Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Dies ist der Renault Megane der vierten Generation - das mittelgroße Familien-Fließheck des französischen Unternehmens, das seit 1995 bei uns ist. In dieser Zeit hat Renault über eine halbe Million davon in Großbritannien verkauft.

Während sich der Konkurrent des Volkswagen Golf mit jeder Iteration subtil weiterentwickelt, haben sich die Schrägheckmodelle von Renault bei jeder Aktualisierung erheblich geändert. Und so geht es auch mit dem 2016 Megane - einem scharfkantigen, aber weich aufgetauchten Auto, das das leicht blöde und langweilige vorherige Angebot ersetzt.

Während Renault einst eine Vielzahl von Megane-Typen anbot - 3-türiges Coupé, klappbares Hardtop, MPV - wird das neue Auto nur als 5-türige Luke, Sporttourer-Kombi und Limousine angeboten. Wenn Sie also sportlich suchen, ist der 5-Türer so gut wie es nur geht.

Diese spezielle Klasse ist jedoch äußerst wettbewerbsfähig. Der Megane muss sich nicht nur mit der Allgegenwart des scheinbar "klassenlosen" VW Golf und des großartig fahrenden Ford Focus messen, sondern verfügt auch über den neuen, hochwertigen Vauxhall Astra und eine Vielzahl von koreanischen und japanischen Autos, die sich mit Ausrüstung auseinandersetzen müssen . Und wenn Sie die Reichweite erhöhen und sich diese Art von Auto im Rahmen eines Firmenplans oder eines Leasing- oder PCP-Deals ansehen, werden Sie wahrscheinlich auch von einer Reihe kleiner BMWs, Audis und Mercedes in Versuchung geführt. Kann der neueste Megane von Renault es schaffen?

Renault Megane 2016 Rückblick: Ein Teil der Familie

Wir denken, dass das Design des neuen Megane ein Gewinner ist. Diese fünftürige Luke setzt die Designvision fort, die Renault-Designchef Laurens van den Acker 2012 aufgestellt hatte. In gewisser Weise vervollständigt sie das Thema "Kreislauf des Lebens", das der Strategie gegeben wurde.

Pocket-lintrenault megane 2016 Bewertung Bild 4

Die Oberfläche ist voluminös, daher unterscheidet sich die Herangehensweise von deutschen Autos sofort. Auch die Details sehen High-Tech aus, insbesondere die Leuchten mit ihrer Edge-LED-Technologie, die in eine sehr kühne Grafik vorne und hinten passen.

Das Renault-Diamantlogo ist jetzt ebenfalls massiv, verbirgt jedoch die Radarsensoren des Autos dahinter und vermeidet so die ungeschickte Anordnung von Blindplattenkameras, die aus dem Kühlergrill ragen, den viele Autos heute tragen.

Und wenn Sie sich für die GT- oder GT Line-Version entscheiden, erhalten Sie eine völlig andere vordere und hintere untere Stoßstange, größere Räder und ein Bodykit, das das Auto deutlich aufgepumpt aussehen lässt, ohne sein Aussehen zu beeinträchtigen.

Pocket-lintrenault megane 2016 Bewertung Bild 6

Das Unternehmen hofft, dass der Fokus auf Design den Renault-Verkäufen weiterhin Leben einhauchen wird. Es hat mit dem Clio und Captur zusammengearbeitet - den meistverkauften Autos in ihren Branchen in ganz Europa in den letzten Jahren. Die Ähnlichkeit der Renault-Familie ist im Megane klar, aber wenn wir eine Kritik haben, ist es, dass das Auto ein bisschen zu sehr wie ein Clio auf Steroiden aussieht.

Renault Megane Bewertung: Motoroptionen

Auf der Straße scheint die Front des Megane wirklich die Aufmerksamkeit der Leute zu erregen. Das Auto kann eine Autobahn-Überholspur effektiv räumen - obwohl Sie vielleicht einen größeren Motor als dieses 1,5-Liter-Diesel-Testauto spezifizieren möchten, wenn Sie wirklich diese Art von Fahrverhalten planen.

