Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Als VW den ID.3 auf den Markt brachte , war dies der Beginn eines großen Schritts für das Unternehmen. Der ID.4 wird vielleicht eher erwartet und bewegt sich in den umsatzstärksten Sektor des Marktes - den Familien-SUV.

In diesem Sinne ist der ID4 - ja, sorry Volkswagen, aber dieser "Punkt" -Umbruch im Namen wird hier nicht auftauchen - das Auto, von dem VW eine große Anziehungskraft erwartet, bei Familien, die nach Platz suchen, mit der Auswahl an Baureihen und Modellen, die ihnen beim Umstieg auf Elektrofahrzeuge helfen.

Entwickelt, um elektrisch zu sein

Anstatt Modelle auf Basis bestehender Autos herauszubringen, wusste VW, dass es die Dinge ändern musste. Das führte zu einer neuen Plattform – die im gesamten VW-Konzern geteilt wird – bekannt als MEB, die unter einer Reihe von Modellen (einschließlich natürlich dem früheren und kleineren ID3 ) sitzt.

Sie können die Ähnlichkeit mit dem Skoda Enyaq sehen , wobei der VW ID4 einige Hinweise auf das Innendesign mit diesem Geschwister teilt, während der Audi Q4 e-tron auf der gleichen Plattform sitzt, aber in seiner Erscheinung deutlich Audi ist.

Pocket-lintVW ID4 Foto 1

Von außen ist der VW ID4 sofort attraktiv, da er diese SUV-Optik, eine gute Fahrhöhe und bei der 1st Edition (wie hier besprochen) riesige 20-Zoll-Räder bietet. Diese limitierte Edition erhält auch ein schwarzes Dach sowie abgedunkelte Heckscheiben und Dachreling, um die optische Attraktivität zu erhöhen.

Es ist dem SUV-Kurs durchaus ebenbürtig und bietet vernünftige Sitzgelegenheiten für fünf Passagiere bei relativem Komfort mit einem respektablen Kofferraumvolumen von 543 Litern. Das ist genug, um für eine Woche zu packen und in den Urlaub zu fahren – und diese Größe ist wahrscheinlich der größte Anziehungspunkt auf einem Markt, der nicht viele größere Autos hat. Trotzdem.

Durch die Hinzufügung einiger Plastikkarosserie erhalten die Dinge einen etwas robusten Look, mit Radkästen und Schürzen, die die Illusion von etwas Härterem vermitteln, als es der ID4 vielleicht ist - und gleichzeitig dazu beitragen, dass es sportlich aussieht.

Pocket-lintVW ID4 Foto 7

Die hier abgebildete 1. Auflage (40.800 £) ist eine limitierte Erstauflage, wobei VW jetzt die Ausstattungen City, Life, Style, Family und Max anbietet, die den größten Teil des Preisunterschieds von 15.000 £ von unten nach oben abdecken, wobei die meisten aussehen ähnlich - aber größere Räder tragen definitiv dazu bei, dem Auto mehr Charakter zu verleihen.

Ein ganz neues Interieur

Eine der wichtigsten Änderungen bei den ID-Modellen von VW besteht darin, den Innenraum zu entfernen, um viel von dem Durcheinander zu entfernen, mit dem VW-Autos in der Vergangenheit in Verbindung gebracht wurden. Das bedeutet, dass das Armaturenbrett und die zentralen Infotainment-Steuerelemente viel einfacher aussehen – und wir sind im Allgemeinen für diese Änderungen.

Die Optik ist dem VW ID3 in größerem Maßstab sehr ähnlich, aber man sieht sofort, dass diese Modelle aus einem Guss sind.

Die Bedienelemente sind um den Fahrer herum zentriert und nutzen die haptischen Touch-Bedienelemente am Lenkrad voll aus, während der Fahrwahlschalter an der Seite des Fahrerdisplays bedeutet, dass man sich nicht an einem falschen Gangwahlschalter festhalten muss und die Mitte des Autos frei bleibt für andere Dinge.

VW hat auch auf einen separaten Parkbremsknopf verzichtet – dieser befindet sich an der Seite des Fahrerdisplays und ermöglicht ein futuristisches und nahtloses Zusammenspiel.

