Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - DJI hat eine brandneue Drohne vorgestellt. Im Gegensatz zu seinen früheren Verbrauchermodellen ist diese Drohne so konzipiert, dass sie hauptsächlich mit der FPV-Schutzbrille des Unternehmens verwendet werden kann. Es steht sogar im Namen, es ist das DJI FPV.

Das heißt, anstatt Ihr Telefon an den Controller zu binden, um Ihr Telefon als Bildschirm zu verwenden, schnallen Sie die FPV-Brille an und sehen, wie die Kamera direkt durch diese fließt und „auf der Nase“ fliegt.

Das Design unterscheidet sich grundlegend von allen Mavic-Serien . Die Kamera befindet sich höher vorne in der Nase, während die Arme vollständig steif sind und nicht weggeklappt werden können.

DJIDJI FPV ist eine schnelle, flinke Drohne und kann in 2 Sekunden 0-60 machen, Foto 2

In ähnlicher Weise ist der Körper der Drohne vorne viel bauchiger und abgerundet, weg von dem kantigen Aussehen der Haifischnase der Mavic-Modelle.

Aus Videoperspektive wurde es entwickelt, um hochauflösende Bilder mit schnellen Bildraten aufzunehmen, da die Drohne selbst auch flinker und schneller ist.

Hier sind einige der wichtigsten Video- und Fotospezifikationen:

  • 8-Megapixel-1 / 2,3-Zoll-CMOS-Sensor
  • 4K - 3840 x 2160 bei 50/60 fps
  • FHD - 1920 x 1080 bei 50/60/100/120 fps
  • Maximales Sichtfeld von 150 Grad (nur bei 50 oder 100 fps)
  • 142-Grad-Sichtfeld bei anderen Bildraten
  • Maximale Bitrate 120 Mbit / s
  • MP4 / MOV-Videoformate

Ein Großteil der Konstruktion und Mechanik der Drohne ist dazu da, ihre Geschwindigkeit und Kraft im Flug zu ermöglichen. Es hat Rennmotoren, also ist es verdammt schnell.

Die Drohne kann mit einer Geschwindigkeit von bis zu 39 Metern pro Sekunde fliegen, das sind ungefähr 87 Meilen pro Stunde, obwohl viele Länder auf der ganzen Welt die Höchstgeschwindigkeit einschränken. Die Beschleunigung ist ebenfalls blitzschnell und kann in nur 2 Sekunden von 0 auf 100 km / h steigen.

Die Akkulaufzeit klingt mit etwa 20 Minuten relativ vernünftig, wenn Sie bei windstillen Bedingungen mit 40 km / h fliegen. Für Neugierige ist es eine 2000mAh Batterie auf der Rückseite.

DJIDJI FPV ist eine schnelle, flinke Drohne und kann in 2 Sekunden 0-60 machen, Foto 1

Es kann bei Temperaturen zwischen -10 und 40 Grad Celsius überleben und Wind bis zu 31 Meilen pro Stunde standhalten.

Die Reichweite kann bis zu 16,8 Kilometer betragen, die Videoübertragungsreichweite zwischen Drohne und Schutzbrille beträgt jedoch maximal 10 Kilometer. Vergessen wir nicht, dass die meisten Vorschriften besagten, dass Sie die Drohne jederzeit sehen können müssen.

In diesem Sinne ist es auch erwähnenswert, dass der Pilot eine Schutzbrille am Kopf hat, die Sie mit einem „Spotter“ fliegen müssen, der die Sichtlinie der Drohne sichtbar hält.

DJI FPV ist ab heute mit der Standard-FPV-Kombination erhältlich, die in den USA 1299 US-Dollar, in Großbritannien 1249 GBP und in Europa 1349 Euro kostet. Dazu gehören der Controller und die DJI FPV-Brille V2.

Wie es für DJI üblich ist, gibt es auch ein Fly More-Kit, mit dem Sie zwei zusätzliche Batterien und einen speziellen Ladeknoten für 259 £ / 279 € erhalten. Es gibt auch einen zusätzlichen / neuen Typ eines Trigger-Controllers namens "Motion Controller", der Ihnen £ 139 / € 149 zurückgibt.

squirrel_widget_4256244

Schreiben von Cam Bunton. Ursprünglich veröffentlicht am 25 February 2021.