Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Französische Marken haben es nie wirklich geschafft, größere Autos in Großbritannien zu verkaufen. Es gibt eine bemerkenswerte Ausnahme: den Renault Espace, einen bahnbrechenden Personentransporter, der dies in den 80er und 90er Jahren tat.

Aber im Jahr 2017 - obwohl es einen brandneuen Espace gibt, der anderswo in Europa gekauft werden kann, aber nicht in Großbritannien - sind Personentransporter ein alter Hut. Es dreht sich alles um SUVs. Renault hat also einen weiteren Knaller auf dem großen Automarkt, diesmal mit dem Koleos.

Ja, ein großes Auto mit einer komisch unangemessenen griechischen und lateinischen Übersetzung, aus welchem Grund auch immer. Reicht es aus, sich darüber aufzuregen?

Renault Koleos Bewertung: Keine Option mit sieben Sitzen

Eines müssen wir aus dem Weg räumen: Öffnen Sie den Kofferraum und es gibt keine Rücksitze in der dritten Reihe. Renault sagt, dass der Komfort und der individuelle Fahrgastraum im Koleos im Vordergrund stehen - was jedem einen kapitänsähnlichen Sitz und Beinfreiheit verleiht - was bedeutet, dass es keine 7-Sitzer-Versionen gibt.

Pocket-lint

Dies scheint ein merkwürdiger Schritt zu sein, insbesondere angesichts der Tatsache, dass der Koleos seine Stärken mit dem Nissan X-Trail teilt , einem Auto, das als 7-Sitzer erhältlich ist. Es ist eine Entscheidung, von der wir vermuten, dass sie die Koleos-Verkäufe verlieren wird, besonders wenn man bedenkt, dass neben dem Nissan eine starke Konkurrenz in Form des Skoda Kodiaq, des Kia Sorento und des Hyundai Santa Fe besteht. Wenn Sie einen preiswerten 7-Sitzer-SUV wollen, gibt es wirklich eine große Auswahl, und wir müssen uns fragen, ob Renault die zusätzliche Sitzreihe weitergegeben hat, um sicherzustellen, dass der Koleos den Verkauf des Grand Scénic nicht ausschlachten kann .

Für die drei Menschen auf der Welt, die einen 5-Sitzer-SUV ohne Premium-Status wollen, ist der Koleos jedoch nicht ganz ohne Anziehungskraft. Renault hält an seinem Wort fest, wenn es heißt, dass das Fahrzeug innen geräumig ist. In der Tat ist das Auto in seinen inneren Proportionen fast amerikanisch - nur das Panorama-Glasdach greift in die Kopffreiheit für die größten Fahrer ein. Die Beinfreiheit hinten ist sehr großzügig. Der Kofferraum ist erwartungsgemäß mit 475 Litern Sitzfläche ebenfalls beträchtlich - mit einer flachen Ladelippe, wenn der Zwischenboden vorhanden ist, die entfernt werden kann, um einen tieferen Laderaum zu schaffen.

Renault Koleos Bewertung: Aufgepumptes Design

Große SUVs können brutal, aggressiv und sperrig aussehen, aber da der Koleos dem Designpfad anderer neuerer Renaults folgt, sieht er weicher aus. Es sieht jedoch immer noch groß aus, was das Kästchen "Präsenz" ankreuzt. Niemand wird Sie hier für einen unkrautigen MPV-Fahrer halten.

Der Koleos ist alles aufgepumpte Volumen, große Räder und Zurrgurte aus Chrom. Die herausragenden Elemente sind die länglichen Frontlampengrafiken, die in die Stoßstange hineinlaufen, einschließlich eines Chromstreifens, der ungewöhnlich genau am Rand der Motorhaube entlang verläuft.

1/5Pocket-lint

Es ist ein Design, das zielgerichtet ist, ohne auf volle Aggression zurückzugreifen, und diese weicheren Oberflächenformen sprechen von seiner französischen Herkunft - ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal gegenüber den scharfkantigen germanischen Linien einiger seiner Konkurrenten.