Pocket-lintVW ID4 Foto 41

Es gibt den Vorteil, dass diese Elektromodelle einen flachen Boden bieten können, und das ist im Heck des Autos wirklich spürbar - es gibt keine Unebenheit für den mittleren Passagier. Tatsächlich ist es der perfekte Bodenbelag, um Ihre Kühltasche auf einer langen Fahrt zu verstauen, damit sie vollständig aus dem Weg steht. Es bedeutet auch, dass es sehr einfach ist, durch die gewünschte Tür zu rutschen und auszusteigen - nützlich, wenn es darum geht, die Kinder abzusetzen.

Die Rücksitze bieten bequemen Platz mit Kopf- und Kniefreiheit, sodass es bequem ist, vier Erwachsene zu transportieren, während Kinder Platz haben, um alles Notwendige für lange Fahrten einzupacken. Die Türtaschen sind alle groß genug, um Wasserflaschen unterzubringen, während die mittlere hintere Armlehne zwei Getränkehalter beherbergt und auch Zugang zum Kofferraum bietet. Auch für die Fondpassagiere gibt es zwei USB-C-Buchsen.

Die Sitze sind bequem und bieten bei der 1st Edition eine manuelle statt einer elektrischen Einstellung – aber es gibt eine Reihe von Optionen. Ein interessantes Detail ist, dass die Rückseite der Sitze über zwei Staufächer verfügt, die Oberseite eine ideale Größe für Mobiltelefone.

Pocket-lintVW ID4 Foto 40

Die Gesamtqualität, die wir sagen würden, liegt bei dieser 1. Auflage irgendwo in der Mitte. Es gibt härtere Kunststoffe und die Sitze verwenden einen Stoff statt Leder – Audi deckt Sie ab, wenn Sie mehr hochwertige Materialien wünschen – aber wir finden, dass es hier eine schöne Balance gibt, die zur Positionierung des Autos passt.

Infotainment und Technik

Jeder Autohersteller versucht derzeit, In-Car-Systeme so einfach zu machen wie Smartphones. Überall tauchen immer größere Bildschirmgrößen, eine Hinwendung zur Touch-Steuerung und immer dynamischere Systeme auf.

Der VW ID4 hat das gleiche System wie der ID3, basierend auf einem Home-Button an der Seite, auf den Sie tippen können, um zum Hauptmenü der Funktionen zurückzukehren, wobei jede Funktion oder jeder Bereich ein wenig wie eine App läuft. Wir bevorzugen diese Anordnung gegenüber einigen der überladenen abgestuften Systeme da draußen und im Allgemeinen ist es ein Kinderspiel, sie zu verwenden.

Es gibt einige Stabilitätsprobleme - wir haben einmal festgestellt, dass keine Lautstärke eingestellt werden konnte; einmal verschwanden die Navigationshinweise vom Fahrerdisplay - im Großen und Ganzen ist es aber rund um die Kernfunktionen Navigation, Telefon, Musik und Informationsbeschaffung gut zu leben.

VW hält einige Tasten physisch – das Parkmenü, die Klimatisierung, die Fahrerassistenz und den Fahrmodus. Wie es entschieden hat, dass diese Funktionen ihre eigenen Tasten erforderten, wissen wir nicht, aber es führt zu einigen interessanten Interaktionen - von denen Sie einige ohnehin über das Touch-Display aufrufen können. Tippen Sie zum Beispiel auf die angezeigten Klimainformationen und Sie gelangen auf das gesamte Menü, als ob Sie die Taste gedrückt hätten.

Die „Assist“-Option ist ziemlich fummelig und zeigt auf einem grafischen Display verschiedene Dinge, die das Auto kann, sodass Sie die relevanten Einstellungen durchtippen und anpassen können. Wir können sehen, wie es dazu kam, aber auf den ersten Blick ist es nicht offensichtlich, wo Sie diese Bedienelemente finden würden.

Pocket-lintVW ID4 Foto 20

Android Auto und Apple CarPlay werden drahtlos unterstützt. Das bedeutet, dass Sie nach der ersten Verbindung Ihr Telefon nicht anschließen müssen - Sie haben die Möglichkeit, die Schaltfläche für den gewünschten Dienst zu drücken, und er ist da und wird ausgeführt.

Eine der netten Details ist, dass wir festgestellt haben, dass Android Auto- Navigationsanweisungen an das Fahrerdisplay weitergeleitet wurden, sodass sie auch auf diesem Bildschirm angezeigt werden, was selten vorkommt. Worauf sie keinen Zugriff haben, ist das ID Light - der LED-Streifen unter der Windschutzscheibe, der aufleuchtet, um Sie zu leiten, wenn Sie abbiegen müssen, den Sie vom nativen System erhalten. Das ID Light gibt auch Warnungen in Rot, Ladewarnungen in Grün und so weiter aus.

