Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Macan ist das aktuelle "It" -Auto der SUV-Welt. Seit dem Erscheinen auf unseren Straßen im Jahr 2014 hat die Nachfrage das Angebot für das neueste Modell von Porsche übertroffen. Bestellen Sie schon jetzt neu und Sie werden wahrscheinlich neun Monate warten, bis Sie sich ans Steuer Ihres neuen Autos setzen.

Selbst für die SUV-Hasser dieser Welt ist leicht zu verstehen, warum: Für seinen Typ ist der Porsche Macan tadellos gestaltet; Es ist die richtige Größe und der richtige Preis für viele gut geheilte Käufer von kleinen Familien im Schlepptau. und es gibt nur wenige echte Konkurrenten - der Audi Q5 ist im Rentenalter, der BMW X3 ist Bayern, weit entfernt von seiner dynamischen Bestleistung, und beim Range Rover Evoque geht es mehr um Stil als um die dynamische Leistung, die Porsche bietet.

Denken Sie an Porsche, und Sie denken an Leistung. Aber obwohl der erste Dieselmotor (im Cayenne) erst vor wenigen Jahren vorgestellt wurde, ist im Macan der mit Abstand größte Verkäufer in Großbritannien ein Dieselmodell. Mit 255 PS wird der Macan Diesel S nicht in der Leistung beschämt und wird wahrscheinlich 40 MPg auf der Flucht liefern. Es ist eine vernünftige Wahl.

Aber hier bei Pocket-Lint sind wir nicht immer vernünftig. Als Porsche sagte: "Möchten Sie den Macan Turbo ausprobieren?" wir konnten uns nicht helfen, aber "Ja bitte" sagen, unsere Haare fallen lassen und ein wenig gefährlich leben.

Porsche Macan Bewertung: Turbo mit einem Kapital T.

Im Fall des Macan Turbo - und genau wie beim 911 - ist dies ein Turbo mit einem Großbuchstaben T. Es ist nicht einfach ein kleinerer Macan-Motor mit aufgedrehtem Zifferblatt. Der Turbo verwendet einen eigenen, brandneuen 3,6-Liter-Benziner, an den nicht nur ein, sondern zwei Turbos gebunden sind. Es leistet 394 PS, was - trotz des 1.925 kg schweren Macan - einen dramatischen Effekt hat, wenn Sie Ihren Fuß auf das Gaspedal stellen.

Pocket-lint

Der Turbo ist eines dieser Autos, bei denen Sie nach der ersten Bekanntschaft eine Übung zur Neukalibrierung des Gehirns / Fahrens durchlaufen haben. Denn wenn Sie vor dem Fahren gerade aus einem "normalen" Auto gesprungen sind, verwenden Sie instinktiv zu viel Gaspedal.

Das bedeutet, dass Sie in der Stadt ziemlich schnell hinter anderen Autos herstürmen und die Fehlbezeichnung betonen, dass alle Porsche-SUVs aggressiv gefahren werden. Sie müssen also Ihr Gehirn anpassen, versuchen, das Ding an der Leine zu halten, und sich über die superschnellen Änderungen des 7-Gang-PDK-Getriebes wundern, wenn Sie durch die Stadt fahren (fragen Sie sich, warum es so schwierig ist, die Klimaregelung anzupassen, da dies eine ist Auto erst vor ein paar Jahren entworfen) zusammenzuckend am Computer, der Ihnen sagt, dass Sie 16mpg tun.

Porsche Macan Bewertung: Open Road

Holen Sie sich den Macan aus der Stadt, und die Erfahrung verwandelt sich. Hey, es ist nicht so, dass es im städtischen Dschungel schlecht ist - nur, dass es sich eingesperrt anfühlt. Aber auf den offenen, gut sichtbaren Straßen von Lincolnshire und North Yorkshire war der Macan in seinem Element. Straßenlage, Handling und Body Roll spielen in einer anderen Liga als jedes andere SUV, das Sie erwähnen können. Das heißt fantastisch besser. Hier draußen verwandelt sich der Macan in eine heiße Luke. Sie vergessen völlig, dass Sie einige Zentimeter höher über dem Boden sitzen.

Und der 394 PS macht leichte Arbeit des Verkehrs. Du kommst hinter Lastwagen her und fragst dich, ob du den Raum und die Zeit hast, um zu vergehen, aber dann pflanzst du einfach deinen Fuß und bevor Zweifel in deinen Geist kommen, bist du vorbei.

