, um ihre Leistungsfähigkeit zu steigern.

Wir haben jeden der Fitbit-Tracker aufgeschlüsselt und untersucht, wie viel jeder kostet, welche Funktionen er bietet und warum Sie in Betracht ziehen könnten, jeden einzelnen zu kaufen. In dieser Liste geht es darum, herauszufinden, welches Fitbit am besten zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt.

Kurze Zusammenfassung

Der Fitbit Inspire ist der billigste Fitness-Tracker im Angebot von Fitbit und ersetzt Zip , Flex und Alta . Es bietet den ganzen Tag Schlaf- und Aktivitätsnachverfolgung, Smartphone-Benachrichtigungen, Zifferblätter und austauschbare Gurte. Es verfügt über ein Touchscreen-Display, ist schwimmsicher und bietet auch eine automatische Trainingserkennung.

Das Fitbit Inspire HR hat ein sehr ähnliches Design wie das Standard-Inspire, bietet jedoch Herzfrequenzüberwachung, erweiterte Schlafdaten, VO2 Max, zielbasierte Trainingsmodi und verbundenes GPS. Andere Funktionen sind die gleichen wie beim Inspire, sind jedoch aufgrund der zusätzlichen Funktionen etwas teurer.

Das Fitbit Charge 3 bietet alles, was Inspire HR leistet, einschließlich Schwimmverfolgung und zielbasiertes Training. Es bietet jedoch erweiterte Smartphone-Benachrichtigungen wie Schnellantworten für Android-Benutzer und einen Höhenmesser. Es gibt auch ein Special Edition-Modell mit NFC für Fitbit Pay .

Das Fitbit Charge 4 aktualisiert das Fitbit Charge 3, fügt standardmäßig NFC hinzu, bietet Spotify-Steuerelemente und GPS, sodass Workouts als eigenständiges Gerät besser genau verfolgt werden können.

Die Fitbit Versa Lite Edition betritt das Gebiet der Smartwatch und bietet einen Mittelweg zwischen der Charge 3 und der Standard-Versa 2-Smartwatch in Bezug auf Funktionen und Preis. Die Versa Lite Edition verfügt über dieselben Funktionen wie die Charge 3, einschließlich Schwimmschutz, fügt jedoch Apps und Designerzubehör hinzu. Es verliert jedoch Fitbit Pay sowie einen Höhenmesser.

Das Fitbit Versa 2 ist der nächste Schritt im Bereich der Fitbit-Smartwatch. Es bietet alles, was die Versa Lite Edition bietet, fügt jedoch den Höhenmesser zusammen mit Fitbit Pay und der integrierten Alexa wieder hinzu. Immer noch kein eingebautes GPS, aber der Versa 2 bietet telefonfreie Musik, was der Charge 3 und die Versa Lite Edition nicht tun.

Das Fitbit Ionic ist das teuerste Fitbit-Gerät und das funktionsreichste. Es landet mehr auf dem Gebiet der Smartwatch als andere Fitbit-Geräte und bietet integriertes GPS, Wasserdichtigkeit bis zu 50 Metern, mobile Zahlungen und Smartphone-Benachrichtigungen sowie alle Funktionen anderer Fitbit-Geräte.

Die derzeit besten Fitbit-Tracker

Fitbit

Fitbit Inspire

squirrel_widget_147539

Das Fitbit Inspire ist eines von zwei Geräten, die die Tracker-Serien Zip, Flex und Alta ersetzen. Es ist der Einstiegs-Fitness-Tracker von Fitbit und bietet grundlegende Aktivitätsüberwachung, einschließlich Schritte und Kalorienverbrauch, sowie grundlegende Schlaf-Tracking.

Es gibt ein Display für Smartphone-Benachrichtigungen und ein Dashboard auf dem Bildschirm, auf dem ähnliche Messdaten wie in der Fitbit-App angezeigt werden. Der Inspire bietet auch eine Wasserdichtigkeit von bis zu 50 Metern, jedoch keine Schwimmverfolgung, und er verfügt auch nicht über eine Höhen- oder Herzfrequenzüberwachung.

Das Inspire ist schlank, schlank und kleiner als das Charge 3. Es bietet auch austauschbare Träger, die ein anderes Aussehen ermöglichen, sowie die Möglichkeit, es an Kleidung mit einem bestimmten Accessoire zu befestigen, und es soll eine Laufzeit von fünf Tagen haben Lebensdauer der Batterie. Wie bei allen Fitbit-Geräten stellt das Inspire über Bluetooth eine Verbindung zur Fitbit-App her und bietet eine Reihe detaillierterer Statistiken und Daten.