Das ID Light ist eine etwas größere Erkundung wert. Wenn Sie im Begriff sind, jemandem in den Rücken zu rennen, blinkt dies rot, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen, und das Bremsen tritt ein, wenn Sie zu nahe kommen. Es kann jedoch getäuscht werden. Es überdeckte die Geschwindigkeitsschwellen in den Vororten und konnte den Beschleunigungs-Brems-Ansatz nicht bewältigen und gab uns Warnungen, als wir auf das langsamer werdende Auto vor uns beschleunigten; es entdeckte auch parkende Autos in einer schnellen Kurve am Straßenrand und war überzeugt, dass wir in sie hineinfahren würden. Wir nicht.

Das Rückwärtsparksystem wird einen ähnlichen Trick ausführen und auf die Bremsen treten, wenn es denkt, dass Sie im Begriff sind, das Auto dahinter zu treffen. Wenn Sie sich auf engstem Raum quetschen, hält es das Auto an, auch wenn Sie wissen, dass noch ein Zoll vor Ihnen liegt, weil Sie das Kameradisplay beobachten und den Piepstönen lauschen.

Pocket-lintVW ID4 Foto 44

Die adaptive Geschwindigkeitsregelung funktioniert jedoch gut mit einem Spurhaltesystem, das das Abdriften in Richtung des Fahrbahnrands unterstützen soll, aber keine Autonomie der Stufe 2 bietet, dh es übernimmt nicht die Lenkung für Sie.

Die native Navigation ist eigentlich ziemlich gut, mit gutem Mapping, und sinnvollerweise listet VW Ladepunkte und deren jeweilige Laderate als Point of Interest auf den Karten auf.

Eine seltsame Integration sieht aus wie ein Kater von Verbrennerfahrzeugen, wobei die Liste bestimmter Markentankstellen - Esso, Shell - auf Ihrer Route hervorgehoben ist. Völlig sinnlos mit einem Elektroauto und wir hätten viel lieber einen einfacheren Zugang zu Ladestationen.

In der Tat ist das Auffinden einer Ladestation im VW-System in Ordnung, aber nicht großartig: Sie müssen die Suche auf der Karte auswählen und es gibt eine Verknüpfung für Ladestationen, die jedoch auf ein paar Marken beschränkt scheint. Tatsächlich wurden keine Details zu Ladegeräten auf den britischen Autobahnen angegeben, sondern nur das Polar Network (jetzt BP Pulse) aufgeführt, was darauf hindeutet, dass es aus einer veralteten Informationsliste stammt. Zweifellos sollten Sie stattdessen Zapmap verwenden.

Pocket-lintVW ID4 Foto 34

Am Lenkrad gibt es eine Sprachsteuerungstaste, die mit dem VW-System verknüpft ist - was so gut wie nutzlos ist und nach einigen fehlgeschlagenen Versuchen viel eher telefonverbundene Systeme von Google oder Apple verwenden.

Insgesamt hat VW aber ein brauchbares System geschaffen, das durch Software-Updates verbessert werden könnte: Wir kritisieren oft Systeme ohne Tasten, weil sie zu fummelig werden, aber VW ist auf dem richtigen Weg. Grundsätzlich ist dies ein gutes In-Car-System.

Die Kernbatterie- und Reichweitenspezifikationen

Einer der großen Faktoren, der den VW ID4-Modellen eine breite Preisspanne verleiht, sind die Batterieoptionen. Es besteht auch die Gefahr von Verwirrung, also stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welches Modell Sie sich ansehen.

Der VW ID4 1st Edition hat hier einen 77-kWh-Akku und einen 150-kW-Motor, aber Sie finden auch 45-kWh- und 58-kWh-Akku-Optionen sowie verschiedene Power-Motoren - und das ist, bevor Sie zum Top-GTX-Modell kommen , das über zwei Motoren verfügt.

Pocket-lintVW ID4 Foto 47

Im Wesentlichen gibt es viel zu navigieren, aber VW positioniert den ID4 eher konventionell, sodass Sie Leistungsoptionen und Trimm wählen können, um die Kombination zu finden, die Ihrem Budget und Ihren Anforderungen entspricht.

