Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es gibt einige Smartphone-gesteuerte Drohnen , aber die Ehang Ghostdrone 2.0 VR ist ungewöhnlich, da sie mit einer Schutzbrille geliefert wird, um die Sicht der Drohne während des Flugs auf Ihre Augäpfel zu lenken. Die Schutzbrille steuert auch die Kamera der Drohne auf ihrem Kardanring, während sie sich in der Luft befindet, sodass Sie einen guten Blick auf Ihre Umgebung in der Luft haben.

Klingt nach einer lustigen Achterbahnfahrt, nicht wahr? Aber wie kann sich die Ghostdrone gegen die starke Konkurrenz von DJI, Parrot und dergleichen behaupten?

Einrichten der Ghostdrone für Flug und Aufnahme

  • 350 mm Durchmesser, 195 mm Höhe
  • 1.775 g (mit Kardanring, Kamera und Akku)
  • Montage-Toolkit enthalten
  • Abnehmbare Propeller

Die Ghostdrone ist ein Quadcopter, dh sie wird mit vier Propellern und den dazugehörigen Schutzvorrichtungen geliefert. Die Box enthält außerdem Ersatzpropeller, Ersatzteile für das Kamera-Gimbal und ein praktisches Toolkit für die Montage von allem. Wenn Sie also in Schwierigkeiten geraten und etwas ersetzen müssen, sollte dies kein großes Problem sein.

Pocket-lint

Ohne die angebrachten Klingen und Schutzvorrichtungen könnte die Ghostdrone problemlos in eine geeignete Tragetasche oder einen Rucksack passen, aber mit ihnen an Ort und Stelle wird sie ziemlich groß. Sie müssen das Toolkit mitnehmen, um es vor einem Flug zusammenzubauen, andernfalls schleppen Sie es als vollständig geformten Flyer zum Startort.

Wir fanden den Montageaspekt der Ghostdrone etwas frustrierend, da die Propellerschutzvorrichtungen etwas fummeliger sind, obwohl die Blätter einfach zu installieren sind - einfach aufclipsen und im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn drehen, je nachdem auf welcher Seite sie sich befinden . Es gibt drei winzige schwarze Schrauben pro Ecke, und wenn der Schraubendreher proprietär ist (dh kein Flachkopf oder Kreuzkopf), werden Sie in Schwierigkeiten geraten, wenn Sie eine davon verlieren.

Während des Tests dauerte es ungefähr 10 Minuten, um die Drohne zusammenzubauen und für den Flug vorzubereiten - und das beinhaltete keine weiteren Einrichtungsschritte wie das Koppeln mit einem Telefon.

Pocket-lint

Sobald Sie sichergestellt haben, dass alle Batterien aufgeladen sind, gibt es zwei. eine für die Drohne und eine für die VR-Brille - der nächste Schritt ist das Herunterladen der Ehang Play-App, die bei iTunes und Google Play erhältlich ist. Es ist eine 300 MB App, also ziemlich groß. Wenn Sie den Anweisungen in der App folgen, erstellen Sie ein Ehang-Konto und stellen eine Verbindung zur Drohne her.

Sobald das alles erledigt ist, können Sie fliegen. Um Ihren ersten Flug aufzuzeichnen, sollten Sie überprüfen, ob sich im Steckplatz der Kamera eine microSD-Karte befindet. Wir hatten eine 16-GB-Karte, mit der Fotos und Videos vom Flug mehr als aufgenommen werden konnten. Solange Sie die Karte bei jedem Gebrauch abwischen, sollten Sie keine mit einer viel größeren Kapazität benötigen, obwohl die Drohne dazu in der Lage ist Akzeptieren von bis zu 64 GB.

Ehang Ghostdrone Erstflug: Flugmodi und Landungen

  • Android- und iPhone-Modelle verfügbar
  • Bluetooth-Verbindung
  • Vier Flugmodi, automatische Landung

Um die Ghostdrone zu bedienen, müssen Sie zuerst Ihr Smartphone über Bluetooth mit dem VR-Headset verbinden. Diese Brille sorgt über ihre großen Antennen für eine starke Verbindung zur Drohne selbst (yep, sehen Sie sich die Bilder an - nichts für schwache Nerven).