Der Megane ist ab dem Start mit zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren erhältlich. Benzin kommt als 1,2-Liter-Tce mit 130 PS und einer manuellen oder automatischen Box und der 1,6-Liter mit 205 PS, der nur automatisch ist. Dieselmotoren sind der 1,5-Liter-dCi mit 110 PS, den wir hier testen. Oder es gibt einen 1,6-Liter-dCi mit 130 PS.

Pocket-lintrenault megane 2016 bewertung bild 2

Auf dem Weg ist ein leistungsstärkerer Diesel mit 165 PS und eine Version mit einigen Hybrid-Assistenzsystemen, die eine sehr interessante Mischung aus Wirtschaftlichkeit, Leistung und geringem CO2-Ausstoß bieten sollten. Und obwohl Renault dies nicht offiziell bestätigt hat, wird wahrscheinlich auch eine RenaultSport-Version kommen, von der Sie erwarten würden, dass sie mehr PS hat als der heutige heiße Megane mit 275 PS.

Wir fuhren kurz den 1,6-Liter-Benziner mit 205 PS mit der Auto-Box und gestehen, ihn nicht wirklich zu lieben. Das Getriebe ist nicht das schärfste, obwohl es sich um eine Doppelkupplungseinheit handelt, während sich der Motor nie mit 205 PS stark anfühlte - obwohl es sich um ein sehr neues Low-Mile-Auto handelte, das sich mit der Laufleistung verbessern könnte.

Der GT 205 Benziner ist außerdem mit einer Allradlenkung ausgestattet, wodurch der Wendekreis bei niedrigeren Geschwindigkeiten kleiner wird und sich das Auto bei hohen Geschwindigkeiten länger und stabiler anfühlt. Wir haben es nicht geliebt, wie es sich hinter einem sehr toten Lenkrad anfühlte. Die Ausstattung dieses Modells ist stark - Sie erhalten zum Beispiel einteilige Schalensitze für die Rückenlehne -, aber die Innenausstattung mit der blauen Kunstkohlefaser ist etwas chintzy. Wenn Sie Leistung wünschen, warten Sie auf die echte Renault Sport-Version.

Renault Megane 2016 Rückblick: Kurze Fahrt, lange Fahrt

Nur der 1,5-Diesel mit niedrigerer Leistung im manuellen Format stand uns zur Verfügung, um einen kurzfristigen Kredit zu testen. Und obwohl es sich nie schnell anfühlte - das könnte etwas damit zu tun haben, dass wir vorher aus einem Golf R ausgestiegen sind -, ist es in vielerlei Hinsicht gut.

Pocket-lintrenault megane 2016 bewertung bild 15

In erster Linie - und dies ist eine allgemein neue Megane-Stärke - ist sie in jeder Hinsicht äußerst raffiniert. Die Kabine ist ein sehr entspannender, ruhiger Ort, während der Motor (auch wenn er zerschlagen wird) relativ gedämpft bleibt. Das Windgeräusch ist lobenswert gering und das Kabinengeräusch übertrifft jedes der MQB-basierten Produkte von VW, Skoda oder Seat, wenn Sie mit hoher Geschwindigkeit fahren. Was etwas überraschend war.

Dieser Dieselmotor ist auch in seiner Lieferung sehr linear. Es ist nicht aufgeladen, es zieht nur sanft durch die Reichweite, ohne Löcher in der Lieferung. Obwohl die 0-62-Zeit von 11 Sekunden keine großen Erschütterungen ist, reicht sie für die meisten aus. Außerdem werden Sie in der Stadt mit 50 MPG und ab 60 MPG belohnt, als Gegenleistung für die mangelnde Leistung.

Die Getriebeaktion ist jedoch typisch französisch. Das heißt, leider nicht so gut wie die meisten. Es hat einen langen Wurf und ein indirektes, vages Gefühl.

Pocket-lintrenault megane 2016 bewertung bild 21

Die Fahrt auf 17-Zoll-Rädern ist ruhig, obwohl gelegentlich das Schaudern und das dynamische Verhalten von hinten verrät, dass es sich um ein Auto mit Torsionsbalken handelt und nicht um eine teurere unabhängige Hinterradaufhängung einiger Konkurrenten. Die Lenkung ist leicht, aber völlig leblos.