Das Fitbit Inspire ist in zwei Farben erhältlich: Schwarz und Sangria.

  • Fitbit Inspire Bewertung: Ist dieser hbsche Schrittzhler das Geld wert?
Fitbit

Fitbit Inspire HR

squirrel_widget_147357

Das Fitbit Inspire HR verfügt über ein dem Inspire sehr ähnliches Design, dh ein schlankes und schlankes wasserdichtes Gerät mit einem Display für Smartphone-Benachrichtigungen und Fortschritt.

Es bietet jedoch Herzfrequenz- und Schwimmverfolgung sowie eine farblich abgestimmte Schnalle für eine sicherere Befestigung und bietet außerdem angeschlossenes GPS, geführte Atemübungen, zielbasierte Trainingsmodi und VO2 Max. Das Inspire HR bietet auch erweiterte Daten zur Schlafverfolgung als das Inspire, obwohl es immer noch keine Höhendaten gibt.

Der Inspire HR ist in drei Farben erhältlich: Schwarz, Flieder und Schwarz mit Weiß.

  • Fitbit Inspire HR Review: Der neue Fitness-Tracking-Knig?
Fitbit

Fitbit Charge 4

squirrel_widget_217724

Das Fitbit Charge 4 ist ein Update des Fitbit Charge 3 und bietet einige neue Funktionen, von denen die größte die Integration von GPS ist. Früher mussten Sie das GPS auf Ihrem Telefon verwenden, aber auf dem Charge 4 können Sie es jetzt direkt vom Gerät abrufen und dabei Standortverfolgung, Geschwindigkeit und Entfernung sowie Höhenänderungen vom Höhenmesser aus angeben.

Das macht es insgesamt zu einem besseren Trainings-Tracker als eigenständiges Gerät, besser als die Inspire-Modelle oder das Charge 3. Außerdem wird NFC hinzugefügt, um Fitbit Pay zu unterstützen, das bisher nur für Charge 3-Sondermodelle verfügbar war, sodass es zusätzlichen Komfort bietet . Die Spotify-Steuerung bietet noch mehr Komfort, obwohl Sie keine Musik auf dieses Gerät herunterladen können.

Der Akku ist für 7 Tage ausgelegt, jedoch ohne GPS - was einen großen Einfluss auf die Lebensdauer hat. Es zeichnet GPS-Aktivitäten bis zu 5 Stunden auf, deckt also viele Ereignisse wie 5 oder 10 km Läufe ab, deckt aber nichts länger ab - und das verbraucht viel Batterielebensdauer.

Alle anderen Messwerte aus dem Charge 3 sind enthalten - Schlaf-Tracking, Schritte usw. -, aber das Charge 4 führte auch Minuten für aktive Zonen ein, die darauf ausgerichtet sind, die Herzgesundheit durch Ihre Aktivitäten unabhängig von den Schritten zu verbessern. Es ist besser positioniert, um verschiedene Aktivitäten zu belohnen, als von Schritten als Metrik abhängig zu sein.

  • Fitbit Charge 4 Bewertung: Das erfolgreichste Fitnessband?
Fitbit

Fitbit Charge 3

squirrel_widget_145405

Der Fitbit Charge 3 ist der Nachfolger des Charge 2, der sein Design verfeinert und rationalisiert und gleichzeitig wie der Inspire HR eine Wasserdichtigkeit von bis zu 50 Metern und eine Schwimmverfolgung bietet. Es gibt ein 40 Prozent größeres und helleres OLED-Display im Vergleich zum Charge 2 und es ist berührungsfähig und nicht nur tippfähig, sodass Benutzer alle in der Fitbit-App gefundenen Messdaten, einschließlich der Flüssigkeitszufuhr, durchwischen können.

Alle Funktionen des Inspire HR sind an Bord, einschließlich Connected GPS und kontinuierlicher Herzfrequenzüberwachung. Mit dem Charge 3 erhalten Sie jedoch auch einige Extras, darunter Höhendaten und die Option eines NFC-fähigen Modells.

Der Charge 3 verfügt außerdem über eine Lauferkennung mit automatischem Stopp, sodass Läufer an Lichtern anhalten können, ohne manuell eine Pause während des Trainings einlegen zu müssen. Smartphone-Benachrichtigungen sind auch etwas weiter fortgeschritten als Inspire HR mit Schnellantworten für Android-Benutzer.

Der Charge 3 ist in zwei Standardoptionen erhältlich: Graphit mit schwarzem Armband oder Roségold mit blaugrauem Armband. Es gibt auch zwei Special Edition-Modelle, die NFC-fähig sind und Fitbit Pay bieten. Die Special Edition-Modelle haben die gleichen Gehäuseoptionen, aber der Graphit hat ein weißes perforiertes Sportband, während das Roségold ein lila Stoffband hat.