Details sind zu einem Markenzeichen des Renault-Designs geworden, daher erhält der Koleos die erweiterten LED-Frontscheinwerfer , die erstmals beim Mégane zu sehen waren . Diese sorgen für einen sehr deutlichen Blick auf die Front, und die Rückleuchten setzen das Thema fort.

In den erstklassigen Signature Nav-Versionen erhalten Sie die 19-Zoll-Räder des auf unseren Bildern gezeigten Autos, was dem Koleos eine schöne Haltung verleiht.

Renault Koleos Bewertung: Interieur

Im Inneren sind die Dinge nicht ganz so aufregend. Es ist keine unangenehme Kabine, aber in Bezug auf das thematische Design und die Architektur ist der Koleos eher eine Trommel. Es gibt nichts, was sich wirklich durch faszinierende Details oder Unterscheidungsmerkmale von der Norm auszeichnet, abgesehen von dem Tablet-orientierten Touchscreen, der bei Signature Nav-Modellen Standard ist.

1/8Pocket-lint

"Na und?" Man könnte sagen - viele Premium-Marken meiden auch diese herausragenden, wilderen Designs. Das stimmt, nur dass bei einem Audi oder Mercedes die Einfachheit des Themas als Hintergrund für die feinen Materialien und die hochqualitativen Details dient. Leider wird trotz der Koleos-Topmodelle mit Leder und Holz vieles, was man anfassen und sehen kann, mit viel billigeren Autos wie dem Megane geteilt, und das zeigt es. Der Holzfinisher auf dem Armaturenbrett fühlt sich wie ein billiger nachträglicher Einfall an. Es ist nicht wirklich schlecht, es fehlt nur das Flair, das wir von Renault erwarten, oder die Tiefe der wahrgenommenen Qualität, die Sie in einer Premiummarke finden. Unvergesslich ist ein Wort, das mir in den Sinn kommt.

Renault Koleos Bewertung: Ausstattung und Technologie

Ein Grund für die Wahl eines Renault ist historisch gesehen die serienmäßige Ausstattung im Vergleich zur Konkurrenz. Hier setzt der Koleos die Familientradition fort.

Es stehen nur zwei Ausstattungsvarianten zur Verfügung: Dynamique S Nav und Signature Nav. Wir fuhren das erstklassige Signature Nav-Modell, das bei 29.800 GBP startet. Der Dynamique S Nav ist jedoch gut ausgestattet und kostet ab 27.500 GBP für das Zweiradmodell 1.6 DCi 130. Die S Nav-Modelle verfügen über Parkkameras, eine Warnung vor toten Winkeln, eine Reihe von Sicherheitsfunktionen (wie Notbremse und Spurhalteassistent), ein Panorama-Schiebedach (das sich öffnet und nicht repariert), eine Teillederpolsterung, einen schlüssellosen Zugang und einen 7- Zoll R-Link 2 Multimedia-System mit TomTom Live-Navi, DAB-Radio und Android Auto / Apple CarPlay- Funktionen als Standard.

Pocket-lint

Die getesteten Signature Nav-Modelle verfügen über 19-Zoll-Legierungen, eine elektrisch betriebene Heckklappe mit Fußsensor für den Freisprechbetrieb, LED-Vollscheinwerfer, Ledersitze (beheizt und elektrisch vorne betrieben) und einen 8,7-Zoll-Touchscreen für den R. -Fussel 2 System.

Wenn Sie einen neuen Mégane oder Scénic gefahren sind, kommt Ihnen das System bekannt vor, da es genau das gleiche ist. Der Fahrer erhält jedoch ein digitales, personalisierbares Kombiinstrument, mit dem Sie aus vier verschiedenen Designs und Farben für Tacho- / Drehzahlmesser auswählen können. Wir wären wirklich mehr daran interessiert, wenn mehr Digitalanzeige des Fahrers für die Anzeige der Turn-by-Turn-Anweisungen des Navigationsgeräts oder eine sekundäre Digitalanzeige für die Auswahl von Radiosendern und das Tätigen von Telefonanrufen verwendet werden könnte.