Wir mochten die entspannte, raffinierte Einstellung des Megane zum Leben eher. Die dynamischen deutschen Marken und Ford sehen anders aus. Und für viele Menschen wird es der bessere Begleiter sein.

Renault Megane 2016 Bewertung: Uptown Funk

Wie alle Marken, die den Mainstream-Markt besetzen, macht Renault kein Geheimnis aus seinem Wunsch, als Premium angesehen zu werden. Der neue Megane versucht dies auf verschiedene Weise: indem er die Proportionen gegenüber dem letzten Auto verschiebt; durch das Angebot vieler technologischer Funktionen und die Möglichkeit, diese Technologie zu personalisieren.

Pocket-lintrenault megane 2016 bewertung bild 13

Abgesehen von der Anordnung der Heckbeleuchtung - im Ernst, sehen Sie sich die geschwungenen Lichter an, sie sind großartig - ist die "Technik" des Megane erst offensichtlich, wenn Sie sich dem Auto nähern. Wenn Sie dann die etwas übergroße Schlüsselkarte von Renault in der Tasche haben, "erwacht" das Auto und entriegelt sich, wenn Sie sich nähern, die Spiegel entfalten sich und die Innenbeleuchtung wäscht sich um die Kabine. Wenn Sie fertig sind, steigen Sie aus, gehen Sie weg und das Gegenteil passiert - es wird automatisch gesperrt. Es gibt kein Spiel mit Sensoren an den Griffen wie bei einigen schlüssellosen Systemen, und obwohl es sich nach kleinem Bier anhört, ist es tatsächlich brillant. Renault versucht seit einiger Zeit, seine Freisprecheinrichtung richtig zu machen, und hat es endlich geschafft. Das Auto fühlt sich dadurch nicht nur halb menschlich an, sondern wenn Sie sich erst einmal daran gewöhnt haben, wirkt das Zugangs- / Schlüssel- / Schlüssellose-System eines anderen Autos klobig.

Darüber hinaus kann der neue Megane mit sogenannten ADAS (Advanced Driver Assistance Systems) und Technologien ausgestattet werden, die eher größeren Autos vorbehalten sind. "D-Sektor im C-Segment", nennt es Renault. Probieren Sie autonomes Bremsen, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Sicherheitsabstandswarnung, Blindspot- und Spurverlassenswarnung, LED-Scheinwerfer mit automatischer Abblend- / Fernlichtfunktion, Selbstparken und nicht nur vorne und hinten - sondern auch 360-Grad-Parksensoren Jedes Mal, wenn Sie sich einer Parkschranke nähern, kommt es zu einem kleinen Wutanfall.

Pocket-lintrenault megane 2016 bewertung bild 14

Die wichtigsten Optionen unseres Dynamique S-Fahrzeugs der oberen Mittelklasse waren das 500-Pfund-Parkpaket (Selbstparken, 360-Grad-Sensoren und Warnung vor toten Winkeln), das 400-Pfund-Sicherheitspaket (adaptive Geschwindigkeitsregelung, Sicherheitsabstand und autonomes Bremsen) und die Voll-LED Scheinwerfer für 500 Pfund und ein Bose-Soundsystem für 500 Pfund. Dies alles führte zu einem Preis von 22.925 GBP, von 20.400 GBP (für die Dynamique-Spezifikation beginnt die Standard-Megan bei 16.600 GBP) - aber die meisten Packungspreise sind im Vergleich zu Konkurrenten günstig. Denken Sie daran, dass Sie standardmäßig Dinge wie den 8,7-Zoll-Touchscreen und TomTom Live Sat Nav erhalten, unabhängig von der optionalen Auswahl, und es ist eine gute Basiseinstellung.

Renault Megane 2016 Rückblick: Bildschirm Maskerade

Es ist dieser 8,7-Zoll-Bildschirm im Hochformat, der sich letztendlich als der große Differenzierungsfaktor im Innenraum des Renault tarnt. Hier will Renault seinen großen "Wow" -Moment wirklich verkaufen.

