Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wann ist es zu früh, um das Codieren zu lernen? Wenn du vielleicht drei bist? Laut Fisher Price ist dies genau der Zeitpunkt, an dem Sie Ihre Kinder ermutigen sollten, anzufangen.

Die Spielzeugfirma hat ein neues Codierungsspielzeug für die Klasse von 2035 entwickelt, mit dem sie die grundlegenden Fähigkeiten des Codierens wie Denkfähigkeiten, Problemlösung und Sequenzierung verstehen sollen.

Das neue Spielzeug heißt Think & Learn Code-A-Pillar und ist eine motorisierte Raupe mit acht Heckabschnitten, die in beliebiger Reihenfolge zusammengeschnappt werden können, um eine Reihe von Aufgaben auszuführen, z. B. Links, Rechts, Pause, Geradeaus, oder alle Lichter blinken lassen.

Die einfach zu verbindenden Segmente kosten etwa 50 US-Dollar, wenn sie später im Jahr verfügbar sind. Sie können in beliebiger Reihenfolge zusammengefügt werden, um sicherzustellen, dass die Code-A-Säule von Think & Learn dort ankommt, wo sie hin will .

Denken Sie an Big-Trak, aber stattdessen mit einer Raupe, und setzen Sie Anweisungen, anstatt Zahlen in eine Tastatur zu tippen.

Fisher Price hat Pocket-lint gegenüber bestätigt, dass Sie auch mehr Segmente kaufen können, sodass Sie effektiv weitermachen können. Da die Leistung von vier AA-Batterien im Kopf stammt, spielt es keine Rolle, wie viele oder wie Einige Segmente, die Sie verwenden.

Erste Eindrücke

Eine kurze Demo auf der CES hat großen Spaß gemacht. Die Teile lassen sich leicht zusammenstecken, um die Raupe zu bilden, und dann flitzt sie auf dem Kurs ab, den Sie ihr gesagt haben.

Die Teile selbst sind eindeutig gekennzeichnet. Solange Sie sicherstellen können, dass der Spielraum Ihres Kindes groß genug ist, um die Codierungsbemühungen zu genießen, sollte dies eine gute Möglichkeit sein, um zu verstehen, dass Aktionen Konsequenzen haben.

Dies ist eine wirklich einfache Idee, die gut umgesetzt wurde, aber wir verstehen, dass die Verwendung der Codierung "Moniker" das Modewort vielleicht ein wenig streckt. Trotzdem geht es um Problemlösung und darum geht es in gewisser Weise beim Programmieren oder Codieren.

Die Code-A-Säule erscheint pünktlich zu Weihnachten 2016 und wird für Kinder zwischen 3 und 8 Jahren empfohlen.

Schreiben von Stuart Miles.