Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Amazon Kindle hat sich als führendes Lesegerät etabliert und wo Sie lesen, haben Sie hoffentlich eifrige Kinder.

Obwohl echte Bücher auf Papier sowie die Nutzung öffentlicher Bibliotheken etwas sein sollten, das alle Kinder erleben, lässt sich nicht leugnen, dass ein Kindle etwas zu bieten hat.

Ein Kindle-Gerät, das an ein Amazon-Konto angeschlossen ist, bietet jedoch eine Vielzahl von Konnektivitäten, die Ihr Kind wahrscheinlich nicht haben soll. Für den Anfang gibt es einen Webbrowser sowie möglicherweise Ihr Amazon-Konto, über das sie Bücher mit mutwilliger Hingabe kaufen können.

Unabhängig davon, ob Sie einen neuen Kindle speziell für ein Kind kaufen oder einen bereits vorhandenen Kindle verwenden lassen, sollten Sie Folgendes beachten, wenn Sie einen Kindle für Ihre Kinder einrichten. Hier geht es speziell um Kindle-E-Book-Reader und nicht um Fire-Tablets , obwohl in vielen Fällen dieselben Informationen gelten. Es gibt jetzt auch eine spezielle Kindle Kids Edition , über die im Folgenden ebenfalls gesprochen wird.

squirrel_widget_168218

Kontoentscheidungen

Ein Kindle muss in einem Amazon-Konto registriert sein - auf diese Weise erhalten Sie den Inhalt darauf.

Wenn Sie einen neuen Kindle speziell für ein Kind erhalten, müssen Sie entscheiden, ob er mit seinem eigenen Amazon-Konto oder mit Ihrem Konto verknüpft werden soll.

Ein persönlicher Account?

Wenn das Kind / der Kindle ein persönliches Konto hat, benötigt dieses Konto eine E-Mail-Adresse sowie eine Zahlungsmethode, was wahrscheinlich nicht das ist, was Sie tun möchten. Sie können sich jedoch für eine Prepaid-Kreditkarte entscheiden.

Auf diese Weise können Sie einen kleinen Wert für einige anfängliche Buchkäufe haben, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass diese Ihr Bankkonto leeren. Sie können diese Prepaid-Karte jederzeit für zukünftige Einkäufe aufladen, dies ist jedoch ein ziemlich komplizierter Ansatz.

Behalte es auf deinem Konto

Wenn Sie sich dafür entscheiden, den Kindle in Ihrem Konto zu haben (oder wenn ein Kind Ihren Kindle / alten Kindle / eine Kindle Kids Edition verwendet), müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Kindersicherung verwenden, um sicherzustellen, dass diese nicht für Ihr Konto ausgegeben werden oder verwenden Sie die FreeTime- oder Fire for Kids-Funktion, die die Arbeit erheblich vereinfacht.

Dieser letztere Ansatz ist viel einfacher und so hat Amazon diese Vereinbarung wirklich entworfen.

Kindersicherung

Kindle hat viele Kindersicherungen, was ein guter Anfang ist. Wenn Sie Ihrem Kind einen Kindle geben, können Sie die wichtigsten Zugangspunkte zum Internet schließen: Webbrowser, Kindle Store und Cloud.

Jedes dieser Elemente kann deaktiviert werden, wobei die Kindersicherung einen Kennwortschutz erhält. Das heißt, Sie können beispielsweise den Webbrowser und den Kindle Store auf diesem Gerät deaktivieren, aber den Zugriff auf die Cloud belassen. In der Cloud werden Ihre Kindle-Einkäufe gespeichert, wenn sie nicht auf ein Gerät heruntergeladen werden - es ist Ihr vollständiger Online-Katalog mit Inhalten.

Pocket-lint

Sie können alles ausschalten, damit Sie wissen, dass Ihr Kind nur Zugriff auf die Inhalte auf dem Gerät hat und nicht erkunden kann. Der Kindle ist immer noch mit dem Internet verbunden, es gibt einfach keine Zugangspunkte vom Gerät.