Die Sache ist, dass der Bildschirm nicht ganz dem Designstandard des restlichen Autos entspricht. Sicher, die Grafiken sind klar und leicht zu lesen und die Definition im Cluster ist anständig. Die Einstellbarkeit - der Startbildschirm des mittleren Displays kann wie Ihr Smartphone so konfiguriert werden, dass er verschiedene Menükacheln enthält - hat sich für uns jedoch nicht richtig angefühlt. Einige Einstellungen sind uns entgangen: Sie können das Telefonmenü beispielsweise nicht auf dem Homescreen anzeigen. Sie haben auch keinen dominanten Karten- / Navigationsmodus im Kombiinstrument. Wagen wir es, Renault vorzuschlagen, sich anzusehen, was Audi Ihnen in einem digitalen Dashboard ermöglicht?

Pocket-lintrenault megane 2016 bewertung bild 19

Es gibt Elemente, die gut funktionieren, wie das auf TomTom basierende Navigationssystem und die Pinch-and-Zoom-Funktion des Bildschirms. Insgesamt fühlt sich der Anpassungsaspekt jedoch unübersichtlich an und wir hatten das Gefühl, dass die Technologie nicht wirklich optimiert wurde. Farbige Lichter, wir können den Reiz von sehen. Ein Sportmodus, der den Motor, den wir bekommen, neu abbildet. Aber die Bildschirmanzeige könnte besser durchdacht sein.

Ansonsten war "Personalisierung" offensichtlich ein Modewort in der Entwicklung des Megane. Bis zu dem Punkt, dass es einen mit Seesternen geschmückten Mitteltunnelknopf als eine der wenigen verbleibenden physischen Schnittstellen in der Kabine gibt. Der einzige Zweck dieser Schaltfläche besteht darin, zwischen den Modi zu wechseln. Verwirrenderweise wechselt diese Taste von den fünf Modi - Öko, Neutral, Komfort, Sport und Perso - nur zwischen Komfort- und Sporteinstellungen. Unter dem Touchscreen befindet sich eine separate physische "Öko" -Taste, um diesen Modus zu aktivieren.

Pocket-lintrenault megane 2016 bewertung bild 18

Obwohl Renault über die Bedeutung dieser Modi für die Veränderung des Fahrgefühls spricht, ist die Änderung in der Art und Weise, wie sich der Megane beim Fahren anfühlt, bei diesem Diesel mit geringer Leistung, ohne etwas so Besonderes wie adaptive Dämpfer oder Sperrdifferentiale zum Ändern der Einstellungen begrenzt. Im Eco-Modus fühlt es sich an, als wäre der Motor kaputt. Sport macht alles rot und Sie müssen nur das Gaspedal etwas weniger weit auf den Boden drücken, um eine starke Reaktion zu erhalten.

Vielleicht sind wir hart. Letztendlich ist es nicht schwer , die Technologie des Megane zu nutzen, aber mit einer solchen Tech-Suite gibt es so viele Möglichkeiten, dass wir nicht glauben, dass Renault den vollen Nutzen daraus gezogen hat.

Erste Eindrücke

Der neue Renault Megane ist ruhig, raffiniert und gut ausgestattet und ein Auto, das leicht zu mögen ist. Es bietet einen alternativen Ansatz zu einer sehr deutschautozentrierten Vorgehensweise in dieser Klasse - und wir glauben, dass dies bei einigen Käufern ein Erfolg wird.

Wenn Sie jedoch nach einem dynamischen Laufwerk suchen, sollten Sie einen Blick auf eine andere Stelle werfen. Und wir sind wirklich nicht überzeugt vom Design der Benutzeroberfläche im Auto - besorgniserregend, insbesondere angesichts der Tatsache, dass diese Tech-Suite auch für mehrere andere Renault-Fahrzeuge außerhalb des Megane eingesetzt werden kann.

Dieses Segment des Automarktes ist voll von hochwertigen Produkten. Der Megane hat ein Design, das Sie aussehen lässt, aber nachdem wir eine Woche lang mit einem gelebt haben, glauben wir einfach nicht, dass er in einer Reihe von Bereichen wirklich herausragende Qualität hat.

Schreiben von Joe Simpson. Ursprünglich veröffentlicht am 2 August 2016.