Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Honda ist einer der größten britischen Autohersteller. Ja, das hast du richtig gelesen. Obwohl es sich um ein japanisches Unternehmen handelt, ist das Unternehmen in Swindon, wo es Civic, Jazz und CR-V baut, einer der größten Automobilhersteller Großbritanniens.

Umso seltsamer ist es, dass das Unternehmen nur einen Anteil von etwas mehr als zwei Prozent am britischen Neuwagenmarkt hat. Einer der Gründe dafür ist, dass die Reichweite von Honda etwas ungewöhnlich ist: Es gibt deutliche Lücken in der Aufstellung der Autotypen, die wir heute gerne kaufen, einschließlich bis vor kurzem eines kleinen Crossovers im B-Sektor.

Aber jetzt haben wir einen: den Honda HR-V. Es ist ein Auto, um mit einem Renault Captur , einem Mazda CX-3 und einem Vauxhall Mokka zu konkurrieren. Honda beschreibt es als die Linien eines Coupés mit der Robustheit eines SUV.

Mit einer Länge von 4,2 Metern ist es jedoch groß für diesen Markt - es beginnt, in das nächste Segment aufzusteigen, das vom Nissan Qashqai dominiert wird. Teilt der HR-V die Differenz erfolgreich auf? Wir haben es in erstklassiger EX-Ausstattung ausprobiert, um zu sehen, warum Sie nicht mehr davon auf der Straße sehen ...

Honda HR-V Bewertung: Ein schwieriges erstes Treffen

Sie können von Ihrer ersten Bekanntschaft an viel über ein Auto erzählen - so heißt es zumindest. Und während die meisten von uns aufgrund ihres Aussehens zunächst von einem bestimmten Auto angezogen werden, bitten wir das Auto beim ersten Sitzen, Kästchen anzukreuzen, die es uns ermöglichen könnten, es als Kauf zu betrachten.

Pocket-lint

Sieht es einladend aus? Ist genug Platz? Fühlen und sehen die Materialien von hoher Qualität aus? Ist es komfortabel? All diese Faktoren summieren sich zu dem, was Ingenieure im Autogeschäft als "wahrgenommene Qualität" definieren - wir nehmen die wahre Qualität eines Autos durch die Dinge wahr, die wir sehen und berühren können. Audi hat diese Kunst gemeistert und sie trägt maßgeblich dazu bei, warum die letzten Fahrzeuggenerationen so gut abgeschnitten haben.

Während einige Autos - wie der Toyota Prius - den Uneingeweihten mit einer verwirrenden Schnittstelle oder einem Gangwahlschalter überraschen können, gibt es beim HR-V beim ersten Einspringen wenig zu verhindern, dass Sie einfach einsteigen und geradeaus fahren können Weg. Aber wenn Sie zum ersten Mal aufhören, in der Atmosphäre zu trinken, müssen Sie ein wenig enttäuscht sein.

Pocket-lint

Das Innere des HR-V ist ein unablässig schwarzer Raum, in dem sich die Qualität der Kunststoffe und Materialien minderwertig anfühlt. Das Touchscreen-Navigationsgerät ist ganz offensichtlich ein von einem Lieferanten gekauftes Gerät, bei dem anscheinend kein wirklicher Versuch unternommen wurde, es in das Armaturenbrettdesign zu integrieren. Und das erste, was wir taten, war, nach dem Sitzversteller zu greifen, da sich die Sitzfläche lächerlich flach anfühlte - als würden wir von vorne herausgekippt. Oh und es piept dich ununterbrochen an.

Honda HR-V Bewertung: Die zweite Lesung

Nur wenn Sie länger mit dem HR-V verbringen, werden Sie zu schätzen wissen, was es ist, was es tut und wie geschickt es in vielerlei Hinsicht durchdacht wurde.

