Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der erste Mazda CX-5 löste bei Mazda eine Revolution aus. Es war Mazdas erster Mainstream-SUV und das erste Auto, das die neue Designsprache "Kodo - Soul of Motion" des Unternehmens enthielt. Mazda fuhr diesen Stil durch die folgenden 2, 3, 6, CX-3 und MX-5 und es hat jetzt eines der am besten aussehenden Autos auf der Straße.

Dieser neue CX-5 baut auf den soliden Grundlagen dieses ersten Modells auf. Im Wesentlichen die gleiche Länge und Breite, etwas geringer als zuvor, und das Design entspricht dem Kodo-Designthema und aktualisiert es mit einer ausgefeilteren Oberflächensprache, Details und Technologie.

Das neue Auto sitzt auf einer modifizierten Version der Plattform des alten Autos und setzt die SkyActiv-Technologie von Mazda fort, bei der die Verwendung leichter Materialien und ein anderer Ansatz für die Konstruktion des Autos im Vordergrund stehen, um eine bessere Motoreffizienz und mehr Fahrspaß zu erreichen.

Den Sport in ein Sportprogramm verwandeln

Kern der Attraktivität des CX-5 ist seine sportliche Absicht. Seien wir ehrlich, Mazda ist das einzige Mainstream-Unternehmen, das es geschafft hat, eine Reihe rund um einen Sportwagen, den wegweisenden MX-5 , aufzubauen. Es mag ein Gedanke sein, den Sie nicht in Betracht gezogen haben (oder der tief im Unterbewusstsein vergraben ist), aber wenn Sie einen Mazda kaufen, kaufen Sie teilweise in den sportlichen Stammbaum einer Marke ein, die auf 30 Jahren aufgebaut ist, um die Welt zum Bestseller zu machen Sportwagen.

Pocket-lint

Der neue CX-5 sieht sicherlich sportlicher aus als zuvor. Dafür sorgen die verbesserten Proportionen: Sie bewegen die A-Säule nach hinten, senken die Dachlinie und fügen dann modernere Details hinzu. Das neue Modell verfügt außerdem über viel schlankere Lampen und viel kühnere Abschnitte mit Chromdetails, die Elemente wie den Kühlergrill umgeben.

Ja, der CX-5 könnte immer noch nur ein SUV sein, aber er sieht deutlich besser aus als viele große, schwere, klumpige SUVs und unterscheidet sich, ohne auffällig oder auffällig zu sein.

Nur das Raddesign dieses Sport Nav der Spitzenspezifikation lässt die Seite nach unten. Die Räder sind große 19-Zoll-Einheiten, sehen aber irgendwie in den Bögen verloren aus. Auf größeren Felgen oder einem anderen Design würde der CX-5 wirklich auffallen. So wie es ist, hat sich Mazdas Konstruktions- und Designteam dafür entschieden, die bessere Fahrseite der Fahrt gegenüber dem Kompromiss zwischen Aussehen und Aussehen zu erreichen.

Ein SUV, den Sie tatsächlich gerne fahren werden

Das sportliche Thema setzt sich fort, wenn Sie auf die Straße gehen. So viel wie Sie jemals erwarten können, dass ein Diesel-SUV Spaß macht, fährt der CX-5 auf wirklich unterhaltsame Weise die Straße hinunter. Es fühlt sich wie ein Auto an und ist leicht zu fahren. Es ist leicht und reaktionsschnell, aber es gibt eine sehr positive Reaktion auf jede Eingabe, die Sie machen. Die Lenkung fühlt sich nicht groß an, ist aber perfekt gewichtet - genau wie die Pedale, und die Gangschaltung hat eine schöne positive Wirkung und einen stumpfen Hebel, mit dem es Spaß macht, im 6-Gang-Schaltgetriebe auf und ab zu rudern.