Dies ist eine bessere Option als das einfache Einschalten des Flugzeugmodus, da Bücher weiterhin synchronisiert werden und Sie vor allem weiterhin Bücher aus dem Kindle Store über den Browser oder das Telefon Ihres Computers an den Kindle senden können. Sie können Dokumente auch über die Ihrem Kindle zugewiesene E-Mail-Adresse an den Kindle senden, z. B. Kurspakete aus der Schule.

Dies bedeutet, dass Sie den Kindle in die Hände Ihres Kindes legen und Bücher kaufen und zum Lesen an das Gerät liefern lassen können. Sie werden nur auf der Startseite angezeigt.

Das Problem dabei ist, dass - wenn Ihr Kindle in Ihrem Konto registriert ist - alle Bücher, die Sie besitzen oder kaufen, über die Bibliothek, in der sich Amazon FreeTime oder Amazon Fire for Kids befinden, auf den Kindle Ihres Kindes heruntergeladen werden können kommt ins Spiel.

Amazon FreeTime (USA) oder Amazon Fire for Kids (Großbritannien)

Amazon hat ein System für Kinder namens Amazon FreeTime in den USA oder Fire for Kids in Großbritannien. Dies ist im Wesentlichen ein gesperrter Bereich speziell für sie. Wenn Sie FreeTime oder Fire for Kids verwenden, können Sie "Ihre" erwachsene / elterliche Seite des Geräts vollständig verbinden und "ihre" Seite sicher sperren, wobei nur der entsprechende Inhalt sichtbar ist.

Es ist ein etwas verwirrender Name, da er in Großbritannien auf "Fire" verweist - das ist der Name des Amazon-Tablets -, aber das System ist auf beiden Geräten im Wesentlichen gleich, auch wenn der Inhalt unterschiedlich ist.

Mit Amazon FreeTime (wir werden es der Kürze halber nur noch FreeTime nennen, aber wenn Sie in Großbritannien sind, heißt es Fire for Kids) können Sie ein untergeordnetes Konto (oder Konten) einrichten und ihnen dann Bücher zuweisen Ihre Sammlung. Wenn Sie FreeTime verwenden, kaufen Sie diese Bücher in Ihrem Konto und teilen sie, anstatt sie über ein Amazon-Konto im Namen Ihres Kindes zu kaufen.

Wichtig ist jedoch, dass Sie in FreeTime ein Passwort benötigen, um herauszukommen. Dies ist ein sicherer Bereich für Ihr Kind.

1/2Pocket-lint

In FreeTime funktionieren die Navigationssteuerelemente genauso wie anderswo, sodass Sie immer noch nach Hause gehen, suchen und einige Einstellungen ändern können, aber alles steckt hinter dieser Sicherheitsbarriere. Es gibt Auszeichnungen und Sie haben ein Leseziel, um Kinder zum regelmäßigen Lesen zu ermutigen, wenn Sie ein Kind haben, das mit diesen Motivationen besser arbeitet.

Der Fortschritt durch Bücher wird auch getrennt von Ihrer Lektüre verfolgt. Wenn Sie beide beispielsweise den Hobbit lesen möchten, wird der Fortschritt Ihres Kindes getrennt von Ihrem verfolgt. Wenn Sie einfach dasselbe Konto verwenden und dasselbe Buch lesen, wird ständig versucht, dieses Buch mit der am weitesten gelesenen Seite zu synchronisieren. Dies ist nicht ideal, wenn zwei separate Personen es lesen.

Im Gegensatz zum Sperren eines Geräts mit den oben genannten Einstellungen für die Kindersicherung müssen Sie diesen Inhalt weiterhin FreeTime für Ihr Kind zuweisen - und dies ist ein wichtiger Punkt . Aus praktischer Sicht können Sie Inhalte über einen Browser an Kindle-Geräte senden. Wenn Sie also beim Kauf im Kindle Store einkaufen, können Sie diese an dieses Gerät senden.