Pocket-lint

Aus diesem Grund warnen die Handbücher und Tutorial-Videos davor, die Schutzbrille auf dem Boden zu lassen oder sie in irgendeiner Entfernung von dem Telefon zu bewegen, das die Drohne steuert. Wir haben dies auf die harte Tour entdeckt, als wir jemand anderem die Ansicht durch das Headset gezeigt haben, während wir die Drohne separat gesteuert haben (oder sie, wie sich herausstellte, nicht gesteuert haben).

Insgesamt fanden wir den ersten Flug mit der Ghostdrone recht unkompliziert. Selbst ein Anfänger wird nur sehr wenige Probleme haben, da die App Sie mit einer Reihe von Tutorial-Flügen durch die verschiedenen Flugmodi führt.

Start und Landung sind ein Kinderspiel und bei verschiedenen Testflügen an verschiedenen Tagen und bei unterschiedlichen Windgeschwindigkeiten stellten wir fest, dass die Ghostdrone mehr als in der Lage war, konsequent am "Heimatort" (dh dort, wo sie ursprünglich gestartet war) zu landen.

Es gab nur eine Gelegenheit, bei der ein besonders starker Windstoß zu einer holprigen Landung führte und dieser Prüfer die Drohne von den Zuschauern ablenken musste - was zu einer leichten Verletzung des kleinen Fingers führte. Aus diesem Grund empfiehlt die Drohne von Herzen, beim Start und bei der Landung mindestens fünf Meter Abstand zu ihr und mindestens 50 Meter von Hindernissen wie Bäumen, Gebäuden und Stromleitungen zu halten.

Pocket-lint

Erste Tutorial-Flüge werden im sogenannten Wegpunktmodus durchgeführt. Scrollen Sie einfach in einer Satellitenkartenansicht des Gebiets herum, klicken Sie, um einen Wegpunkt festzulegen, und klicken Sie erneut, um zu gehen. Die Drohne fliegt dann in diesen Bereich, hält an und wartet auf den nächsten Befehl. Um die Drohne landen zu lassen, klicken Sie einfach auf "Zurück", damit sie wieder in die ursprüngliche Startposition zurückkehrt. Wir haben festgestellt, dass dieser Modus auch an windigen Tagen ein Kinderspiel ist.

Der Wegpunktmodus ist auch eine großartige Möglichkeit, die VR-Brille optimal zu nutzen. Wir fanden heraus, dass wir einfach eine Flughöhe einstellen konnten - eine, die wahrscheinlich nicht dazu führte, dass die Drohne gegen Bäume krachte -, einen geeigneten Wegpunkt festlegten und dann über das Headset beobachteten, wie die Drohne ihren eigenen Weg zum Ort fand. Da die Kamera am Kardanring über das Headset gesteuert wird, können Sie mit der Kamera der Drohne die Welt aus der ersten Person betrachten.

Die Steuerung dieses Kardanrahmens erfolgt jedoch nur auf der vertikalen Achse. Wenn Sie also eine korrekte Sicht auf die Welt haben möchten, benötigen Sie die vollständige Kontrolle über die Drohne - hier kommt der Avatar-Modus ins Spiel.

Als die Ghostdrone zum ersten Mal ankam, fragten wir uns, wie wir sie mit einem Touchscreen-Controller steuern könnten, während wir ein Headset tragen, das den Standpunkt der Drohne zeigt. Das ist ein wahrer außerkörperlicher philosophischer Wahnsinn.

Pocket-lint

Aber es gab keinen Grund zur Sorge. Erstens befindet sich auf der VR-Brille eine Taste, mit der Sie zwischen Kamera- und Frontansicht wechseln können. So können Sie sehen, wie Sie es ohne das Headset tun würden, sodass Sie Ihr Telefon sehen können, ohne die Brille nehmen zu müssen aus.