Pocket-lint

Wenn Sie es auf einer durchschnittlichen britischen B-Straße eilig haben, ist der CX-5 das Auto, in dem Sie sein möchten, wenn Sie sich gegen seine Konkurrenten behaupten. Es fühlt sich dynamisch und präzise an - es könnte letztendlich auf derselben Plattform basieren wie das Auto, das es ersetzt, aber rund 50 Prozent der Fahrwerkskomponenten sind neu, was dem CX-5 in Kurven mehr Ausgeglichenheit verleiht. Es fährt mit beeindruckender Gelassenheit; Die Trittsicherheit und die mangelnde Körperhaltung geben Ihnen das Vertrauen, ihn auf eine Weise in Kurven zu werfen, wie es nur wenige seiner Konkurrenten tun, und helfen diesem 4,5 m langen SUV, um Sie herum zu schrumpfen.

Aber der CX-5 war schon immer ein anständiger Antrieb. Was den neuen CX-5 im Vergleich zum alten Modell auszeichnet, ist, dass er viel raffinierter ist. Mazda hat hart an Isolierung und Verfeinerung gearbeitet, und jetzt verdirbt nur das Geräusch der Toyo-Reifen die Party. Selbst dann pflücken wir nicht. Die CX-5 ist ein großartiger Autobahnkreuzer und ein wirklich bequemer Platz zum Sitzen.

Eine begrenzte Auswahl an Motoren

Ein Bereich, in dem der CX-5 im Vergleich zu einigen seiner Konkurrenten hinterherhinkt, ist die Auswahl der angebotenen Motoren und Antriebsstrangoptionen. Es gibt ein Benzin (ein 2,0 l 163 PS starkes Aggregat, das ungewöhnlich nicht mit Turbolader ausgestattet ist) und zwei Dieselmotoren (150 PS oder die 175 PS-Version, die wir gefahren sind). Willst du das Benzin? Sie müssen sich an ein Schaltgetriebe und einen Frontantrieb halten. Die Dieselmotoren sind sowohl im Zwei- als auch im Allradformat mit manuellen oder automatischen Boxen erhältlich. Wenn Sie jedoch den Diesel mit höherer Leistung wünschen, müssen Sie die Sport Nav-Version mit der höchsten Spezifikation kaufen, die hier in der manuellen Box-Spezifikation mit Allradantrieb getestet wurde.

Pocket-lint

Alle Motoren profitieren von der SkyActiv-Technologie von Mazda, was bedeutet, dass sie leichter sind, weniger Reibung haben und höhere Verdichtungsverhältnisse aufweisen als ihre Konkurrenten. Was bedeutet das für dich? Die Schlagzeilen zu CO2 und Wirtschaft sind gut, aber nicht alle klassenführend, aber es ist realistisch gesehen ein wenig einfacher, sich den angegebenen Wirtschaftszahlen beim realen Fahren zu nähern. Wir bekamen 42mpg während unserer 200 Meilen Fahrt, die hauptsächlich an Stadt- und Landstraßen gebunden war, wo wir den Mazda ziemlich hart fuhren. Erwarten Sie 50mpg oder mehr auf Autobahnen.

Der Motor trägt zum insgesamt positiven Fahreindruck bei. Abgesehen von einer merkwürdigen Tendenz, die Drehzahl beim Kaltstart eine Minute lang hoch zu halten (vermutlich, um sich schneller aufzuwärmen), ist der Diesel leise und raffiniert. Das 6-Gang-Schaltgetriebe ist schick, positiv und angenehm zu bedienen. Im 175-PS-Format ist der CX-5 ein leicht zu fahrendes Auto. Er ist nicht besonders schnell, aber der Motor ist über einen weiten Bereich des Drehzahlbereichs sehr drehmomentreich, was bedeutet, dass Sie häufig mehr Geschwindigkeit als tragen du denkst vielleicht. Und es klingt im Allgemeinen glatt und klappernd.

Ein ordentliches Interieur, aber ohne Premium-Politur

Zum Anschauen und Fahren ist der CX-5 gut genug, um Sie zweimal überlegen zu lassen, ob Sie zusätzliche 10.000 GBP (oder mehr) für einen Premium-SUV wie den Audi Q5 ausgeben möchten . Abgesehen vom Abzeichen-Snobismus gibt es wenig, wie der Mazda aussieht oder fährt, was er einer viel teureren Konkurrenz verrät.

