Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - DJI hat der Welt eine brandneue Drohne vorgestellt, und diesmal ist sie wirklich für die Massen. Der DJI Spark ist eine kleine, farbenfrohe Drohne, die von Ihrer Hand abheben kann.

Sobald es in der Luft ist, können Sie es einfach mit Handgesten steuern. Mit anderen Worten: Sie werden sich wie ein Jedi-Meister fühlen, der dieses Ding fliegt.

DJI schlägt seit einiger Zeit Wellen auf dem Drohnenmarkt, wohl nie mehr als bei der Einführung des Mavic Pro im letzten Jahr. Es ist eine Drohne mit den intelligentesten Sensoren und Technologien, lässt sich aber auch so klein zusammenfalten, dass sie in Ihren Rucksack passt.

Diese neueste Drohne sieht im Wesentlichen wie eine viel kleinere Version des Mavic Pro aus und verfügt irgendwie über viele der gleichen eingebauten Technologien.

Das Unternehmen beschreibt den Quadcopter als Lifestyle-Accessoire, das Sie überall hin mitnehmen können. Und mit einem Gewicht von nur 300 Gramm ist es keine Belastung, unabhängig davon, wie Sie es tragen. Wenn es von Ihrer Hand aus gestartet wird, wechselt es automatisch in den Gestenmodus, sodass Sie es mit Handgesten steuern können.

DJI

Natürlich können Sie auch eine Fernbedienung verwenden, die den Vorteil einer Reichweite von 1,2 Meilen und die Möglichkeit bietet, 720p-Videos direkt in Echtzeit zu streamen. Wie beim Mavic gibt es auch die Möglichkeit, ein Smartphone zur Steuerung zu verwenden, obwohl die Reichweite nicht so groß ist.

Einmal in der Luft, gibt es mehrere Sensoren und Prozessoren, um es dort zu halten und das Fliegen zu einem Kinderspiel zu machen. Es verfügt über die Hauptkamera, ein nach unten gerichtetes Sichtsystem, mit dessen Hilfe der Heimatpunkt und die Höhe ermittelt werden können, sowie ein nach vorne gerichtetes System zur Vermeidung von Obsaktionen.

Für die Standortverfolgung stehen GPS und GLONASS sowie 24 Rechenkerne und ein hochpräziser Bewegungs-Tracker zur Verfügung.

Alle diese Sensoren ermöglichen es dem Spark, in Höhen bis zu 30 Metern über dem Boden genau zu schweben und Hindernisse aus einer Entfernung von 5 Metern zu erkennen.

Wie bei den meisten der neuesten Drohnen von DJI gibt es eine Rückkehr zur Heimatfunktion. Bei Aktivierung kehrt die Drohne zu dem Punkt zurück, an dem sie gestartet ist, und erkennt auf ihrem Weg Obsakturen. Mit der Fernbedienung kehrt sie auch nach Hause zurück, wenn die Verbindung unterbrochen wird oder der Akku zu schwach ist.

Eine weitere neue Funktion ist QuickShot, mit der ein 10-Sekunden-Video erstellt wird, in dem ein Motiv verfolgt wird, während eines von vier enthaltenen Flugmanövern ausgeführt wird.

Alle vier dieser QuickShot-Flugmodi sind so konzipiert, dass sie wirklich coole Videoeffekte erzeugen, die mit 1080p vom 12-Megapixel-1 / 2,3-Zoll-Sensor in der Kamera aufgenommen wurden.

Der Raketenmodus schickt die Drohne direkt in die Luft, wobei die Kamera nach unten zeigt. Dronie fliegt vom Motiv weg und weg, während sich Circle darum dreht. Es gibt auch Helix, die sich nach oben und weg vom Motiv dreht.

DJI

Wie bei anderen DJI-Drohnen gibt es auch hier die Modi TapFly und ActiveTrack. Mit Ersterem können Sie der Drohne mitteilen, in welche Richtung sie fliegen soll oder an einem bestimmten Ort, an dem sie fliegen soll. Letzteres ist die großartige Technologie, die die Sicht der Drohne auf ein bestimmtes Objekt fixiert und es dann verfolgt.

Für die Mutigen gibt es den Sport-Modus, der den Funken bis zu 31 Meilen pro Stunde treten kann. In diesem Modus wechselt die Kamera standardmäßig in die Ansicht der ersten Person und ist mit der DJI-Brille für Echtzeit-FPV-Aufnahmen kompatibel, die direkt auf Ihre Augäpfel gestrahlt werden.

Jede Batterie ist für eine Flugzeit von bis zu 16 Minuten ausgelegt, was angesichts ihrer Größe überhaupt nicht schlecht ist.

Alles in allem ist es ein beeindruckendes Teil des Kits, wenn man seine Größe berücksichtigt. Verständlicherweise ist es dann nicht so billig wie die Spielzeugdrohnen, die man normalerweise in dieser Größe bekommt.

Wenn der DJI Spark im Juni auf den Markt kommt, wird er in verschiedenen Farben erhältlich sein, darunter Blau, Rot, Grün, Weiß und Gelb. Das Basisset, das Drohne, Akku, Ladegerät und drei Propellersätze enthält, kostet £ 519.

Es gibt auch das £ 699 "Spark Fly More Combo" -Kit, das die Drohne, zwei Batterien, vier Sätze Propeller, eine Fernbedienung, Propellerschutz, Ladeschabe, Umhängetasche und alle erforderlichen Kabel enthält.

Schreiben von Cam Bunton.