  • Fitbit Charge 3 Test: Ein herausragender intelligenter Fitness-Tracker
Fitbit

Fitbit Versa Lite Edition

squirrel_widget_148336

Die Fitbit Versa Lite Edition ist der erste Schritt vom Fitness-Tracker zur Smartwatch im Portfolio von Fitbit. Es bietet viele der gleichen Funktionen wie das Charge 3, einschließlich Wasserdichtigkeit, Herzfrequenz-Tracking, Schlafphasen, Schwimm-Tracking und verbundenem GPS, wobei jedoch Höhendaten und Fitbit Pay-Funktionen fehlen.

Es kann jedoch einige Apps von Drittanbietern installieren, was es von Charge 3 unterscheidet, und es sieht eher wie eine Uhr als wie ein Aktivitäts-Tracker aus. Darüber hinaus wird die Versa Lite Edition wie andere Fitbit-Geräte mit austauschbaren Gurten geliefert und bietet auch die Option für Designerzubehör.

Die Versa Lite Edition ist in vier Farben erhältlich, darunter Silberaluminium mit Weiß, Silberaluminium mit Lila, Marina Blue Aluminium mit Marina Blue-Armband und Mulberry Aluminium mit Mulberry-Armband.

  • Fitbit Versa Lite Edition Test: Niedrigerer Preis mit wenig Kompromiss
Fitbit

Fitbit Versa 2

squirrel_widget_166746

Die Fitbit Versa 2 ist eine Weiterentwicklung der Versa Lite Edition, obwohl sie Teil derselben Familie ist und eine Smartwatch bietet, die mehr Lifestyle und weniger offensichtlich sportlich ist als die Ionic (siehe unten). Wie die Versa Lite Edition bietet auch die Versa 2 einen bis zu 50 m wasserdichten Metallkörper mit abgerundeten Ecken und einem gewölbten Rücken sowie austauschbaren Trägern.

Alle Funktionen der Versa Lite Edition sind an Bord, aber wie zu erwarten, bietet die Fitbit Versa 2 im Vergleich zum Lite-Modell ein paar mehr. Dazu gehören Höhendaten wie Charge 3, integrierte Alexa, Musikspeicher, Always On-Anzeigemodus, Ruhemodus und Unterstützung für Spotify.

Wie beim Lite-Modell bietet der Versa jedoch nur Connected GPS - Sie benötigen das Ionic, wenn Sie integriertes GPS von Fitbit wünschen. Unterstützung für Smartphone-Benachrichtigungen mit Unterstützung für schnelle Antworten für Android ist jedoch an Bord, und es gibt auch Fitbit Pay-Unterstützung.

Der Fitbit Versa ist in fünf Farben erhältlich, darunter Carbon Aluminium mit einem schwarzen Armband, Mist Grey Aluminium mit einem Steinarmband oder Copper Rose Aluminium mit einem Blütenblattarmband, einem Bordeauxarmband oder einem Smaragdarmband. Es gibt auch zwei Special Edition-Modelle, die sowohl mit einem gewebten als auch mit einem klassischen Riemen geliefert werden.

  • Fitbit Versa 2 Test: Alexa, wie sieht die neue Fitbit Smartwatch aus?
Fitbit

Fitbit Ionic

squirrel_widget_142011

Das Fitbit Ionic ist die Antwort des Unternehmens auf eine richtige Smartwatch und das teuerste verfügbare Fitbit, aber auch das funktionsreichste. Es bietet alle Funktionen, die sowohl für Charge 3 als auch für Versa 2 verfügbar sind (außer Alexa). während einige Extras wie eingebautes GPS hinzugefügt werden.

Es kommt mit Partner-Apps wie Strava und bietet wie das Versa 2 Workouts auf dem Bildschirm. Das Ionic hat auch austauschbare Träger und einen Unibody aus Aluminium für die Luft- und Raumfahrt für einen Premium-Look.

Das Fitbit Ionic soll eine Akkulaufzeit von 4 Tagen haben und bietet erweiterte Smartphone-Benachrichtigungen, um Apps wie Facebook, WhatsApp und Gmail einzuschließen, wie dies auch die Versa-Familie, die Inspire-Familie und Charge 3 tun. Das Ionic ist in drei Farben erhältlich, von denen jede mit den zwei Lederriemen und drei Sportbändern kompatibel ist, die separat erhältlich sind.

  • Fitbit Ionic Review: berbrckung der Lcke zwischen Fitness-Tracker und Smartwatch
Schreiben von Britta O'Boyle. Bearbeiten von Max Freeman-Mills.