1/5Pocket-lint

Der Unterschied zeigt sich, wenn Sie an Bord gehen: Es ist der einzige herausragende Bereich, in dem Mazda im Vergleich zum ausgehenden Modell eindeutig ein deutliches Upgrade vorangetrieben hat. Das Spiel in diesem Bereich hat sich jedoch schnell weiterentwickelt, sodass sich die Innenarchitektur des Mazda immer noch wenig inspirierend anfühlt und an die Trommel grenzt. Wenn Sie ein Fan von Einfachheit sind, gibt es viel zu mögen. Aber der Abschnitt des Armaturenbretts, das Design der Lüftungsschlitze und die Art und Weise, wie die (künstliche) Holzverkleidung des Armaturenbretts angebracht wird, lassen es bereits ziemlich veraltet aussehen und sich auch so anfühlen.

Hinzu kommt ein Mangel an Material- oder Farbauswahl - es gibt kaum eine Möglichkeit, Ihren CX-5 zu personalisieren, außer eine andere Lederfarbe zu wählen. Das ist eine Schande in einem Auto, das sich in einem so wettbewerbsintensiven Markt befindet und ansonsten so viele Eigenschaften besitzt, die es für die Premium-Marken benötigt.

Glücklicherweise ist die Fahrposition gut und leicht einstellbar, der Innenraum ist relativ einfach zu bedienen, ohne echte ergonomische Mängel und es gibt viel Platz.

1/6Pocket-lint

Der Kofferraum hat eine gute Größe (506 Liter), ist aber nur eine Tüte Zucker größer als der 500-Liter-Kofferraum des alten Autos. Einige Konkurrenten bieten bis zu 50 Liter mehr an. Der Platz auf den Rücksitzen bietet eine gute Beinfreiheit, und es ist sehr unwahrscheinlich, dass sich diese vorne kurz verändert fühlen. Leider gibt es keine 7-Sitz-Option. Der Platz für Ihre Sachen ist angemessen - es gibt einen ordentlichen Abstellraum am Boden der Mittelkonsole, einen großen zentralen Behälter, zwei Getränkehalter und tiefe Türfächer. Obwohl es sich um Hartplastik handelt, neigen Ihre Sachen dazu, darin zu rasseln. Es ist nicht klug von Honda, aber es kommt ziemlich gut mit den Sachen einer kleinen Familie zurecht.

Sowohl berührungs- als auch drehgesteuerter Bildschirm

Mazda ist außerhalb der Premium-Marken ziemlich einzigartig, da es ein Infotainment-Setup bietet, das Ihnen sowohl einen Touchscreen als auch einen an der Konsole montierten Drehregler bietet. Obwohl das System alles andere als perfekt ist, verdient Mazda Anerkennung dafür, dass er klar darüber nachgedacht hat, wie das System funktioniert, und letztendlich ein sichereres System geschaffen hat, anstatt nur einen Touchscreen auf das Armaturenbrett zu werfen, was viel Zeit im Gelände erzwingt.

1/6Pocket-lint

Der Bildschirm selbst, der jetzt durch die Oberseite des Armaturenbretts ragt, ist für ein brandneues Auto eher klein. Es ist eine 7-Zoll-Einheit, die sich ein bisschen gemein anfühlt, wenn viele Stadtautos jetzt 8-Zoll oder mehr haben. Das Gefühl der Kleinheit wird durch die Tatsache verstärkt, dass es sich unter der Windschutzscheibe befindet, wenn es sich weit entfernt anfühlt. Es läuft jedoch im moderneren Seitenverhältnis von 16: 9, was der Mapping-Anzeige zugute kommt.