Pocket-lint

Schade, dass der Motor nicht klanglich aufregender klingt, wenn Sie ihn verlängern. Trotzdem fühlt sich der Macan Turbo in einer geraden Linie immer muskulös und schnell an - und in einer gekrümmten stabil und dynamisch. Dafür danken wir dem Porsche Torque Vectoring Plus (PVT Plus; eine Option von £ 1.012), der Luftfederung mit selbstnivellierender Fahrhöhe und PASM (£ 1.004) dafür.

Angesichts der Tatsache, dass Sie mit all dieser Federungs- und Antriebsstrangtechnologie einen fast zwei Tonnen schweren SUV wie ein viel kleineres und leichteres Auto steuern können, waren wir regelmäßig schneller unterwegs, als wir sollten - daher sind auch Bremsen wichtig. Porsche-Bremsen sind in der Regel die besten in der Branche, aber unser Auto hat die Lilie mit dem optionalen Carbon Ceramic Composite-Setup vergoldet. Wir vermuten, dass die meisten Macan-Besitzer sie überspringen werden. Aber die Bremsen bieten Ihnen - sobald sie heiß sind - eine absolut unglaubliche Bremskraft sowie die Möglichkeit, nur sehr wenig Pedalweg zu verwenden, um große Geschwindigkeitsabfälle zu beseitigen.

Porsche bietet auch eine Objektstunde zum Einrichten eines Autos mit großen Rädern an. Unser Macan fuhr auf 21-Zoll-Nummern mit einem Stück Reifengummi. Aber es fährt nie hart oder krachend - selbst über Speedbumps ist es nicht unangenehm. Gute Arbeit, denn aus unserer Sicht müssen Sie Ihren Macan auf mindestens 20-Zoll-Rädern haben, damit er so aussieht wie das Teil.

Alles in allem hat Porsche wirklich Magie vollbracht: Es ist eine beeindruckende Leistung, einen schweren, hochfahrenden SUV zu fahren und einen Sportwagen zu bauen. Aber es ist eines, das das Engineering-Team festgenagelt hat.

Porsche Macan Bewertung: Großer roter Porsche

Ob Sie so beeindruckt wären, wenn jemand einen roten Porsche auf Ihrer Fahrt geparkt hätte, ist eine andere Frage. Der Macan ist - aus Sicht des Autodesigns - tadellos aufgelöst und wunderschön detailliert. Die Clamshell-Motorhaube allein ist eine Leistung von immenser technischer Leistung. Es ist sehr schwierig, ein einzelnes Stück Metall so groß zu stempeln und zu verhindern, dass es kräuselt oder seltsame Dinge tut, während gleichzeitig enge, gleichmäßige Verschlusslinien mit den anderen Paneelen beibehalten werden, die sich damit verbinden .

Pocket-lint

Aber ob die Kurven des Macan am besten in einer Farbe dargestellt werden, die als "Impulsrot" bekannt ist, wissen wir nicht so genau. Eine schnelle Facebook-Umfrage ergab eine interessante und ungewöhnliche Reaktion - unsere männlichen Freunde mochten eher den Farbton "Maroon Red", während unsere Freundinnen über "den großen rosa Porsche" lachten.

Wir denken, wir würden unseren Macan in einem schönen, subtilen Dunkelblau nehmen. Aber egal für welche Farbe Sie sich entscheiden, es ist kein Auto, das Sie als hässlich bezeichnen würden. Nur die ununterbrochene Oberfläche des Kofferraumdeckels hat uns geärgert - denn es gibt keinen Griff oder Knopf zum Ziehen oder Drücken, um den Kofferraum zu öffnen, wenn Sie den Schlüssel nicht in der Hand haben. Es öffnet und schließt sich jedoch serienmäßig elektrisch, wie Sie es vielleicht von einem Auto auf diesem Niveau erwarten.

Was Sie vielleicht überraschen wird, ist, dass Porsche Sie für beheizte Sitze (259 £), Bluetooth-Konnektivität (271 £) und eine Rückfahrkamera (332 £) extra bezahlen lässt. Die elektronisch verstellbaren 18-Wege-Ledersitze, das Bose-Soundsystem mit 14 Lautsprechern und das Navigationssystem gehören zur Standardausstattung, sodass Sie bei Porsche nicht für jede technische Feinheit bezahlen müssen. Wäre es unser Macan, würden wir bei einem 20-Zoll-Rad-Upgrade bleiben, grinsen und Bären müssen für das notwendige Bluetooth bezahlen und das Sports Chrono-Paket und PTV Plus hinzufügen, weil es die dynamische Hüllkurve erweitert.