Aufgrund der Einschränkungen des Treiberclusters ist Ihr Hauptschnittstellenpunkt der mittlere Bildschirm - der, wie bereits erwähnt, eine gemischte Tasche ist. Große Daumen hoch für Größe, Multitouch-Bedienung (Pinch-to-Zoom, Wischen usw.), den TomTom-Live-Navigationsdienst und die Standardfunktionalität von Android / Apple. Wir sind viel weniger begeistert von der klobigen Grafik, der gelegentlich verzögerten Reaktion des Bildschirms und der Schwierigkeit, grundlegende Aufgaben auszuführen (das manuelle Anpassen der Lüftergeschwindigkeit erfordert das Abwischen eines Klimaschmerzes vom unteren Bildschirmrand - dies hat uns drei gekostet Versuche vom Beifahrersitz aus, als wir nicht fuhren.)

Pocket-lint

Insbesondere wählt Renault für beide Modelle zwischen zwei Motor- und zwei Getriebeoptionen. Die Palette beginnt mit dem 1,6-Liter-DCi-Diesel mit 130 PS (diese Modelle mit Zweiradantrieb (2WD) verfügen über ein Schaltgetriebe und sind steuerfreundliche Modelle (128 g / km CO2 und 160 GBP Steuer im ersten Jahr)). Wenn Sie nach oben fahren, erhalten Sie serienmäßig den 2,0-Liter-DCi mit 175 PS und Allradantrieb (dieser wird mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe (148 g / km CO2) oder einem automatischen X-Tronic (156 g / km CO2 und einem Chunky) geliefert £ 500 Steuerbewertung für das erste Jahr)).

Renault Koleos Bewertung: Die Fahrt

Zum Start hatte Renault nur die Signature Nav-Modelle der Spitzenspezifikation im 2,0-Liter-Dieselmotor mit 175 PS und die X-tronic-Auto-Box. Nachdem wir Zeit mit dem Auto verbracht haben, sind wir uns nicht sicher, ob dies unsere erste Wahl ist, und es liegt hauptsächlich am Auto.

Obwohl große SUVs und Autoboxen in der Regel ein himmlisches Spiel sind, ist das X-Tronic Auto ein CVT-Gerät. Das heißt, es werden keine Zahnräder verwendet, sondern ein Riemen, um die Übersetzungsverhältnisse zu variieren. CVTs können wirtschaftlicher sein als normale Autos, aber sie haben eine unangenehme Eigenschaft - wenn Sie Ihren Fuß setzen, neigen sie dazu, laut zu sein, da sie die Motordrehzahl nicht linear ansteigen lassen, sondern den Motor sofort auf Hoch stellen Umdrehungen, um Leistung zu liefern.

Pocket-lint

Renault hat versucht, diese Eigenschaft durch falsche Schritte des X-Tronic auszuschalten, was bedeutet, dass er sich beim Beschleunigen eher wie eine normale Automatik verhält. Und es funktioniert fast - sicherlich ist dieses CVT viel sympathischer und raffinierter als der Typ, den Sie in einem Toyota Prius finden -, aber es fühlt sich immer noch so an, als würde jemand manchmal die Kupplung durchrutschen. Und wenn Sie wirklich versuchen, schnell von der Linie wegzukommen - etwa wenn Sie eine leicht blinde Kreuzung verlassen -, zeigt sich diese klagende, plötzlich hochdrehende CVT-Eigenschaft. Deshalb würden wir uns für das 6-Gang-Schaltgetriebe als erste Wahl entscheiden.