Unterhalb von 8 km / h können Sie es als Touchscreen verwenden. Wenn Sie stationär sind, können Sie beispielsweise häufig am schnellsten eine Adresse eingeben. Unterwegs übernimmt der Drehregler hinter dem Schalthebel die Steuerungsaufgaben und ermöglicht es Ihnen, wie bei den Systemen von BMW, Audi und Mercedes, zu scrollen, auf und ab zu schubsen, von einer Seite zur anderen zu drücken und zur Auswahl zu drücken, um die Aufgaben zu nutzen Versuchen Sie beispielsweise, durch Ihre Telefonkontakte oder eine Liste von Radiosendern zu scrollen.

Sie können Lieblingssender, -ziele und -nummern auf der Sternverknüpfungsschaltfläche speichern, während es eigenständige Schaltflächen für Navigation, Medien und Heim gibt. Dieses Setup bedeutet, dass das Infotainment-System kaum zu verwirrt ist und im Allgemeinen recht einfach zu bedienen ist. Wir sind nur der Meinung, dass das clevere System-Setup modernere Bildschirmgrafiken und einen etwas weniger mühsamen Prozess für bestimmte Funktionen verdient.

Pocket-lint

Leider gibt es trotz Medienkonnektivität in Form von USB- und HDMI-Anschlüssen keine Apple CarPlay- oder Android Auto- Funktionen. Mazda sagt, dass es weiß, dass dies ein Problem ist und "daran arbeitet".

Sport Nav oder SE-L spec?

Wie die meisten Mazda-Fahrzeuge ist der CX-5 in zwei Hauptausstattungsvarianten erhältlich: SE-L Nav und Sport Nav der Spitzenklasse (letzteres wie getestet).

Bei den Sport Nav-Modellen wollen Sie nicht viel an Ausrüstung. Sie erhalten nicht nur das Infotainmentsystem mit Navigationssystem, DAB-Radio und Bluetooth als Standard, sondern auch eine Bose-Stereoanlage, die zu diesem Preis die beste Klangqualität bietet. Bemerkenswerterweise scheint Toyotas JBL-System mehr Schlagkraft und Klangtiefe zu bieten, aber der Bose im Mazda ist nicht weit dahinter. Beachten Sie, dass die SE-L-Klasse nur über vier Lautsprecher verfügt.

Diejenigen, die das Verschwinden von CD-Playern als Standardausstattung moderner Autos beklagen, werden auch erfreut sein zu erfahren, dass Sie hier immer noch den CD-Dash-Slot erhalten. Diejenigen, die eine CD seit mehreren Jahren nicht mehr berührt haben, werden sie als sinnlose Ergänzung und Platzverschwendung ansehen.

Pocket-lint

Darüber hinaus ist das Sport Nav serienmäßig mit 19-Zoll-Rädern, einem Schiebedach, einem angetriebenen Kofferraumdeckel, einer Rückfahrkamera, beheizbaren und elektrisch verstellbaren Ledersitzen auf der Fahrerseite sowie einem schlüssellosen Zugang und einem Head-up-Display (HUD) ausgestattet ) ist ein vollständiges Windschutzscheibenprojektorsystem, das in Verbindung mit dem Verkehrszeichenerkennungssystem sehr gut funktioniert.

Alle diese Funktionen sind auf dem SE-L Nav der nächsten Ebene entweder nicht verfügbar oder optional, obwohl es kaum das ist, was Sie als spärlich ausgestattet bezeichnen würden. Sie tauschen die 19-Zoll-Räder gegen 17-Zoll-Räder aus, erhalten LED-Scheinwerfer, Parksensoren vorn und hinten, das serienmäßige 7-Zoll-Touchscreen- / Drehreglersystem mit Navigation und ein Lederlenkrad.

Mit 31.395 GBP beginnt das Sport Nav 175-PS-Modell jedoch, in das Gebiet der Premium-Marken einzudringen. Das heißt, es ist besser ausgestattet als jede deutsche Einstiegsmarke und besser zu fahren als einige von ihnen. Lohnt sich das Extra gegenüber dem SE-L Nav-Modell? Die komplizierte Antwort ist, dass sie schwer direkt zu vergleichen sind, da der SE-L mit dem 175-PS-Motor nicht zu haben ist. Wenn wir einen 150 PS starken 2WD SE-L mit einem 150 PS starken 2WD Sport Nav vergleichen, die wahrscheinlich die größten Verkäufer sind, beträgt der Unterschied in den Qualitäten 3.000 GBP. Das ist viel, aber dann bekommen Sie viel mehr für Ihr Geld. Letztendlich ist es Ihr Ruf - aus unserer Sicht lässt ein 4WD Sport Nav 175 PS bei 31.395 £ nichts zu wünschen übrig, während ein 2WD SE-L Nav mit 26.495 £ 150 150 PS wie ein auffallend guter Wert aussieht.

