Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Jaguar hat sein XF-Modell im Jahr 2015 mit schärferen Linien aktualisiert und dieses 2007 erstmals veröffentlichte Auto in eine modernere Perspektive gebracht. Der XF sitzt im Sortiment über dem XE und der Unterschied im Inneren ist offensichtlich: Obwohl beide ein ähnliches Außendesign und ein vergleichbares Maß an Luxus im Innenraum bieten, bietet Ihnen der XF viel mehr Platz, insbesondere auf den Rücksitzen.

Wie der BMW 5er oder der Audi A6 ist dies ein mittelgroßes Führungsauto, bei dem Jaguar in den letzten zehn Jahren sehr viel getan hat, um mehr Jag von einer Marke zu erhalten, die den Ruf hatte, ein wenig tüchtig zu sein - "alter Mann" Auto "war die Wahrnehmung - in etwas, das lebendig und aufregend ist. Jaguar ist jetzt weniger über John Prescott und aufregender dafür.

Während der F-Pace in dieser Hinsicht - vielleicht gegen alle Erwartungen - ein voller Erfolg war und der F-Type die Blicke auf sich zieht, ist der aufgefrischte Jaguar XF 2018 stärker als je zuvor und mehr als fähig, diese deutschen Konkurrenten abzuhalten.

Pocket-lint

Jaguar XF Design Dekadenz

Im Außendesign schneiden Sie im Limousinenspiel wirklich Ihre Koteletts. Der ursprüngliche Jaguar XF war von 2007 bis 2015 ziemlich veraltet, bevor er sich so ziemlich in diese neueste Form verwandelte. In der neueren Version von 2018 sind die großen Veränderungen eher unter der Haut als an der Oberfläche, aber damit sind wir einverstanden.

Der XF macht eine beeindruckende Haltung auf der Straße, insbesondere wenn er mit den optionalen 19-Zoll-Rädern ausgestattet ist, die hier in Schwarz abgebildet sind (bei £ 1255). Proportional sieht der XF genau richtig aus. Die schärferen Falten der Motorhaube verleihen einem Auto, das zuvor ein wenig weich aussah, etwas Muskulatur. Das Ablegen der originalen abgerundeten Lichter spielte dabei eine große Rolle für einen viel moderneren Look.

Wo dieses Auto wirklich Erfolg hat, ist im Weltraum. Auf den Rücksitzen ist ausreichend Platz, ohne die Knie zu stoßen, selbst wenn ein großer Fahrer vorne ist. Gleichzeitig haben Sie im Fond noch 540 Liter Gepäckraum. Es war einmal ein Klischee, dass Sie Ihre Golfschläger dort unterbringen könnten, aber wir haben das Gefühl, dass Jaguar sich ein wenig weiterentwickelt. Sie könnten dort das Gepäck einer Familie unterbringen, also lasst uns stattdessen damit anfangen.

Der R-Sport (im Bild) befindet sich in der Mitte der Linie zwischen Prestige- und Portfolio-Ausstattung und bietet Ihnen einen sportlichen Look mit zusätzlicher Karosserie, die unserer Meinung nach dazu beiträgt, sich gegen Konkurrenten zu behaupten. Änderungen an der vorderen Stoßstange, Schweller und ein kleiner Heckspoiler sorgen für Auftrieb und hinterlassen den Eindruck, dass diese große Katze geschäftlich ist. Nicht das Geschäft , sondern das Geschäft, verstehen Sie?

Pocket-lint

Jaguar XF Innenraum

Wenn Sie einen glücklichen Audi-Fahrer aus der A6-Limousine herausholen wollen, müssen Sie den Innenraum liefern. Der XF hat viele luxuriöse Details im Innenraum, obwohl das Design etwas konventioneller ist als das des XE (wir mögen die Kurven, die in das Armaturenbrett laufen , es sieht aus wie etwas von einem Boot). Wie gesagt, es gibt Platzmangel.

Es gibt noch einige Neuheiten. Die Autobox, die über das erhöhte Zifferblatt gesteuert wird, macht ein bisschen Spaß (und ist nicht ungewöhnlich), obwohl sich zwischen dem ursprünglichen Design und dieser neuesten Version unter anderem die Masse der rotierenden Lüftungsschlitze geändert hat, die früher die Mitte des Armaturenbretts dominierten. Es gibt einige leicht plastische Teile, die einige Konkurrenten versucht haben, durch Innenskulpturen wegzudrücken, obwohl alles von hoher Qualität ist, einschließlich des großzügig aufgetragenen Leders.

