Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wann haben Sie sich das letzte Mal wirklich lebendig gefühlt? Heute sind es vielleicht mehr denn je die Erfahrungen, die wir gemacht haben - und die Momente, in denen wir ein Gefühl von Risiko, Gefahr, Angst, Erheiterung oder einfach nur Freude verspüren -, die uns wirklich große Augen machen.

Das bringt uns zum Focus RS. Großbritanniens beliebtestes Familien-Fließheck. In die einige Ingenieure einen 2,3-Liter-Ecoboost-Motor mit 350 PS eingebaut haben. Und ja, es sind Trottel - wenn wir nur daran denken, schlagen unsere Herzen schneller. Das Fahren eines Focus RS ist keine Erfahrung, die Sie so schnell vergessen.

Ford Focus RS Bewertung: Nichts "Normales" hier

Es beginnt in dem Moment, in dem wir einsteigen. Der RS fühlt sich wie ein sehr physisches Auto an. Wir lassen uns auf tief geformte Recaro-Schalensitze fallen. Sie sind zu hoch eingestellt (warum kann Ford diese einfache Sache nicht richtig machen?), Greifen aber fest und fest.

Pocket-lintford focus rs erstes Laufwerksbild 11

Anschnallen, wir erwecken den Ford Power Starter und die Ecoboost Chunter zum Leben, wobei der Auspuff einen kleinen Knall ausspuckt, um anzudeuten, was kommen wird. Als Produkt des Fahrmodus-Wahlschalters wechseln wir zwischen Normal, Sport, Race und Drift.

Wir beginnen in Normal. Nach dem Abflug haben die Bedienelemente des RS eine gewisse Körperlichkeit, die uns keinen Zweifel daran lässt, dass dies ein ansprechender Antrieb sein wird. Die Kupplung ist nach modernen Maßstäben schwer; die Lenkung auch. Es ist kein LKW, aber es ist auch nicht die Diskette "Ist sie verbunden?" alltägliches Lukenfahrerlebnis.

Wir machen uns auf den Weg über den Parkplatz und der RS fühlt sich an der Leine. Draußen unter der Barriere sieht ein Gashebel die kleine blaue Nadel in der Mitte der dreigliedrigen Dash-Top-Pod-Bögen über der Spurweite, während der Turbo zum Leben erweckt wird. Es fühlt sich schon schnell an.

Der sehr präzise Gangwechsel - positiv, aber ohne die bearbeitete Präzision eines Honda - fällt auf. Es ist körperlich, aber ohne die armschmerzenden Gewichtsqualitäten einiger. Es ist ein Handbuch, nur für den Fall, dass Sie fragen müssen, und es ist eine präzise Sache zu verwenden.

Pocket-lintFord Focus Rs erstes Laufwerk Image 7

Die Fahrt fühlt sich fest und doch nicht unnachgiebig an. Später, auf den bröckelnden B-Straßen von East Yorkshire, weigert es sich, die Fassung zu verlieren. Der Focus RS ist analog in einer Welt zunehmend automatisierter digitaler Maschinen.

Ford Focus RS Bewertung: Brutzeln in "Sport"

Jetzt wählen wir den Sportmodus, vergraben den Gashebel auf einer Autobahnrutsche und der Focus gräbt sich einfach ein und explodiert vorwärts, wobei er an schwerfälligen Fahrspuren vorbeifährt. Kein Durchdrehen der Räder, kein Drama - dank des serienmäßigen Allradantriebs - mit nur dem leichten, ungewöhnlichen Trubel des 2,3-Liter-Vierzylindermotors.

Es klingt kultivierter als ein Vierzylinder. Es bleibt weitgehend unempfindlich gegen Turboloch. Die vier angetriebenen Räder sind zuerst ein Focus RS - aber in mancher Hinsicht eine Rückkehr zu den historischen Wurzeln der Motorsportarme. Erinnerst du dich an Escort und Sierra Cosworth? Irgendwo hier drin ist ein roter Faden, der sie mit dem modernen Focus RS verbindet.