Erste Eindrücke

Mazda hat sich entschieden, sich beim Design des neuen CX-5 nicht in eine Erfolgsformel einzumischen. Es ist ansprechend anzusehen, ansprechend zu fahren und hat ein besseres Interieur als das ausgehende Modell.

Der Innenraum ist vielleicht besser, aber letztendlich nicht von hoher Qualität, um mit den Audi SUVs dieser Welt mithalten zu können. Dies und das Fehlen von Apple CarPlay, Android Auto und einer größeren Motorenpalette des Mazda sind die einzigen Dinge, die den CX-5 davon abhalten, ein echter 5-Sterne-Konkurrent zu sein.

Aber nur weil diese Dinge fehlen, heißt das nicht, dass Sie diesen SUV von Ihrer Liste der Konkurrenten streichen sollten. Der CX-5 ist ein attraktiveres Angebot als seine wichtigsten japanischen Konkurrenten - der Toyota Rav4 und der Honda CR-V -, da er weitaus besser zu fahren ist, besser für den europäischen Geschmack geeignet ist und ein abgerundeteres Erlebnis bietet. Es hat auch neuere technische Funktionen und ein besseres Raumpaket als herkömmliche Autos wie der Ford Kuga.

In mehrfacher Hinsicht ist es ein SUV ohne Kompromisse, für kluge Leute, die gerne fahren, nicht das Bedürfnis haben, anzugeben, sondern etwas wollen, das ausgereift und auffällig frei von nervigen Macken ist. Es mag an einem absoluten Wow-Faktor mangeln, aber außerhalb der Premium-Markenmodelle bietet der CX-5 einen der besten mittelgroßen SUVs auf dem Markt, insbesondere wenn Sie nach einem MX-5 suchen, der Platz für ihn bietet fünf.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Honda CR-V

Der CR-V ist etwas größer als der CX-5 und die erste Wahl für alle, die das Beste aus ihrem SUV herausholen möchten. Der Kofferraum - und die Kabine im Allgemeinen - ist viel größer als der CX-5 und auch mit cleveren kleinen Funktionen ausgestattet. Es ist raffiniert und Hondas 1,6-Liter-Diesel mit 160 PS ist ein brillanter Leistungsträger - obwohl wir ihn in der realen Welt als weniger effizient empfanden als den Mazda.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Honda CR-V Bewertung

Pocket-lint

Volkswagen Tiguan

Der immergrüne Tiguan ist ein SUV-Favorit in Großbritannien, und ein Bereich, den er dem Mazda übertrifft, ist die Auswahl an Motoren und Ausstattungsvarianten. Sie können den ganzen Weg von einem 125 PS starken 1,4-Liter-Benziner bis zu einem feuerspeienden 240 PS starken Twin-Turbo-Diesel fahren. Die meisten sind manuell oder automatisch und auf Wunsch mit Allradantrieb erhältlich. Der Tiguan fühlt sich wie ein Auto an und der Innenraum ist typisch für Volkswagen (grau, aber von hoher Qualität). Obwohl das Infotainmentsystem oberflächlich glänzender und grafisch moderner ist als das des Mazda, ist es tatsächlich nicht einfacher zu bedienen. Es wird auch teuer, wenn Sie das Auto mit Ausrüstung beladen, und der Mazda ist eine bessere Fahrt. Der Mazda ist geräumiger, aber der Tiguan wirkt etwas kompakter und einfacher zu parken und in der Stadt zu platzieren.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: VW Tiguan Bewertung

Schreiben von Joe Simpson.