Pocket-lint

Das R-Sport-Modell bekommt Sportsitze, obwohl sie nicht so sportlich sind wie einige, die wir mögen. Es ist eher ein Hinweis auf Sportlichkeit als ein vollwertiger Usain Bolt eines Sitzes. Was das bedeutet, ist viel Komfort und Raffinesse, was Sie wollen. Ein Großteil der Mittelkonsole eignet sich zur Steuerung des Innenraumklimas, in dem Sie physische Tasten haben, sowie zur Auswahl über das InControl-Touchscreen-System. Dies ist das Beste aus beiden Welten: Es ist nicht überfüllt mit Knöpfen, und Sie können leicht zu dem gelangen, was Sie wollen.

Möglicherweise verpassen Sie Steuerelemente, die sich hinter dem Einstellrad für die Laufwerksauswahl befinden, da sie beim Fahren nicht wirklich in die Augenlinie fallen. Auf diese Weise erhalten Sie einige der aufregenderen Steuerelemente für die Dynamik des Fahrzeugs - dazu später mehr.

Der bleibende Eindruck des Innenraums des XF ist genau das, was Sie möchten. Es gibt den ausgeprägten Sinn für Qualität. Es ist ruhig und raffiniert auf dem Fahrersitz, verwöhnt durch das edle Interieur, und es lohnt sich auch, hinten zu sitzen. Es gibt Ihnen Platz, den der XE nicht bietet, hält aber die Dinge in dieser Größe überraschend erschwinglich, ohne den maximalen Luxus zu nutzen, den der XJ bietet.

Pocket-lint

Jaguar XF Smart Infotainment

Die XF-Reihe bietet Optionen für einen zentralen 10,2-Zoll-Touchscreen sowie einen 12,3-Zoll-TFT-Kombiinstrument-Bildschirm hinter dem Lenkrad, auf dem die Dinge allmählich modern werden. Audi mag mit seinem virtuellen Cockpit Schlagzeilen machen, aber Sie können Ihren Jaguar XF ähnlich ausrüsten lassen, wenn Sie gerne auf das InControl Touch Pro-System umsteigen.

Der Standard ist ein 8-Zoll-Touchscreen-Display, das von wichtigen Tasten flankiert wird, die als veraltet gelten könnten, was Touch Pro verlockender macht. Hier abgebildet ist die Spitzenversion mit 825W Meridian Surround Sound System. Diese Option klingt fantastisch, bringt Ihnen aber unangenehme £ 2670 zurück. Sie können Touch Pro jedoch mit einem 325-W-Meridian-Soundsystem für nur £ 1780 erwerben, was etwas einfacher zu schlucken ist.

Es ist eine intelligente Bündelung von Jaguar, die auch für Gadget-Fans geeignet ist, da Sie auf einen Schlag einen verbesserten Sound und technischere Optionen für Ihr Auto erhalten. InControl Touch Pro ist ein schönes System, hinter dem man sitzen kann. Es bietet vier Hauptabschnitte für den Zugang zu Bereichen des Autos - Klima, Telefon, Navigation und Unterhaltung. Natürlich gibt es Bluetooth und DAB, aber auch USB, damit Sie ein Gerät für Medien oder Ihr Telefon anschließen, auf gespeicherte Musik zugreifen oder 10 GB Onboard-Speicher verwenden können.

Pocket-lint

Nicht nur das, sondern auch die Navigation, die auf dem zentralen Display oder auf dem Fahrerdisplay angezeigt werden kann.

Jaguar kombiniert dies auch mit der iOS- oder Android-App und erweitert die App-Optionen bis zu einem gewissen Grad. Apple CarPlay oder Android Auto werden jedoch nicht unterstützt. Dies ist möglicherweise der fortgeschrittenere Ansatz.

InControl Touch Pro ist einfach zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, durch Bildschirme zu wischen, um auf andere Informationen zuzugreifen, die aus dem Auto selbst stammen, z. B. die Dynamikberichte im dynamischen Fahrmodus oder Ihre Umweltdaten. Ja, der Jaguar XF wird Sie nach Ihrer Effizienz beurteilen, damit Sie Anstrengungen unternehmen können, um Ihre Leistung hinter dem Lenkrad zu verbessern.

Wenn Sie in den dynamischen Modus wechseln, wird die Anzeige des digitalen Fahrers rot, sodass Sie wissen, dass Sie im Geschäft sind (nicht im Geschäft ... Sie haben die Idee), und Sie können Informationen mithilfe der Lenkradsteuerung durchblättern.

Pocket-lint

Jaguar XF Power und intelligente Fahrsysteme

Jetzt kommen wir zum echten Fleisch des aktualisierten Jaguar XF-Sandwichs von 2018, den neuen Ingenium-Motoren, die es anbietet. Für Unbekannte bedeutet Ingenium eigentlich nur ein leichteres, effizienteres und zukunftssicheres Motordesign. Beim neuen XF werden neben einem neuen 240-PS-Dieselmotor auch Benzinoptionen mit 200 und 250 PS hinzugefügt.

