Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Clio kam 1990 auf die Bühne und hat sich in den letzten 30 Jahren zu einem der meistverkauften Autos in Europa entwickelt. Dies gilt auch für 2020, wo es zu Beginn des Jahres weiterhin das meistverkaufte Auto seiner Klasse war.

Das hat jetzt weniger mit Nicole und Papa zu tun als vielmehr mit dem Redesign der fünften Generation, das Ende 2019 erschien und jetzt in dieser Form seine vollständige Hybrid-Überarbeitung erhält. Es ist immer noch kompakt, es ist immer noch kokett, aber im echten 2020-Stil ist es jetzt etwas grüner.

Von Grund auf neu gestaltet

Der Renault Clio ist komplett neu, aber das heißt nicht, dass es ganz anders ist. Wenn Sie diese kleine Luke über den Horizont kommen sehen, wissen Sie, dass es sich um den Renault Clio handelt. Es ist auch ein gut aussehendes Auto. Die großen Änderungen sind eine Neugestaltung der Beleuchtung, die zum Rest der Renault-Familie passt.

Pocket-lint

Es sieht gut proportioniert aus und ist es auch, aber es ist keine große Veränderung gegenüber Clio IV, der vorherigen Version. Worauf sich der "ganz neue" Teil wirklich bezieht, ist die Plattform, auf der er sitzt. Für die Geeks ist das CMF-B, die modulare Plattform, die Nissan unter Autos wie dem Nissan Juke teilt.

Warum ist dieses langweilige Gespräch relevant? Denn der Umzug auf diese Plattform sollte Autos wie diesem E-Tech Hybrid die Tür öffnen. Es geht darum, einen Elektromotor und eine Batterie effizient einzupacken, ohne in den Innenraum einzudringen und das Auto zu zerstören.

In diesem Sinne ist die Meldung "Alles neu" für diese Version des Autos viel sinnvoller als für die ICE-Versionen (Combustion), die bereits unterwegs sind. Der Motor sitzt hinter dem Motor - tatsächlich gibt es zwei Motoren, aber dazu später mehr - während die Batterie über der Hinterachse sitzt. Ja, das ist großartig für die Gewichtsverteilung.

Pocket-lint

Sie haben einen Kofferraum, der mit 300 Litern ziemlich ansehnlich ist - und die Rücksitze klappen immer noch genauso wie in der ICE-Version. Die größte Kritik, die wir haben würden, ist, dass es eine kräftige Lippe gibt, die in den Kofferraum gelangt. Wenn Sie also etwas Schweres anheben, wird es ein bisschen schwieriger.

Alles dreht sich um die Neugestaltung des Innenraums

Im Innenraum steigert der Renault Clio die Qualität durch weichere Materialien. Es ist eine schönere Kabine als die vorherigen Clios, aber für diejenigen, die sich für den E-Tech Hybrid interessieren, gibt es eine Sache zu beachten: Sie beginnt zunächst mit der S Edition-Ausstattung (auch mit einer schönen Launch Edition-Version) und diejenigen, die das billigere Play oder Iconic wollen Trimm muss warten.

Die Version, die wir fuhren, war eine französische Spezifikation, Linkslenker, aber gleichwertig mit der S Edition in Großbritannien. Es gibt einige Teile, die wir an der Kabine wirklich mögen, wie die Texturen und Materialien, die Renault auf dieser Ebene ausgewählt hat. Über das hier abgebildete Armaturenbrett läuft ein schönes, kontrastreiches, weiß strukturiertes Soft-Touch-Panel. Wir wissen nicht, ob das nach Großbritannien kommt, aber es gefällt uns. Es könnte eine andere Sache sein, es sauber zu halten.

1/17Pocket-lint

Die Sitze sind bequem, und obwohl sie auf dieser Ebene kein Leder sind, sind sie schön geformt, damit Sie beim Absprung um Ecken an Ort und Stelle bleiben, was der Clio ziemlich gut kann.

Die Rücksitze haben nicht den Luxus von so viel Platz. Das ist nicht ungewöhnlich für einen Supermini und wenn Ihre Vordersitze nicht zu weit hinten sind, ist es bequem genug, mit viel Kopffreiheit auch für einen Erwachsenen über 6 Fuß. Schieben Sie die Vordersitze ein wenig nach hinten, und der Platz im Knie ist das eigentliche Problem. Wenn Sie jedoch ein paar Tweens in den Rücken packen, sollten sie in Ordnung sein.

Die Sicht ist im Allgemeinen großartig, mit vielen Anpassungen im Sitz, damit Sie sich aufrichten und um die Sicht betteln oder ein wenig tiefer sitzen können - nur die breite C-Säule (wo die Hintertür auf den Kofferraum trifft) kann diese Blicke in den Sitz blockieren blinder Fleck, aber es ist wirklich kein großes Problem.