Zweitens sind die Steuerelemente im Avatar-Modus einfach: Die Drohne ahmt im Grunde Ihre Bewegung mit dem Telefon nach, indem sie Eingaben vom Kreiselsensor entgegennimmt. Biegen Sie links ab und die Drohne biegt links ab, biegen Sie rechts ab und die Drohne dreht sich ebenfalls. Wenn Sie das Telefon nach vorne kippen, wird die Drohne weitergeleitet. Beim Zurückkippen werden die Bremsen betätigt.

Die Flughöhe wird immer noch über ein Einstellrad auf dem Touchscreen gesteuert, aber sobald wir uns daran gewöhnt hatten, konnten wir eine schöne Sturzflugaktion und ziemlich leckere Vorbeiflugschüsse erzielen.

Die Landung wird über die Tasten "Zurück" und "Landung" gesteuert, was etwas beruhigend ist, da wir nicht Lust hatten, die Drohne abzulegen, indem wir unser Telefon einfach auf den Boden fallen ließen. Alles in allem überraschte uns dieser Flugmodus damit, wie einfach es war, sich daran zu gewöhnen.

Kann die Drohne mir folgen?

Wenn Sie nach einer Kameradrohne suchen, die Ihnen folgen kann, kann die Ehang Ghostdrone 2.0 liefern. Im Wegpunktmodus gibt es eine Follow-Einstellung, mit der die Drohne demjenigen folgt, der die VR-Brille trägt, und sie daher steuert.

Pocket-lint

Wir haben diesen Modus bei einem Spaziergang auf dem Land getestet. Sicher, wir bekamen ein paar lustige Blicke, als wir mit einer Drohne die Straße entlang gingen, die uns dicht dahinter folgte wie ein treuer Hund (wenn auch ein fliegender). Ganz zu schweigen von der völlig unauffälligen VR-Brille, oder?

Es ist auch einfach, einen Wegpunkt weiter vorne auf Ihrer Reise festzulegen, damit die Drohne an Ihnen vorbeifliegt und dann wieder zurückkommt, wenn Follow wieder aktiviert wird.

Es ist leicht vorstellbar, den Follow-Modus für Extremsportarten oder für coole Tracking-Aufnahmen verschiedener Aktivitäten zu nutzen. Sie müssen jedoch die maximale Fluggeschwindigkeit berücksichtigen, wenn Sie etwas besonders schnelles erfassen. Die Flugzeit könnte ebenfalls ein Problem sein.

Wie weit und hoch kann die Drohne fliegen?

  • Maximale Flugentfernung 1 km
  • Die maximale Standardflughöhe beträgt 120 m

In Bezug darauf, wie weit und hoch die Drohne fliegen kann, waren wir sehr beeindruckt. Die maximale Höhe der Ghostdrone ist standardmäßig auf 120 Meter festgelegt. Dies kann jedoch in den Einstellungen der App auf 500 Meter geändert werden.

Pocket-lint

Der Versuch, die Flughöhe zu ändern, führt zu einer Warnung vor Gesetzen und Vorschriften, von denen Sie hier und hier mehr erfahren können. Wenn Sie diese Drohne als Kauf betrachten, sollten Sie die Regeln kennen . Es ist schön zu sehen, dass Ehang die Menschen dazu ermutigt, verantwortlich zu sein.

In der Praxis fanden wir die Fluglängenfähigkeiten der Ghostdrone mehr als ausreichend. Aus einer Entfernung von 500 Metern können Sie die Drohne nicht mehr hören oder sehen, was etwas aussagt, da sie alles andere als leise ist und an jedem ihrer vier Flügel mit farbigen Blinklichtern ausgestattet ist.

Das Fliegen einer Drohne hat etwas Beunruhigendes, das Sie selbst als Fleck am fernen Himmel nicht mehr sehen können, das Sie jedoch mit dem Headset leicht aus der eigenen Perspektive sehen können.

Während andere Drohnen mehrere Kilometer fliegen können - zum Beispiel der DJI Mavic Pro -, fragen wir uns real, ob dies wichtig ist, und Sie müssen sich anhand Ihres Verwendungszwecks selbst entscheiden.