Der Dieselmotor ist dagegen eine gute Einheit. Es ist relativ raffiniert und hat wenige Laster. Bei hohen Drehzahlen wird es etwas laut, aber für einen Diesel ist es im Allgemeinen recht weich. Obwohl sich 175 PS im Vergleich zu einigen heutzutage nicht nach viel Leistung anfühlten, hatten wir nie das Gefühl, dass der Koleos verzweifelt langsam wirkte. Schade jedoch, dass Renault derzeit keine Benzin- oder Hybridoption anbietet - insbesondere angesichts der Besorgnis vieler Menschen über die Dieselverschmutzung und mögliche zukünftige Steuern.

Was die Koleos gut schafften - in diesem Allradantrieb - war ein Lichtblick im Gelände. Renault hat uns einen schlammigen Hügel im Auto angreifen lassen, der in der Einstellung für den 2WD-Antrieb eingestellt ist. Es gibt einen Schalter, mit dem Sie das Auto so einstellen können, dass es nur im 2WD fährt. Wählen Sie automatisch aus, wann es 4WD benötigt, oder sperren Sie es in 4WD - und auf halber Strecke den Hügel hinauf wurde der Koleos auf seinen normalen Straßenreifen durch Schlamm und Hang besiegt. Durch Anhalten und Einschalten des 4WD-Schlosses können 50 Prozent der Leistung auf die Hinterräder übertragen werden - und hier fahren die Koleos mit minimalem Aufwand und ohne Durchdrehen der Räder wieder bergauf.

Pocket-lint

Ein großer SUV wird jedoch nie das letzte Wort für Fahrspaß sein. Wir sind daher der Meinung, dass Renault die richtige Wahl getroffen hat, um den Koleos so einzurichten, dass er einfach zu fahren ist. Die Lenkung ist leicht und im Allgemeinen sehr einfach zu handhaben. Das Auto ist recht einfach auf der Straße zu positionieren und die Sicht in der Stadt ist gut, obwohl wir der Meinung waren, dass der Fahrersitz nicht tief genug war oder das Lenkradteleskop weit genug herausgefahren war, um perfekten Komfort zu bieten.

Das größte Problem bei der Fahrweise des Autos ist der Fahrkomfort. Auf den größeren 19-Zoll-Rädern der Signature Nav-Modelle stürzte der Koleos ab und rumpelte um die Cotswolds herum. Am Ende des Tages schwankten wir, um die schlimmsten Schlaglöcher zu vermeiden.

Erste Eindrücke

Es gibt wirklich kein schlechtes Auto mehr. Und trotz einiger Mängel ist der Koleos weit davon entfernt, ein Fahrzeug zu sein, das Sie vermeiden sollten. Es ist raffiniert, gut ausgestattet und - solange Sie Chrom und Licht mögen - gut aussehend für einen großen SUV.

Wir sind jedoch der Meinung, dass es bei Verkleidungen mit niedrigeren Spezifikationen attraktiver sein könnte. Der DCi 130-Motor ist in anderen Renault-Anwendungen gedämpft und verfeinert. In Verbindung mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe in der Dynamique S Nav-Verkleidung sieht der Koleos preiswert aus.

Aber wir können nicht anders, als uns die Modelle mit den höheren Spezifikationen anzuschauen, wie die hier besprochene, und uns zu fragen, wen sie ansprechen werden. Leider bietet der Koleos in dieser Konfiguration weder die echte Praktikabilität und die Tragfähigkeit von Personen (Kindern) von 7-sitzigen SUV-Konkurrenten noch das Abzeichen oder das Gütesiegel für die Innenausstattung, um mit den Premiummarken zu konkurrieren.

Die Suche von Renault nach einem weiteren Verkaufsschlager in der Kategorie der größeren Autos muss möglicherweise auf einen weiteren Tag warten. Oh, und es könnte wirklich einen besseren Namen gebrauchen.

Schreiben von Joe Simpson.