Pocket-lint

Es beginnt in dem Moment, in dem Sie den Schlüssel drehen (also drücken Sie die Start / Stopp-Taste in unserem Testwagen). Wir haben diesen 1.6 i-DTEC-Dieselmotor sowohl im Civic als auch im CR-V bereits erwähnt, aber es lohnt sich, hier zu wiederholen, dass er gut ist. Es ist gut gedämpft und sowohl beim Start als auch unterwegs weitgehend klappernd. Es schickt keine seltsamen Schauer durch die Kabine, wenn es startet und stoppt (im Gegensatz zu einigen deutschen Wettbewerbern).

Es gab auch fast 60mpg in unseren Händen zurück, selbst wenn es kräftig gefahren wurde. Seien Sie heilig und Sie könnten näher an die 70mpg heranrücken, die nach offiziellen Angaben möglich sind. Ein CO2-Wert von 108 g / km macht den Diesel für Firmenwagenkäufer attraktiver als den 1,5-Benziner (134 g / km), bedeutet jedoch immer noch, dass Firmenwagenkäufer mehr Steuern zahlen als bei vielen Hybrid- und Diesel-Wettbewerbsmodellen mit geringerer Leistung .

Wenn Sie den HR-V starten, leuchten die Anzeigen zum Leben. Diese scharf aussehenden Monitore bieten den Trick, einfach zu lesen zu sein und gleichzeitig hochtechnologisch und modern auszusehen. Nachts leuchtet ein blau-weißer Lichtschein um den zentralen Tachoring, den wir die halbe Woche damit verbracht haben, herauszufinden, wie Honda funktioniert hat. Wir haben es nicht geschafft, aber es sieht toll aus.

Pocket-lint

Wenn Sie das Rad des HR-V drehen, werden Sie nicht nur von der hohen Qualität des eingewickelten Leders beeindruckt sein, sondern auch von der gut gewichteten und präzisen Lenkung. Und weil Honda ein Meister im Engineering und Verpacken eines Autos ist, stellen Sie fest, dass Ihre Sichtlinien aus dem Auto weitaus besser sind als alles andere in der Klasse.

Das gilt auch für den Innenraum - wo Sie hinten mehr Beinfreiheit haben als ein durchschnittliches C-Sektor-Fließheck und einen riesigen Kofferraum von 470 Litern ( so viel wie ein BMW 3er Touring ) und besser als ein Nissan Qashqai . All dies macht dieses 4,2 Meter lange Auto leicht in der Lage, das Familienleben zu bewältigen.

Und das ist, bevor wir den riesigen, rekonfigurierbaren zentralen Aufbewahrungsbehälter oder die "Magic Seat" -Funktion erwähnen, mit der Sie die Rücksitzklappe hochklappen und so viel Platz hinter den Vordersitzen schaffen können - ein Segen zum Einschieben oder Tragen eines Fahrrads Dinge wie Pflanzen aus dem Gartencenter nach Hause. Wir dachten, es war Skoda, der den Slogan "Simply Clever" besaß. Es sollte Honda sein.

Pocket-lint

Honda HR-V Bewertung: Eine gemischte Tasche

Fahren Sie das Auto jedoch mehr, und der Honda ist ein bisschen eine gemischte Tasche. Die Lenkung ist, wie bereits erwähnt, gut beurteilt. Die Schaltung hat die Präzision, die Sie von einem Honda erwarten würden - sie fühlt sich Lichtjahre vor dem Peugeot 208 an, aus dem wir zuvor herausgesprungen sind.

Die Fahrt ist relativ weich eingestellt. Wenn Sie also auf den HR-V drücken, werden Sie Ihre Passagiere herumwerfen, da Körperbeherrschung und Roll nicht so gut enthalten sind. Obwohl dies wahrscheinlich das richtige Setup für einen familienorientierten Crossover ist, ist es eine Schande, dass die Fahrt auf den meisten Oberflächen ziemlich unruhig bleibt. Ein Nissan Qashqai ist besser zu fahren und besser für Großbritannien geeignet. Ein Mazda CX-3 fühlt sich schärfer an und macht mehr Spaß.