Porsche Macan Test: Komplexität der Benutzeroberfläche

Porsche ist einzigartig in seiner Herangehensweise an das Interface-Design und mischt sowohl einen Touchscreen (den die meisten Hersteller als Ausrede für die Ablage physischer Tasten verwendet haben) als auch eine Reihe physischer Bedienelemente auf der Konsole, die den Schalthebel flankieren.

Pocket-lint

Als Technologie- und Gadget-Nerds fällt es uns zunehmend schwer, über Auto-Schnittstellen in gemessener Weise zu berichten. Wir lieben Geräte, aber wir denken, dass die meisten Schnittstellen im Auto schlecht gestaltet sind. Sie haben andere Betriebsparameter als Smartphones und Apps - aber ist das wirklich eine Entschuldigung für langsam reagierende Bildschirme, die nicht besonders intuitiv sind und normalerweise schlechte Bildschirmgrafiken aufweisen? Das glauben wir nicht - aber es ist nicht nur ein Porsche-Problem.

In diesem Licht ist die Benutzeroberfläche des Macan nicht so gut, wie es ein Auto für 60.000 Pfund eigentlich sein sollte (also 72.000 All-in in dieser verbesserten Form). Aber es ist heute besser als viele Schnittstellen im Auto. Der mittlere Bildschirm ist relativ niedrig eingestellt, was bedeutet, dass Ihre Augen weit von der Straße wegblicken, um ihn aufzunehmen.

Dies wird jedoch dadurch ausgeglichen, dass der Schalthebel so angeordnet ist, dass er eine praktische Handballenauflage für Ihre Hand bietet, wenn Sie den Bildschirm bedienen. Die Tasten und Menüs sind zwar nicht besonders modern, aber die Tasten sind groß und die Menülogik ist im Allgemeinen solide. Die Klimaknöpfe sind auch physisch - was wir mögen - obwohl sie aufgrund ihrer Platzierung manchmal ziemlich schwer zu bedienen sind.

Pocket-lint

Was alles ziemlich gut funktioniert - zumindest aus Sicht des Fahrers - ist der digitale Bildschirm, der das dritte Zifferblatt im Kombiinstrument ist. Sie bedienen dies über ein Scrollrad und eine Taste am Lenkrad, die sehr intuitiv zu bedienen sind: Scrollen Sie einfach durch die Menüs, drücken Sie die Scroll-Taste, um in eine Funktion zu klicken, und drücken Sie dann die Taste, um wieder herauszukommen. Sie können Fahrzeugdaten, Navigationskarte, Turn-by-Turn, Radio, Telefonbuch und mehr abrufen. Es ist eine der besten Eigenschaften des Autos.

Erste Eindrücke

Als Porsche zum ersten Mal einen SUV baute - den Cayenne - sagten die Puristen, dies würde die Marke ruinieren. Stattdessen hat Porsche die beneidenswerte Leistung vollbracht, ein Auto zu bauen, das die Gewinne einbrachte, die die Sportwagenpalette kontinuierlich rentabel machen, vielen Kunden genau das bieten, was sie wollen und die besser fahren als alle SUV-Konkurrenten.

Der Macan passt sehr gut in diese Form. Sie mögen vielleicht nicht, was es sagt oder ist, aber es ist ein Auto, das aus einem bestimmten Grund beliebt ist. Es ist auch praktisch: Der Kofferraum hat all unsere kleinen Familienklamotten verschluckt, es macht Spaß zu fahren, er trägt das richtige Abzeichen und bei 60.994 GBP für dieses Turbo-Modell in Standardform ist er wirklich kein schlechter Wert.

Es ist eine Schande, dass Porsche für Funktionen wie Bluetooth einen Aufpreis berechnet, dass der Twin-Turbo-V6-Motor nicht aufregender klingt oder dass die Benutzeroberfläche einen Grad an Komplexität aufweist, der eine gewisse Akklimatisierung erfordert. Aber was die Griffe angeht, ist das buchstäblich alles, was wir haben.

Die Tatsache, dass der Macan Turbo auch die Möglichkeit bietet, 35 MPG außerhalb der Stadt zu erreichen, macht ihn zu einer bemerkenswerten technischen Leistung. Und die gute Nachricht ist, dass Sie das Turbo-Modell nicht benötigen, um seine vielfältigen Funktionen zu nutzen. Kein Wunder, dass der Macan mehr als 18 Monate nach seiner Einführung ein Auto ist, das Porsche nicht schnell genug bauen kann. Das Warten lohnt sich.

Schreiben von Joe Simpson.