Das bedeutet, dass es tatsächlich 13 Optionen gibt, wenn man bedenkt, dass Sie manuelle oder automatische Optionen sowie Hinterrad- und Allradantrieb haben, mit einem Unterschied von nur etwa 2000 GBP, wenn Sie die AWD-Option wählen. Wenn Sie vorhaben, Ihren Wohnwagen- Jetski abzuschleppen oder auf rutschigen Straßen das Beste aus der Leistung herauszuholen, ist AWD eine attraktive Option. Berichte von Audi und BMW deuten darauf hin, dass es Quattro und xDrive beide stürmisch gut geht.

Drücken Sie den Starterknopf und es ist eine Verfeinerung des Erbes, die Sie vom Jaguar erhalten, anstatt sportliche Geräusche. Die R-Sport-Version ist serienmäßig mit einem Sportfahrwerk ausgestattet. Dank der anpassbaren Dynamik des Fahrzeugs können Sie es jedoch so fahren lassen, wie es ein Jaguar sollte, und die Unebenheiten für ein weiches und komfortables Fahren beseitigen. Nach dem ersten Eindruck sind die neuen Motoren auch nicht zu laut. Der Twin-Turbo des 240-PS-Diesels macht ihn etwas renner als den Benziner, erreicht in 6,5 Sekunden 100 km / h und liefert einen (gemeldeten) Wert von über 50 MPG mit einem CO2-Ausstoß von nur 139 g / km bei der Option mit Hinterradantrieb.

Pocket-lint

Im Standard-Fahrmodus kann die automatische Box etwas faul sein und sich Zeit nehmen, um Sie zum Laufen zu bringen, als ob es eine leichte Unterbrechung zwischen dem Ablegen des Fußes und dem Reagieren der Dinge gibt. Dies gibt Ihnen ein ruhigeres Laufwerk, sobald Sie sich daran gewöhnt haben, aber der XF bietet jetzt auch optional konfigurierbare Dynamik. Es handelt sich um eine £ 225-Option, mit der Sie jedoch auswählen können, wie sich Motor, Getriebe, Lenkung und Federung verhalten sollen (siehe Abbildung oben). Wenn Sie schnellere Gangwechsel und eine schnellere Reaktion wünschen, können Sie diese beispielsweise auf dynamisch einstellen und den Rest normal lassen.

Diese Optionen haben einen großen Einfluss darauf, wie das Auto fährt, und es gibt auch eine automatische Version dieses Systems, die Änderungen basierend auf der Fahrweise des Autos vornimmt, obwohl dies bei diesem R-Sport-Modell ein Aufpreis von 820 GBP ist.

Generell ist der Jaguar XF jedoch ein lustiges Auto. Es ist flink genug, um die kurvigen und kurvigen Straßen mit der für seine Größe erforderlichen Geschicklichkeit zu bewältigen, lässt Sie aber auch zurücklehnen und die Verfeinerung eines weichen und ruhigen Rechts genießen, perfekt, wenn Sie Ihre Mutter zum Theater fahren und geben ihr den Luxus, den sie verdient.

Erste Eindrücke

Der XF sitzt zwischen dem sportlicheren und kompakteren XE und der Höhe des Luxus, die der XJ bietet. Er ist der praktischere der Reihe und bietet Ihnen den Platz, den Sie auf den Rücksitzen benötigen, wenn Sie ernsthaft Passagiere bequem befördern möchten beliebig lange.

Es ist auch nicht so teuer. Für 32.000 Pfund können Sie auf die kleineren Dieselmotoren zugreifen, aber für diese neueren Motoren benötigen Sie 35.000 Pfund, ungefähr den gleichen Preis, zu dem die BWM 5-Serie startet. Die neuen Ingenium-Motoren bieten überzeugende Leistungsoptionen, die dem Jaguar XF ein wenig mehr Schwung und Leistung verleihen. In der R-Sport-Lackierung liegen die Preise näher bei 40.000 GBP.

Behalten Sie jedoch die Optionen im Auge. Die Basisspezifikation bietet Ihnen Ledersitze, LED-Stimmungsbeleuchtung, das 8-Zoll-InControl Touch-System, Bluetooth, Navigation, InControl-Apps und vieles mehr, aber die Dinge können schnell in die Höhe schnellen. Das ist eine Sache, die dieses Auto mit seinen deutschen Rivalen gemeinsam hat.

Der Jaguar XF hat mehr denn je das Gefühl, viel zu bieten zu haben, nicht nur in Bezug auf gutes Aussehen und gutes Fahrverhalten, sondern auch in Bezug auf die technischen Funktionen, die Sie hinzufügen können. Es verdient seinen Platz auf der Straße.

Schreiben von Chris Hall.