Pocket-lint

Wenn Sie zu weit fliegen, werden Sie realistisch gesehen Schwierigkeiten haben, die Drohne wieder an ihren ursprünglichen Startpunkt zu bringen, es sei denn, Sie berücksichtigen 10 Minuten dort und 10 Minuten Rückflug sorgfältig. Aufgrund unserer Erfahrung würden wir nicht empfehlen, die Grenzen zu stark zu überschreiten, es sei denn, Sie befinden sich in einem weitläufigen Raum mit vielen flachen Feldern, auf denen Sie landen können.

Wie lange hält die Batterie der Drohne?

  • 4.500mAh Batterie im Körper der Drohne
  • Maximale Schwebezeit 25 Minuten

Wahrscheinlich ist eines der wichtigsten Merkmale einer Drohne ihre Flugzeit, umso mehr, wenn es sich um eine Kameradrohne handelt. Wir haben oft festgestellt, dass Batterielebensdauer und Flugzeiten bei anderen von uns getesteten Drohnen fehlen.

Leider ist die Ghostdrone keine Ausnahme. Laut Datenblatt der Drohne sollte die 4.500-mAh-Batterie 25 Minuten Flugzeit liefern, aber in der Praxis haben wir festgestellt, dass sie kürzer ist.

Pocket-lint

Bei einer Reihe von Tests haben wir festgestellt, dass Flüge nur zwischen 15 und 20 Minuten dauern können. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Überprüfungsflüge über Felder in tief gelegenen Essex-Landschaften durchgeführt wurden, wobei kalte Novemberwinde einen Schauer über die Blätter wehten. Ehang bemerkt, dass die Ghostdrone Windgeschwindigkeiten von bis zu 40 km / h widerstehen kann.

Das andere Problem mit der Akkulaufzeit besteht darin, dass Sie aufgrund der Art der Drohne sicherstellen müssen, dass drei Geräte vollständig aufgeladen sind, bevor Sie sich auf den Flug machen: Ihr Telefon, die VR-Brille und die Drohne selbst. Das Aufladen der Drohne ist ebenfalls nicht besonders schnell und dauert über eine Stunde.

Bei einem Flug hatten wir die Drohne und die Schutzbrille voll aufgeladen, aber dummerweise versäumt, das steuernde Telefon aufzuladen, und mussten einen Flug auf halbem Weg abbrechen. Durch die Steuerung der Drohne wird die Akkulaufzeit Ihres Telefons erheblich belastet, da GPS und Bluetooth aktiv sein müssen. Die VR-Brille hält die Ladung jedoch gut.

Zu unserer großen Enttäuschung stellten wir außerdem fest, dass sich die Drohnenbatterie bei Nichtgebrauch entlädt. Wenn Sie es also an dem Tag, an dem Sie fliegen möchten, nicht aufladen, ist es möglicherweise etwas erschöpft. Ein paar Tage nach einer vollen Ladung und der Batterie war bei 60 Prozent, als wir die Drohne für einen Flug herausnahmen.

Pocket-lint

Dies ist ein Problem, da die Drohne bei 20 Prozent akustische Warnungen ausgibt, dass sie landen muss, bevor die Batterie vollständig entladen ist. Jede niedrigere und es erzwingt eine Landung - was zu einer eher panikauslösenden Notlandung am Straßenrand während eines Flugausflugs führte.

Dieses Batterieproblem ist ein Dorn im Auge. Wenn die Batterien permanent aufgeladen sind, verlängert sich ihre Lebensdauer kaum, sodass es zu einer gewissen Essiggurke kommt.

Bei einer anderen Gelegenheit stellten wir fest, dass die App vor einem niedrigen Batteriestand warnte und eine Landung forderte, wenn die Drohne zu 60 Prozent aufgeladen war. Dies geschah nur einmal auf vielen verschiedenen Flügen, war aber etwas frustrierend. Wir haben versucht, die Warnungen zu ignorieren, aber schließlich hat die Drohne ihre eigene Landung mit 40 Prozent erzwungen.