Pocket-lint

Insgesamt ist es ein schönes Interieur. Es gibt überlegene Materialien in Autos wie dem Audi A1 , aber es gibt ein erfrischendes Gefühl der Abkehr vom A1 und Polo, was dem Clio etwas mehr Charakter verleiht.

Eine überzeugende Tech-Geschichte

Das Tolle an der S Edition-Verkleidung ist das große zentrale Display, das dem Display des Renault Zoe sehr ähnlich ist und dasselbe Infotainmentsystem verwendet, das in Wahrheit eigentlich sehr gut ist.

Es misst 9,3 Zoll und sitzt im Hochformat wie ein iPad an der Vorderseite des Autos. Fast alles geschieht durch Berührung, aber Renault hat für einige Schlüsseloptionen physische Tasten beibehalten. Eine davon ist die EV-Taste zum Aktivieren des Elektromodus, die andere ist die MySense-Taste zum Aufrufen der Fahrmodi.

Pocket-lint

Das Navigationssystem wird von der Google-Suche unterstützt und integriert den TomTom-Verkehr. Durch USB-Verbindungen können Sie Android Auto oder Apple CarPlay über das Easy-Link-System von Renault nutzen. Wir mögen jedoch das Standard-Navigationssystem von Renault: Wie wir bereits vom Zoe gesagt haben, bietet es klare Anweisungen und der große Bildschirm macht es wirklich einfach, einen Blick darauf zu werfen und loszulegen.

Wir hatten auch die Gelegenheit, das Bose-Soundsystem zu testen, das für 350 GBP erhältlich ist und das Auto mit neun Lautsprechern ausstattet. Das ist eine gute Leistung für sich und das Bose-Abzeichen ist fast den Preis wert für diejenigen, die die Musik aufdrehen möchten.

Der Fahrer erhält eine 10-Zoll-Digitalanzeige, deren Mitte anpassbar ist, wobei die linke Kante die Batterieanzeige und die rechte Kante die Kraftstoffanzeige ist. Das gibt dem Akku ziemlich viel Platz auf dem Display, wenn man bedenkt, dass er nur für 2,5 Meilen elektrisches Fahren wirklich gut ist. Ja, dazu gleich mehr.

Pocket-lint

Dies führt auch zu dem Gefühl, dass der Clio E-Tech Hybrid ein wenig mehr EV-Gefühl hat als tatsächlich, da das Treiberdisplay eine Anpassung ermöglicht, um den Energiefluss durch die Batterie anzuzeigen. In Wirklichkeit fahren Sie die meiste Zeit unter der Kraft des Motors, aber es ist eine lustige Erinnerung daran, dass dieses Auto etwas sauberer ist als seine Verbrennungsgeschwister.

Das Display kann angepasst werden. In zwei Segmenten können Sie die Details auswählen, die Sie über die Lenkradsteuerung anzeigen können, während das zentrale Hauptzifferblatt innerhalb der MySense-Steuerelemente auf dem großen Bildschirm angepasst werden kann. Auf diese Weise können Sie auch die Eigenschaften der verschiedenen Fahrmodi ändern, auf die wir jetzt eingehen werden.

Unterwegs

Bevor wir über das Hybrid-Setup sprechen, lassen Sie uns über MySense sprechen. Dies gibt Ihnen drei verschiedene Optionen - MySense, Sport und Eco. Die Namen erklären meistens, was sie bieten, wobei MySense der Standardmodus "Auto" ist. Wie wir gerade gesagt haben, können Sie einige kleine Elemente anpassen, von denen das wichtigste (für uns) das Lenkgewicht ist.

Die Lenkung ist serienmäßig leicht und eher undeutlich. Wenn Sie sie jedoch auf Sportlenkung umstellen, fühlt sich das Ganze reaktionsschneller und direkter an, was zu einem viel positiveren Fahrerlebnis führt.

Pocket-lint

Und Sport ist wirklich der Fahrmodus, der dieses Auto zum Leben erweckt. Es schärft den Gashebel, hängt länger an den Gängen, um eine höhere Drehzahl zu erreichen, und es kann auch den Motor verwenden, um Energie zurück in die Batterie zu pumpen. Ja, es ist eine blasige Ironie, denn das ganze Ziel des E-Tech Hybrid ist es, umweltfreundlicher zu fahren, aber dieser Clio hat das Gefühl, dass er im Sport fahren und die meisten dieser Vorteile aus dem Fenster werfen möchte.

Das spielt auf den Charakter des Clio an. Wie diejenigen, die sich über die ICE-Version dieses Autos informiert haben, erfahren haben, ist es flott, die Art von Auto, die auf perfekt kurvigen Landstraßen gefahren werden möchte. Eine straffere Federung bedeutet, dass der Körper nur wenig rollt, während die erhöhte Leistung (140 PS) des Hybrids bedeutet, dass er auch etwas mehr Einfluss hat. Es macht Spaß, im Sportmodus zu fahren.

