Toyota Yaris Cross Test: Marathon-Läufer

Das Design des Yaris Cross ähnelt einem Baby-RAV4 und verleiht dem Kleinwagen mehr Höhe, Länge und Heckklappen für einen robusteren und zugleich zeitgemäßeren Look. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Neben einem zentralen Armaturenbrett-Touchscreen mit Apple CarPlay/Android Auto als Standard gibt es auch ein Fahrerdisplay und eine Reihe von Sicherheitstechnologien. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Im Einstiegsmodell gibt es sogar adaptive cruise control und Kollisionserkennung. Und eine Reihe von Paketen und Ausstattungsvarianten, um das Angebot weiter zu verbessern. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Der Hybrid-Antriebsstrang bedeutet anständige Effizienz - bis zu 64 Meilen pro Gallone wird zitiert, wir näherten uns beim Testen 58 mpg. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Starke Effizienz und eine Hybridplattform, die für eine sichere und reibungslose Fahrt sorgt, bedeutet, dass der Yaris Cross diesem Segment nicht bietet. (Bildnachweis: Pocket-lint)
#}