Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Leaks haben uns bereits einen ersten Eindruck davon gegeben, wie DJIs nächstes Flaggschiff der Consumer-Drohne, die Mavic 3, voraussichtlich aussehen wird. Als ob diese Schnappschüsse mit relativ niedriger Auflösung nicht genug wären, ist das jüngste Leck ein riesiger Foto-Dump des deutschen Bloggers Nils Ahrensmeier .

Das Leck zeigt scheinbar offizielle Renderings der Mavic 3 und Mavic 3 Cine sowie des dazugehörigen Zubehörs, Fly more Combos und sogar des DJI Smart Controller V2.

Es scheint, dass die Mavic 3 mit dem gleichen Controller wie die DJI Air 2S geliefert wird, aber die Batterien und Propeller haben eine erhebliche Designänderung erfahren. Die Mavic 3 Cine ist eine Neuheit in der Produktpalette und hat ein klares Branding an den Armen Sie wissen, dass es keine durchschnittliche Drohne ist.

Auf den Bildern können wir sehen, dass die Mavic 3 Cine Edition mit einem Satz ND-Filter und einer neuen Version des DJI Smart Controllers mit integriertem Display geliefert wird. Die vollständigen Unterschiede zwischen den Modellen sind Gegenstand vieler Spekulationen, aber frühere Leaks deuten darauf hin, dass die Cine-Variante über eine interne SSD und ein Hochgeschwindigkeitskabel zum Aufzeichnen und Übertragen von Videos mit hoher Bitrate verfügen wird.

Pocket-Lint pflanzt mit Resideo weitere 1.000 Bäume

Der Leaker erklärte, dass die Bilder die "europäische Version" des DJI Mavic 3 zeigen. Wir stellen uns vor, dass die Unterschiede zwischen den in der EU und anderswo verkauften Versionen geringfügig sein werden und wahrscheinlich nur existieren, um den lokalen Vorschriften zu entsprechen. Ob das so klein ist wie die verwendeten Funkfrequenzen oder so dramatisch wie das Abfluggewicht, es sollte nicht lange dauern, bis wir es herausfinden.

Schreiben von Luke Baker. Ursprünglich veröffentlicht am 26 Oktober 2021.