Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Jeder, der Kinder hat und ein Tablet besitzt, wird verstehen, wie verlockend ein Touchscreen-Gerät für kleine Kinder ist, selbst wenn sie erst vier Jahre alt sind. Während viele Erwachsene ihr Leben möglicherweise rationalisieren, um digitaler zu sein, enthält ein normales Papierbuch immer noch ein magisches Element, insbesondere in den Augen von Kindern.

Der LeapFrog LeapStart, der ab dem 15. Juli für 34,99 £ erhältlich ist, ist ein interaktives Lernzentrum für Kinder im Alter von zwei bis sieben Jahren, das das Beste aus beiden Welten vereint. Es verfügt über einen Stift, der Elemente in speziellen physischen Büchern erkennt und laut spricht, um das Lesen zu erleichtern oder für andere Bildungszwecke.

Pocket-lint

Das Gerät selbst ist in zwei Formaten erhältlich, eines für Kinder im Vorschulalter und eines für Kinder auf Grundschulniveau. Letzteres, das wir während einer privaten Demonstration gesehen haben, ist robust und wird mit einem Stift geliefert, der eine feinere Kontrolle ermöglicht.

Es richtet sich direkt an Kinder im Alter von fünf bis sieben Jahren.

Die Vorschulausgabe für Zwei- bis Vierjährige ist runder und hat einen Tragegriff. Der Stift ist für kleinere Hände etwas klobiger und die Spitze ist nicht so spitz.

Der LeapStart platziert ein Buch in der Mitte seines Clamshell-Designs. Die Seiten haben Markierungen, die beim Tippen mit dem Stift eine Interaktion auslösen - sei es das Lesen der Seite oder das Stellen einer Frage.

Beispielsweise kann ein geografischer Abschnitt ein Kind auffordern, verschiedene Flaggen oder Sehenswürdigkeiten bestimmter Länder zu finden. Alle Interaktionen werden laut über den eingebauten Lautsprecher oder Kopfhörer ausgeführt, einschließlich einer Steckdose.

Pocket-lint

Der Akku kann über einen USB-Anschluss wieder aufgeladen werden.

Zunächst werden 16 Zusatzbücher in verschiedenen Kategorien verfügbar sein, die für verschiedene Bildungsstufen geeignet sind. Sie kosten jeweils 9,99 £ und sind für Kindergarten-, Vorschul-, Empfangs- und Kinder der ersten Klasse vorgesehen.

Das LeapStart-Gerät wird mit einem Schnupperbuch geliefert, in dem verschiedene Abschnitte aus den ausführlicheren separaten Aktivitätsbüchern entnommen sind.

Erste Eindrücke

Es ist großartig zu sehen, dass Kinder immer noch dazu ermutigt werden, greifbare, physische Bücher zu lesen. In der Tat können Sie unsere eigenen Kinder nicht von ihnen fernhalten. Und das Hinzufügen eines technischen Aspekts zum Lernen wird den Prozess immer verbessern.

Wir haben nur ein Prototypmodell des LeapStart gesehen, aber selbst das war robust genug für kleine Kinder, ohne zu schwer für sie zu sein.

Es wird gut sein, das endgültige Modell zu sehen, wenn es verfügbar ist.

Schreiben von Rik Henderson.