FPV-Kamera und Drohne bei Flugaufnahmen

  • 12mp Kamera Standbilder
  • 4k Video @ 30fps
  • 2,7k Video bei 60fps
  • 1080p-Video mit 120 Bildern pro Sekunde

Die Ghostdrone 2.0 bietet nicht nur eine First-Person-Ansicht (FPV) über die VR-Brille, sondern auch die Möglichkeit, Filmmaterial über eine integrierte Kamera aufzunehmen, während Sie sich in den verschiedenen Flugmodi befinden. (Andere Versionen der Ghostdrone werden ohne Kamera geliefert und sind mit GoPro kompatibel.)

Dies ist im Avatar-Modus wahrscheinlich am leistungsstärksten, da Sie nicht nur über das Headset steuern können, wohin die Kamera schaut (auf und ab), sondern auch die Drohne und damit die Kamera über Ihr Telefon nach links und rechts drehen können.

Mit der Fähigkeit, Filmmaterial mit einer Auflösung von bis zu 4K mit 30 Bildern pro Sekunde (30 fps) aufzunehmen, können wir uns vorstellen, dass dies zu hervorragenden Aufnahmen führen kann. Sie müssen jedoch langsam vorgehen, um diese Auflösung optimal nutzen zu können. Der zusätzliche Vorteil ist, dass Sie weitaus mehr Kontrolle darüber haben, was Sie aufnehmen, als auf einer anderen Drohne mit einer statischen Kamera oder ohne die Möglichkeit, das, was Sie aufnehmen, live zu streamen.

Während des Berichtszeitraums stellten wir fest, dass das von der Drohne aufgenommene Filmmaterial von angemessener Qualität ist. Das einzige Problem schien der Kontrast zu sein - als eine Szene, die eine Minute lang lebendig und farbenfroh war, plötzlich mit einem Wechsel des Sonnenlichts auf die Linse ausgewaschen wurde.

Trotzdem sind die Aufnahmen im Großen und Ganzen beeindruckend und das Aufnehmen des Filmmaterials war einfach, sobald wir den Dreh raus hatten.

Erste Eindrücke

Die Ehang Ghostdrone bietet viele hervorragende Funktionen: Sie ist einfach zu fliegen, flexibel in ihren Flugmodi und -fähigkeiten, zeichnet Videos in guter Qualität auf und hat mit der Kameraansicht aus der ersten Person einen Wettbewerbsvorteil.

Es gibt jedoch einige Nachteile: das umständliche Setup, die schlechte Akkulaufzeit und gelegentliche Verbindungsprobleme. Wir denken, dass es auch ein wenig frustrierend ist, 10 Minuten zu brauchen, um eine Drohne für 10 bis 20 Minuten Flugzeit zusammenzubauen. Zu diesem Preis gibt es auch viel Wettbewerb, der weiter gehen und in vielen Fällen sogar noch mehr bewirken kann.

Trotzdem finden wir, dass die Ghostdrone viel Spaß macht. Wir können uns bereits eine Vielzahl von Anwendungen für die Verwendung vorstellen - egal ob Sie ein Bauunternehmer sind, der Dachziegel in Echtzeit überprüfen möchte, oder ein Surfer, der im Follow-Modus Aufnahmen von fantastischem Boarding aufnehmen möchte.

Ehang Ghostdrone 2.0 VR: Alternative Drohnen zu berücksichtigen

Pocket-lint

DJI Mavic Pro

Der DJI Mavic Pro ist etwas teurer, aber kompakt und leichter zu transportieren, da sich die Flügel zusammenklappen. Er ist eine unserer empfohlenen Drohnen, die wir 2016 in Betracht ziehen sollten.

Pocket-lint

GoPro Karma

Die kürzlich eingeführte GoPro Karma ist eine weitere faltbare Drohne voller Funktionen. Mit GoPro wissen Sie, dass das Drohnenmaterial hervorragend sein wird. Die GoPro Karma ist robust und robust und verfügt über einen eigenen Controller. Sie ist nicht auf Ihr Telefon angewiesen. Außerdem ist es auch etwas billiger!

Schreiben von Adrian Willings.