Pocket-lint

Der Dieselmotor des HR-V fühlt sich einigermaßen schnell an. Es leistet 120 PS und fühlt sich manchmal schneller an, als es eine Geschwindigkeit von 10,5 Sekunden zwischen 0 und 62 Meilen pro Stunde vermuten lässt. Es überholt gut. Schade, dass es in Großbritannien keine Option für Allradantrieb gibt.

In unserem erstklassigen EX-Modell ist die Tech-Suite umfangreich. Sie erhalten ein komplettes Sicherheits-Kit (Airbags rundum, Berganfahr- und Stadtbremsassistent, Frontalaufprallwarnung, Geschwindigkeitsbegrenzer, Spurverlassenswarnung) sowie einige Funktionen für größere Fahrzeuge wie Verkehrszeichen- / Geschwindigkeitsbegrenzungserkennung und automatisches Hoch -Balkenhalterung für die LED-Scheinwerfer.

Sie erhalten auch eine Rückfahrkamera mit unterschiedlichen Objektivwinkeln, Sitzheizung, schlüssellosem Zugang und Verriegelung sowie Bluetooth-Konnektivität, ergänzt durch zwei USB-Anschlüsse und zwei HDMI-Buchsen. Der oben erwähnte 7-Zoll-Touchscreen sieht aus wie ein blinder Passagier aus den 90er Jahren Elektrogeschäft, verfügt über massive, leicht zu treffende Symbole. Es gibt ein Garmin-Navi mit den karikaturistischen, aber leicht verständlichen Grafiken des Unternehmens.

Pocket-lint

Was wir nicht mögen, ist Hondas etwas bizarre Bordcomputerlogik und Lenkradtasten, die (verwirrenderweise) den mittleren Touchscreen direkt steuern und ernsthaft lernen können. Wir haben gegen Ende unserer Woche immer noch versehentlich das Falsche mit dem HR-V aktiviert.

Erste Eindrücke

Nach unserer anfangs kniffligen ersten Bekanntschaft und nach einer Woche und einigen hundert Kilometern im Honda HR-V sehen wir ihn als einen sehr beeindruckenden Begleiter und ein sehr sympathisches Fahrzeug zum Leben. Es ist besser zu fahren als die meisten Mitbewerber, es ist sparsam und dennoch schnell genug und es ist clever mit nutzbarem Platz und einer enormen Dosis Vielseitigkeit, was es gut für den Familientransport macht.

Warum sehen Sie nicht mehr Hondas - und speziell HR-Vs auf der Straße? Die Antwort lauert in einem etwas überraschenden Preis- und Spezifikationswert. Wie getestet, beträgt unsere EX-Spezifikation HR-V 26.630 GBP - und es wurden nur 575 GBP an Optionen ausgewählt.

Trotz der hohen Ausstattung unseres EX-Autos (Sie erhalten serienmäßig auch ein Panoramadach und eine Lederausstattung) sieht dieser Preis hoch aus, wenn Sie bedenken, dass Sie einen Nissan Qashqai der Spitzenspezifikation für nur £ 26.115 erhalten können. Mit Blick auf den Markt kostet ein etwas kleinerer Renault Captur in der Signature Nav-Spezifikation 21.385 GBP. Diese beiden Autos sind die jeweiligen Bestseller in ihren Klassen. Und die Kombination dieser Faktoren und Preise - wir vermuten, für viele Kunden - lässt den HR-V ignoriert und steckt im Niemandsland fest.

Das ist eine Schande, denn es ist einfacher zu parken und klüger gestaltet als ein Qashqai und genauso gut ausgestattet. Es ist geräumiger und viel besser zu fahren als ein Captur. Es ist auch ein Honda, was laut Daten bedeutet, dass er wahrscheinlich besser hält und zuverlässiger ist als jedes andere Auto.

Unser Rat wäre, wenn Sie auf dem Markt für ein Auto wie dieses sind, um es auf Ihre Shortlist zu setzen, eine lange Probefahrt zu machen und das SE Navi-Modell anstelle dieses EX auszuprobieren - Sie erhalten den größten Teil des Kits Sie könnten jemals wollen und in Dieselform läuft es zu vernünftigeren 23.050 £.

Schreiben von Joe Simpson.