Es ist jedoch nur dann auf diesem Gerät, nicht im FreeTime-Bereich für ein Kind. Dies muss dann vom übergeordneten Gerät auf dem Gerät selbst durchgeführt werden. Sie müssen sich aus dem Bereich des Kindes abmelden, die Bücher aus der Bibliothek auswählen, die Sie zu FreeTime hinzufügen möchten, und dann in den Bereich FreeTime zurückkehren, um alle diese Bücher wieder in einer sicheren Umgebung anzuzeigen.

Clevererweise können Sie FreeTime auf einem Gerät aktivieren und es die meiste Zeit in diesem Zustand belassen. Wenn Sie den Kindle von FreeTime aus neu starten, kehrt er zu FreeTime zurück. Der einzige Ausweg besteht darin, das Kennwort einzugeben.

Der andere Punkt, den Sie beim Einrichten von FreeTime oder Fire for Kids beachten sollten, ist, dass Sie diese Kinder im Grunde genommen als Benutzer in Ihrem Konto erstellen - und diese können dann auch auf anderen Amazon-Geräten wie dem Fire-Tablet verwendet werden.

Haushalte und Familienbibliothek

Die Familienbibliothek ist eine Kindle-Funktion, mit der Sie Inhalte für Familienmitglieder freigeben können. Es ist eine bequeme Möglichkeit für Sie, Ihre Inhalte zu teilen oder zu verwalten, und Sie müssen Dinge nur einmal kaufen.

Um eine Familienbibliothek zu haben, müssen Sie einen Haushalt erstellen. Dies kann aus zwei Erwachsenen mit jeweils eigenem Amazon-Konto und bis zu vier Kindern bestehen. Diese untergeordneten Konten werden mit FreeTime (oder Fire for Kids in Großbritannien) eingerichtet.

Da ein Haushalt nicht mehr als zwei Amazon-Konten akzeptieren kann (normalerweise zwei Eltern), ist es ein Nachteil, einen Kindle-Kind mit einem eigenen Amazon-Konto zu haben, da dieses dritte Konto nicht untergebracht werden kann und Sie keine Inhalte über das Konto teilen können Familienbibliothek. (Natürlich haben nicht alle Haushalte zwei Eltern oder möglicherweise nicht zwei Eltern, die Inhalte teilen möchten.)

Pocket-lint

Sobald Sie jedoch eine Familienbibliothek eingerichtet haben, können die beiden Konten für Erwachsene den Inhalt verwalten, auf den die Kinder Zugriff haben. Das bedeutet, dass ein Erwachsener den Inhalt kaufen und der andere ihn bei Bedarf zu seinem eigenen Konto hinzufügen oder daraus entfernen kann.

Sobald Sie Erwachsene und Kinder in einem Haushalt haben, ist es wirklich einfach, Inhalte über einen Browser zu verwalten. In Ihren Kontoeinstellungen> Inhalte und Geräte verwalten können Sie alle Ihre Kindle-Bücher anzeigen und sehen, wer in Ihrem Haushalt Zugriff darauf hat.

Was ist mit der Amazon Kindle Kids Edition?

Amazon hat die Kindle Kids Edition sehr ähnlich dem Modell eingeführt, das es für seine Fire Kids Edition verwendet hat - es handelt sich um einen Standard-Kindle mit einer Hülle, 2 Jahren Garantie und 1 Jahr Amazon FreeTime / Fire für Kids Unlimited.

Das Gerät selbst ist der Kindle der Einstiegsklasse, und es gibt auf diesem Gerät keine Softwareunterschiede zu anderen Kindle - alle Geräte verwenden dieselben Softwarefunktionen, über die wir oben gesprochen haben. Dies bedeutet möglicherweise, dass Sie Geld sparen können, indem Sie sich für diesen Kindle anstelle der speziellen Kids Edition entscheiden - er ist etwa 30 US-Dollar billiger.

squirrel_widget_148353

In der Kids Edition sind diese zusätzlichen Extras jedoch enthalten. Der Fall ist wahrscheinlich ungefähr $ / £ 20 wert, während die No-Quibble-Garantie von Interesse ist, wenn Sie Kinder haben, die wahrscheinlich brechen. Dann haben Sie FreeTime Unlimited / Fire für Kids Unlimited, mit dem Sie ein 1-Jahres-Abonnement für Kinderinhalte erhalten. Dies kostet normalerweise ab 2,99 USD oder 1,99 GBP pro Monat. Wenn Sie dies also tun möchten, ist der Kauf des Kids Edition-Bundles von Vorteil.

