Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Alpha 1S ist der neueste Roboter, der das Pocket-Lint-Büro betritt, und er hofft, mit seinen tänzerischen Fähigkeiten unsere Herzen zu gewinnen.

Aber ist dies ein teures Spielzeug für Führungskräfte oder etwas, mit dem Sie die Kinder nicht nur unterhalten, sondern auch erziehen können? Wir haben gespielt, um es herauszufinden.

Alpha 1S Roboter Test: Größer als Sie denken, aber nicht so groß

Roboter sind immer schwer einzuschätzen. Werbevideos und -bilder können Sie täuschen und glauben, sie seien entweder so groß wie ein ausgewachsener Erwachsener oder kleiner als ein Wursthund.

Der Alpha 1S von Ubtech Robotics ist 398 mm groß, wiegt 1,63 kg und verfügt über 16 Servogelenke, mit denen er sich bewegen, schlagen, treten und in sein Herz tanzen kann. Dieser Roboter ist groß genug, um einen Einfluss auf Ihren Schreibtisch zu haben, aber klein genug, um immer noch als süß eingestuft zu werden.

Pocket-lint

Der Alpha 1S verfügt über eine weiße Panzerung und eine Reihe von Farb-LEDs, die aus dem sichtbaren Skelett heraus blinken. Er wird mit einem wiederaufladbaren Akku geliefert, der als Rucksack getragen wird. Hier empfiehlt Ubtech, Alpha statt seines Kopfes aufzuheben - obwohl Sie viel Glück haben, dies Ihren Kindern zu erklären.

Diese 16 Servogelenke sind auch laut, besonders wenn der Alpha in diese Tanzbewegungen gerät. Nach dem Aufladen bewegt sich der sich schnell bewegende Alpha 1S eine Stunde lang ununterbrochen.

Alpha 1S Roboter Test: Treten und Stanzen

"Diese Stiefel sind zum Laufen gemacht, und genau das werden sie tun. Eines Tages werden diese Stiefel über dich laufen", heißt es in dem Lied. Und angesichts der halben Chance vermuten wir, dass der Alpha 1S dies gerne tun würde.

Der Alpha 1S-Roboter verfügt nicht über Funktionen am Roboter selbst oder wird mit einer gewundenen Fernbedienung geliefert, sondern über Ihr iPhone oder Android-Smartphone. Die App ist recht einfach, aber Sie können den Ladestatus schnell überprüfen, den Roboter steuern oder verschiedene Bewegungsprogramme aus dem Abschnitt "Action Square" der App herunterladen.

Sie können die App auch verwenden, um die Firmware des Roboters bei Bedarf zu aktualisieren, Einstellungen wie das Spielen während des Ladevorgangs zu verwalten oder einen Schritt weiter zu gehen und zu versuchen, Ihre eigenen Bewegungen zu erstellen, indem Sie sie selbst programmieren.

Der Bereich "Gamepad" ist praktisch ein Ersatz für eine dedizierte Fernbedienung. Abhängig davon, ob Sie Gladiator oder Fußballspieler gewählt haben, wird bestimmt, was Sie tun können. Beim Fußball werden viele Beine getreten (Sie stellen den Ball zur Verfügung), während beim Gladiator geschlagen wird. Es macht Spaß zu lachen, ist aber nicht sehr roboterhaft.

Alpha 1S Roboter Test: Tanzen und mehr

Es ist Tanz, für den die Alpha 1S wahrscheinlich am bekanntesten ist. Sie hält den Guinness-Weltrekord für die meisten tanzenden Roboter gleichzeitig - eine 540 Mann starke Armee von ihnen, wenn Sie interessiert sind.

Die verfügbaren Tanzroutinen fallen in der App unter den "Action Square". Es gibt Dutzende, aus denen Sie auswählen können, alle herunterladbar und scheinbar alle kostenlos. Zu den Optionen gehören Show, Tanz, Sport, Geschichte, Erziehung und Kinderlied. Und individuelle Programme reichen von Yoga-Übungen über das Lesen einer Geschichte bis hin zum einfachen Tanzen.

In jedem Fall können Sie das gewünschte Programm schnell direkt in die App herunterladen, es automatisch mit dem Roboter synchronisieren lassen und dann die Wiedergabetaste drücken, damit es ausgeführt wird.

Der gesamte Vorgang ist mühelos und Sie sind in Sekunden anstatt in Minuten einsatzbereit. Es ist sicherlich ein langer Weg von den Stunden, in denen wir in den 1980er Jahren einen Big Trak programmiert haben.

Musik oder Audio werden über Ihr Telefon bereitgestellt, und das einzige, was der Erfahrung beim Herumtollen des Roboters im Wege steht, sind diese lauten Servos.

Wir haben den Alpha 1S auf Böden und Tischen tanzen lassen. Wenn es das letztere ist, müssen Sie wirklich bereit sein, es zu fangen, wenn - da es die Tendenz hat, sich selbst zu schleudern, ohne sich seiner Umgebung bewusst zu sein. Dummer Roboter.

Der Alpha 1S verfügt außerdem über eine Computerprogrammierungsoption, die detailliertere Programmierungen wie das Laden von Musik und sehr spezifische zeitgesteuerte Bewegungen ermöglicht. Es bringt die Programmierung für Roboterexperimente auf eine andere Ebene, dies ist jedoch so kompliziert und umständlich, dass wir vermuten, dass nicht einmal der engagierteste Teenager daran festhalten wird.

Erste Eindrücke

Der Alpha 1S ist letztendlich Robosapien für die neue Generation. Nur dieses Mal kommt es mit einer App, herunterladbaren zusätzlichen Programmen und viel detaillierterer Kontrolle über seine Bewegung. Es kommt auch mit einem Preisschild, das das Fünffache des Preises des ursprünglichen Robosapien ist. Ja, es ist £ 399 - also vielleicht mehr Exec als Vorschule.

Für Roboterfans hat sich seit Robosapien viel getan (zum Besseren in unseren Köpfen), aber die Prinzipien gelten immer noch, und während das für einige erstaunlich sein mag, wird es für andere etwas sein, dessen Sie schnell müde werden - auch wenn Sie können weiterhin neue Programme herunterladen.

Es ist frustrierend, dass der Alpha 1S keine Sensoren im Verhältnis zur Umgebung hat, keine lauten Servos hat und dass er schlaff ist, wenn er nicht mit Strom versorgt wird (er kollabiert ärgerlich, wenn der Akku leer ist - Sie können ihn also nicht einmal auf einem Regal stehen lassen, das cool aussieht) alle bemerkenswerten Mängel für ein Spielzeug dieses Preises.

Trotzdem werden Ihre Kinder es lieben ... solange sie es nicht brechen.

Schreiben von Stuart Miles.