Pocket-lintford focus rs erstes Laufwerksbild 5

Eine Kreuzung auf der Autobahn ist alles, was wir brauchen, bevor wir auf das mäandrierende, gut sichtbare und leere Nirvana fahren. Nach dem Drosselungszeichen in den zweiten Gang schalten und Gas geben ... Ausleger.

Wir sind uns nicht sicher, ob wir auf das vorbereitet waren, was als nächstes kam: Der Focus schleudert sich in Richtung Horizont, der zweite Gang bringt uns fast bis an die gesetzliche Grenze, und wenn wir uns dem Drehzahlbegrenzer nähern, schalten wir den Gang und ein Artilleriefeuer aus Lärm bricht aus Die Zwillingsauspuffanlagen auf dem Überlauf zerstreuen die lokale Tierwelt.

Unebenheiten auf der Straße führen zum Ruckeln, und das Gefühl der Jagd und des Webens von der Vorderachse wird genau durch das Lenkrad telegrafiert. Es ist keine Drehmomentsteuerung, nur dass sich das Auto so angespannt anfühlt, dass es Straßenstürze und Pfeile hin und her jagt.

Es klingt schrecklich, aber zu diesem Zeitpunkt lächeln wir, lachen, während wir das Lenkrad fester greifen, uns der Ecke nähern, auf die kraftvollen Pausen eintauchen und dann den Fokus mit einer scheinbar lächerlichen Geschwindigkeit darauf werfen, nur damit es verfolgt gehorsam rund.

Pocket-lintford focus rs erstes Laufwerksbild 3

Übertreiben Sie es und der RS bewegt sich in eine leichte Allraddrift. Aktivieren Sie den gepriesenen Drift-Modus und es wird England den Arsch hängen lassen, aber Sie aus dem Unterholz heraushalten. Jeder Abwärts- und jeder Aufwärtswechsel durch das Getriebe, begleitet von dieser Armee von Abgasgeräuschen.

Dies ist eine einstellbare, taktile Art von Auto.

Ford Focus RS Bewertung: Kleine Griffe und Empfindlichkeiten

Zehn Meilen die Straße hinunter halten wir an, um ein paar Fotos zu machen. Und wechseln Sie unsere Unterwäsche. Wir hören das Auto ticken und pingen, während es abkühlt.

Pocket-lintford focus rs erstes Laufwerksbild 14

Aber als wir wieder einsteigen, können wir nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass dieses Interieur seine Mängel zeigt. Der Sync-Touchscreen ist in seiner hoch montierten Armaturenbrettposition schwer zu erreichen. Die Liste der kleinen Griffe ist tief.

Aber das ist alles andere als vergeben, wenn man wieder Gas gibt. Wir drehen den Focus um und fahren unsere B-Straße noch einmal. Und dann wieder.

Die TomTom Go Navigations-App ist eine mobile Premium-Navigations-App für alle Fahrer

Erste Eindrücke

Mit einem Preis von 31.000 GBP (wie getestet 34.342 GBP, einschließlich 1.145 GBP der RS Recaro Shell-Sitze im Rennstil und 465 GBP Sync2 Sat Nav) ist der Focus RS eine Menge Geld für ein alltägliches Familienauto. Aber im gleichen Atemzug hat diese Luke weder Familie noch Alltag.

Unser quälendes, vernünftiges und unbewusstes Wissen, dass ein VW Golf R ein besserer Allrounder wäre. Es würde uns langfristig weniger irritieren. Aber auch beim VW wären die Aufregungsspitzen geringer. Und in unseren Köpfen verliert zumindest heute das Vernünftige. Der RS macht süchtig und zieht uns an, so wie es kein VW-Konzernprodukt kann.

Der Focus RS sieht vielleicht so aus, als wäre er durch einen Demon Tweeks-Katalog gefahren worden - er hat sogar ein Image, mit dem sich diejenigen von uns über 30 nur ein bisschen unwohl fühlen werden -, aber für diesen einen Mega-Antrieb und für peinliche Porsche Caymans und BMW M2s Focus RS ist wirklich derjenige.

Es ist ein Auto, das diese seltene Sache erreicht hat: damit wir uns wirklich lebendig fühlen.

Schreiben von Joe Simpson.