Pocket-lint

FreeTime Unlimited und Fire for Kids Unlimited

Neben der Hardware und Software auf diesen Geräten gibt es auch eine Abonnementoption, die Amazon anbietet. FreeTime Unlimited (oder Fire for Kids Unlimited in Großbritannien) ist wie das Aufladen des Inhalts auf Ihrem Kindle und der Zugriff auf eine Reihe von Büchern für Ihr Kind, die für sein Alter geeignet sind.

Es gibt Kosten - und die Kosten hängen davon ab, ob Sie bereits Prime-Abonnent sind und wie viele Kinder Sie einbeziehen möchten - sowie von unterschiedlicher Dauer. Daher gibt es viele Preisoptionen.

Der große Vorteil dieser Abonnements besteht jedoch darin, dass sie dem Kind Zugriff auf diese Inhalte gewähren, damit es nach Informationen suchen und diese lesen kann. Wenn Sie ein älteres Kind haben, müssen Sie nicht alle Bücher finden, sie kaufen und Ihrem Kind dann Zugang gewähren - es kann einfach nach Belieben Dinge zum Lesen finden.

Das Beste an diesen Abonnements ist, dass sie universell sowohl für Kindle- als auch für Fire-Tablets gelten (auf dem Tablet können Sie also auf altersgerechte Filme oder Spiele zugreifen), und Sie können sie dann grundsätzlich dem Abonnement überlassen.

Weitere Informationen zu Amazon FreeTime Unlimited finden Sie hier und mehr zu Amazon Fire for Kids Unlimited hier .

Was ist das beste Kindle-Setup für Kinder?

Durch die Auswahl an Optionen und Ansätzen können die Einstellungen auf das Alter Ihres Kindes und die gewünschte Autonomie abgestimmt werden. Für die jüngeren Kinder möchten Sie, dass ihr Kindle in Ihrem Amazon-Konto registriert wird, jedoch mit allen aktivierten Kindersicherungen, sodass Sie nicht auf Ihr Konto, Ihre Cloud oder den Webbrowser zugreifen können.

Dann möchten Sie FreeTime / Fire for Kids für dieses Kind verwenden. Wenn sie ihr "eigenes" Kindle-Gerät erhalten, können Sie den Inhalt, auf den sie Zugriff haben, fernsteuern. Sie können Bücher verschenken, indem Sie sie einfach kaufen und ihrem Gerät zuweisen. Sie müssen sie dann jedoch manuell zu FreeTime auf dem Gerät selbst hinzufügen.

Sie behalten jederzeit die Kontrolle über den Inhalt und können problemlos Bücher entfernen, mit denen sie fertig sind oder denen sie entwachsen sind. Wenn Sie es über Ihr Konto kaufen, handelt es sich um Ihren Inhalt, den Sie dann an jüngere Familienmitglieder weitergeben können. Wenn ein Kind älter wird und einen Haushalt benutzt, können Sie auch in Zukunft ältere Inhalte teilen, die Sie möglicherweise für sich selbst gekauft haben.

Wenn Sie begeisterte Leser in der Familie haben, lohnt sich ein Abonnement des Unlimited-Dienstes. Kinderbücher sind teuer und werden oft an einem Tag oder so gelesen - daher ist der ständige Zugriff auf viele Bücher ein klarer Vorteil.

Auf der Amazon-Website finden Sie zahlreiche Informationen zu den verschiedenen Merkmalen und Funktionen sowie eine Reihe von Optionen für das unterschiedliche Alter von Kindern innerhalb einer Familie.

Die meisten Funktionen sind auf neueren Kindle-Modellen verfügbar, aber leider noch nicht über die Kindle-Apps und einige ältere Geräte verfügbar. Hier können Sie die vollständige Kompatibilität überprüfen.

Schreiben von Chris Hall.