Der 77-kWh-Akku der 1st Edition ist eine willkommene Größe, mit einer angegebenen Reichweite von 310 Meilen (500 km). Der vom Auto gemeldete Langzeitdurchschnitt lag bei 3,7 Meilen pro kWh, was einer realistischen Reichweite von 285 Meilen (460 km) entsprechen würde.

Diese Zahl trifft sicherlich zu, wenn Sie mit einem beladenen Auto über große Entfernungen fahren, aber bei überlegter Fahrt im Eco-Modus. Entfernen Sie die Passagiere und fahren Sie auf die Straßen der Stadt, und Sie werden dies leicht auf 4,6 Meilen pro kWh erhöhen - oder 354 Meilen (565 km). Es ist der Fahrstil, der den größten Einfluss auf die Reichweite hat und die Geschwindigkeit (oder unregelmäßigeres Fahren) wird sie schneller entladen - aber es ist nicht schwer, mit dieser größeren Batterie eine angemessene Reichweite zu erzielen.

VW bietet zwei Antriebsoptionen, D und B, an, wobei letztere Regeneration beim Abheben für ein Ergebnis bietet, das eher dem Einpedalfahren entspricht, was unsere bevorzugte Option ist. Es gibt auch Fahrmodi, mit einer individuellen Option, mit der Sie wählen können, was Sie bevorzugen. Uns gefällt, dass ein einmal ausgewählter Modus in diesem Modus bleibt, wenn Sie zum Fahrzeug zurückkehren. Das bedeutet, dass Sie es in Öko stecken und dort lassen können.

Pocket-lintVW ID4 Foto 17

Das wird die Dinge etwas ruhiger machen: Tatsächlich ist der ID4 mit einer Zeit von 0 auf 100 Meilen pro Stunde von 8,5 Sekunden nicht das schnellste Auto auf der Straße – und kein Patch für die Leistung des Tesla Model 3 , das Auto, das wahrscheinlich als das gilt größter Nicht-SUV-Konkurrent.

Der ID4-Fahrt ist leise und sanft, wobei die Federung die schlimmsten Unebenheiten aufsaugen kann, um eine reibungslose Fahrt zu gewährleisten. Es ist im Allgemeinen ein Vergnügen zu fahren, unglaublich einfach und genau das, was Sie in diesem Segment wollen – das sich mehr um Praktikabilität als um kreischende Reifenschreie dreht.

Erste Eindrücke

Der VW ID4 ist praktisch dank des 77-kWh-Akkus der 1st Edition, der ihm die Reichweite gibt, um mit den Besten zu konkurrieren (Hinweis: andere Optionen mit geringerer Kapazität sind verfügbar). Auch die angebotene Technik ist generell gut, so dass die Anziehungskraft dieses Volkswagens sehr groß ist – und wir vermuten, dass Sie dadurch eine ganze Menge auf den Straßen sehen werden.

Es gibt jedoch Dinge zu beachten. Während der Startpreis etwas über 32.000 Pfund betragen wird, gilt dies für die niedrigste Ausstattung und eine kleinere Batteriekapazität – die Reichweite wird also der Kompromiss sein. Die größeren Batteriemodelle (wie getestet) werden den Preis auf über £ 40.000 treiben, was eine Menge Familien-SUV ist – Sie können einen voll beladenen Tiguan für weniger Geld bekommen, natürlich ohne den elektrischen Aspekt, oder ein Elektrofahrzeug wie Skodas Enyaq in Betracht ziehen ( das ist ungefähr das gleiche Auto).

Insgesamt machen der komfortable Antrieb, das großzügige Platzangebot und die beachtliche Reichweite den ID4 zu einem unserer beliebtesten Familien-Elektroautos.

Bedenken Sie auch

Pocket-lintAlternativen Foto 3

Tesla-Modell 3

Das Tesla Model 3 hat ungefähr den gleichen Preis und bietet eine ähnliche Reichweite, aber mit einer deutlich gesteigerten Leistung in Bezug auf die Geschwindigkeit. Es ist insgesamt ein kleineres Auto, dem die Bequemlichkeit des SUV-Stylings fehlt, aber ein Infotainment-System durch ein riesiges Display bietet, das viel ehrgeiziger ist.

Pocket-lintAlternativen Foto 2

Skoda Enyaq iV

Ja, es ist im Wesentlichen das gleiche Auto, mit dem Vorteil, dass es für etwas mehr Geld das gleiche bietet, aber ein Skoda-Emblem und ein etwas anderes Design trägt.

Schreiben von Chris Hall. Bearbeiten von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 7 Juni 2021.