Aber es geht wirklich um die intelligente Technologie, die darunter sitzt. Es ist das gleiche System wie beim neuen Renault Captur mit einem 1,6-Liter-Saugmotor, einem automatischen kupplungslosen Hundegetriebe und zwei Motoren.

Pocket-lint

Der Hauptmotor kann von der 1,2-kWh-Batterie angetrieben werden und bietet Ihnen 2,5 Meilen emissionsfreies Fahren. Das ist nicht viel und es ist nur bei bis zu 60 km / h verfügbar. Die Ladung kommt von der Regeneration (von diesem Hauptmotor) oder vom Motor, der als Generator zum Aufladen der Batterie arbeitet.

Der zweite Motor arbeitet als Assistent, übernimmt den Start und spielt gleichzeitig eine stabilisierende Rolle im kupplungslosen Getriebe des Renault. Es ist da, um die Dinge beim Übergang vom Hauptmotor zum Motor usw. reibungsloser zu gestalten - und im Großen und Ganzen ist es eine reibungslose Erfahrung, die die Leistung liefert, wie und wann Sie sie erwarten.

Das ganze Ziel von Hybriden ist es, Emissionen und Abfall zu reduzieren, und genau das bietet der Clio hier, da Sie beim Bremsen oder Abheben wieder Ladung in die Batterie laden und dann einen Teil dieser Ladung verwenden können, um diesen Motor anzutreiben, anstatt alles vom Motor kommen. Es ist ein Hybrid im herkömmlichen Sinne, daher gibt es keine Option zum Anschließen und keine Ambitionen in Bezug auf irgendeine Art von Elektromotor mit großer Reichweite. Die Zahlen von Renault deuten darauf hin, dass Sie bei Emissionen von 98 g / km rund 64,2 MPg erreichen. Dies kommt anderen kleinen Hybriden wie dem Toyota Yaris ziemlich nahe und verbessert gleichzeitig die ICE-Versionen des Clio.

Pocket-lint

Was die Leistung angeht, wird die 0-62mph-Zeit von 9,9 Sekunden keine Rekorde brechen, aber das Setup reagiert ausreichend. Es kann vorkommen, dass Sie das Gefühl haben, auf einen Wechsel zu warten, um einen größeren Geschwindigkeitsschub aus einem neuen Gang zu erzielen. Ohne manuelle Steuerung des Getriebes müssen Sie das Auto einfach seine Sache machen lassen.

Sie erhalten sowohl eine D- als auch eine B-Fahroption, wobei sich das B hier mehr auf die Regeneration konzentriert und diesen Effekt beim Abheben verstärkt. Dies ermöglicht das Fahren mit einem Pedal bis zu einem gewissen Grad (obwohl es nicht vollständig zum Stillstand kommt). Wenn Sie den Hybrideffekt maximieren möchten, ist das Fahren in B unter Stopp-Start-Bedingungen und das Festhalten am Eco-Modus das Richtige für das effizienteste Ergebnis insgesamt.

Erste Eindrücke

Es gibt nicht viele Hybridluken auf der Straße, von denen viele in größere Segmente fahren, was die Attraktivität des Clio erhöht. Es ist eine erfolgreiche Formel, die denjenigen zugute kommt, die eine angemessene Menge an Stop-Start-Fahrten ausführen. Es gibt auch Kosten, und diese Kosten zum Zeitpunkt des Schreibens betragen knapp 1000 GBP Prämie, wenn der E-Tech Hybrid über den TCe 130 mit derselben Ausstattung gefahren wird, kein unerschwinglicher Unterschied im großen Schema der Dinge.

Was der Hybrid bietet, sind etwas umweltfreundlichere Eigenschaften in einem Auto, das im Allgemeinen sehr gut ist, und das wird die Entscheidung für diejenigen, die auf diesem Niveau kaufen möchten, etwas einfacher machen. Der E-Tech Hybrid kann auch ruhig und langweilig sein, wenn Sie möchten - und dieser Hybrid-Appeal sollte auch für diejenigen geeignet sein, die Effizienz beim Fahren in der Stadt und etwas Interessanteres wünschen, wenn sich die Straßen öffnen.

Für uns ist es eine großartige Kombination, und obwohl der Clio keine großen Ansprüche an das Elektrofahrzeug stellen kann, hat er immer noch viel von der Persönlichkeit eines Kleinwagens, für die der Clio schon immer bekannt war, verpackt in einem großartigen Paket.

Wir glauben, es ist das, was Nicole gewollt hätte.

Schreiben von Chris Hall.