Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Eine neue DJI-Drohne ist erschienen. Zumindest wurde eine Registrierung für eine neue DJI-Drohne bei der FCC eingereicht, bei der es sich wahrscheinlich um den Mavic Mini 2 handelt.

Der Twitter-Tippgeber @OsitaLV hat ursprünglich Bilder getwittert, die das Etikett und die Position der Drohne zeigen, und wenn man sich die Modellnummer (MT2PD) ansieht, scheint es ziemlich klar zu sein, dass dies der nächste Mavic Mini ist . Die Modellnummer der ersten Generation begann mit MT1.

Wir haben die FCC-Datenbank durchsucht, um zu überprüfen, ob die Auflistung vorhanden ist, und konnten anhand der in einem DroneDJ-Artikel angegebenen Details bestätigen, dass mehrere Formulare vorhanden sind.

Der ursprüngliche Mavic Mini war DJIs erste richtige Drohne, die klein genug und leicht genug war, um als "Toy" -Drohne eingestuft zu werden. Es wiegt genau 249 Gramm und passt somit genau unter die 250-Gramm-Grenze, wo Einschränkungen und Vorschriften in Kraft treten.

Es wurde 2019 auf den Markt gebracht und bietet die meisten Funktionen, die wir an der Mavic-Serie lieben: ein kleines faltbares Design, ein stabilisierendes Gimbal und einige coole automatisierte Flugmodi.

Das einzige, was fehlte, war die 4K-Videoaufnahme, und Gerüchten zufolge wird der nächste Mavic Mini dieses Problem lösen und mit einer 12-Megapixel-4K-Kamera ausgestattet sein.

Was den Rest der Details betrifft, gibt es bisher wenig da draußen. DroneDJ hat vorgeschlagen, dass es rechtzeitig zu den Feiertagen in diesem Jahr veröffentlicht wird, aber das war es auch schon.

Wir halten Sie auf dem Laufenden, sobald weitere Informationen zum Mavic Mini der nächsten Generation verfügbar sind.

Schreiben von Cam Bunton.