Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn es um kleine Autos geht, gibt es ein Modell, das immer wirklich aufgefallen ist: den Fiat 500.

Der 2007 neu gestartete und 2015 überarbeitete Fiat 500 hat seine Position als Ikone gesichert. Neben dem Mini ist es vielleicht eines der markantesten und meistgesehenen Kleinwagen auf der Straße.

Jetzt mit elektrischem Antriebsstrang gibt es ein brandneues Design, das auf das ursprüngliche Modell von 1957 zurückgeht und in eine neue Generation von Kleinwagen einsteigen möchte. Begrüßen Sie den Fiat 500e.

Perfekt niedliches Design

Der neue Fiat 500e wird parallel zur Verbrennungsversion laufen, die kurzfristig bereits auf der Straße ist, aber es wurde eine ziemlich radikale Designaktualisierung durchgeführt. Es ist größer - länger, mit einer breiteren Spur und größeren Rädern - aber Sie werden dieses kleine Modell auf einen Blick erkennen, da es fast das gleiche Profil beibehält.

Dieser 500e lässt das Fiat-Emblem von vorne fallen und trägt stattdessen ein 500er-Logo auf der Nase. Der neue Motorhaubendeckel erinnert an das Modell von 1957. Bei der Vorgängerversion war die Motorhaube um die Oberseite der Scheinwerfer gebogen, jetzt sind die Lichter geteilt, wobei der obere Teil wie eine Augenbraue auf der Motorhaube ist.

Die Falten an der Seite des Autos treffen perfekt auf diese Motorhaubenlinie, um ein viel stärkeres Gefühl für das visuelle Design zu vermitteln, während die breitere Spur bedeutet, dass am Heck des Autos etwas mehr Freiheit für einen größeren Radkasten vorhanden ist, was eine zusätzliche Stärke hinzufügt zu den Hintervierteln.

Da die Räder fest in den Ecken gepflanzt sind, hat der Fiat 500 immer noch eine spielzeugähnliche Ästhetik. Ein Auto, das Sie an Jugendlichkeit und Lebendigkeit denken lässt - obwohl es vielleicht nicht in der schwarzen Version ist, die uns an ein winziges Londoner Taxi erinnert.

Pocket-lintFiat 500e Bewertung Foto 11

Dies ist auch eines der wenigen Elektroautos, die Sie als Cabrio bekommen können. Richtig, der Fiat 500e hält sich an dem Ragtop fest, der ebenfalls mit Strom versorgt wird. Er lässt sich aufschieben, um den Sonnenschein wie ein riesiges Schiebedach hereinzulassen, oder fährt den Rücken hinunter, um ein besseres Cabrio-Ergebnis zu erzielen. Das Cabrio ist für alle außer der Einstiegsausstattung erhältlich.

Diese Motorhaube blockiert die Rückansicht, wenn sie ganz nach unten zeigt, aber sie lässt sich relativ schnell per Knopfdruck öffnen und schließen - ein wirklich charakteristisches Merkmal. Denken Sie daran, dass Sie dann das Fließheck verlieren und stattdessen eine kleine Öffnung in den relativ kleinen 185-Liter-Kofferraum bekommen.

Bei diesem Design dreht sich alles um die kleinen Details, aber es ist nicht zu übersehen, dass dies ein kleines Auto ist, kleiner als der Mini Electric , kleiner als derVauxhall Corsa-e und kleiner als der Honda e - aber vielleicht genauso süß als dieser Honda.

Pocket-lintFiat 500e Bewertung Foto 16

Es gibt auch nur vier Sitze im Fiat - genau wie im Mini und im Honda e - und es ist ein dreitüriges Design, das so sehr um die beiden vorne herum entworfen wurde. Die Rücksitze sind klein und haben eine vernachlässigbare Beinfreiheit. Vergessen Sie also, regelmäßig Personen im Fond zu transportieren. Es ist einfach nicht das Auto.

Ein erfrischendes Interieur

Der Innenraum ist konventioneller, ausgereifter, verzichtet auf den Ansatz "Alles muss rund sein" des Vorgängermodells und sorgt dadurch für ein geräumigeres Finish. Hier gibt es einen natürlichen Vorteil: Ohne Übertragungstunnel hat Fiat dafür gesorgt, dass dieses Hindernis auf der Bodenlinie beseitigt wird, damit mehr Platz um Ihre Füße ist.

Es gibt immer noch eine Beule für das Fahrer-Display und das mittlere Display befindet sich immer noch oben auf dem Armaturenbrett, aber die großen runden Tasten der alten Zeit sind jetzt weg, mit erweiterten Touch-Steuerelementen auf dem Display und Tastenreihen für wichtige Klimasteuerungen.

Sie werden auch feststellen, dass es keinen Gangwahlschalter gibt, sondern nur eine Reihe von Tasten zum Drücken. Im Zeitalter von Elektroautos reicht es aus, nur die Taste "D" zu drücken, weil Sie gerade fahren.

Der Fiat 500 wurde bei früheren Modellen durch seine Wagenfarbe charakterisiert, und hier gibt es eine Reihe von Optionen. Die Aktion (Einstiegsmodell) erhält einen schwarzen Strich (wie abgebildet). Die Passion lässt dich schwarz oder weiß haben. das Symbol ist Körperfarbe oder Technowood; Während die La Prima Edition Ihnen die Möglichkeit eines Stoff-Finishs bietet, mangelt es nicht an Charakter.

Pocket-lintFiat 500e Bewertung Foto 38

Ein Großteil des Innenraums besteht aus härteren Kunststoffen, obwohl wir der Meinung sind, dass dies sympathischer ist als beim Vauxhall Corsa-e. Fiat konzentriert sich stattdessen darauf, andere Elemente voranzutreiben, insbesondere das Seaqual-Gewebe, das zu 100 Prozent aus recyceltem Kunststoff besteht und von dem mindestens 10 Prozent aus dem Meer zurückgewonnen wurden.

Die Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen, hängen stark von der Ausstattungsvariante ab. Fiat sagt, dass das Symbol wahrscheinlich der größte Verkäufer ist - und auch die größte Auswahl an Optionen bietet.

Diejenigen, die der Autowelt folgen, werden wissen, dass Fiat Chrysler Automobiles mit PSA fusioniert ist, um die Stellantis-Gruppe zu bilden, aus der wir eine Reihe von Elektroautos von Vauxhall, Peugeot, Citroën und DS Automobiles gesehen haben. Während all diese Marken dieselbe Plattform haben (also alle sehr ähnlich sind), tut dies der Fiat 500e nicht: Dies ist eine Plattform, die von Fiat entwickelt wurde. Dieses Auto unterscheidet sich also in vielerlei Hinsicht und das geht aus dem Innendesign und den technischen Daten hervor.

Pocket-lintFiat 500e Bewertung Foto 17

Wir mögen die Raffinesse dieses neuen Modells und auch hier gibt es kleine Details, die durchscheinen. Nehmen Sie zum Beispiel die subtile Silhouette der Skyline von Turin in diesem Armaturenbrettloch, in dem sich das kabellose Qi-Ladepad befindet, oder die elektrischen Türgriffe und Innenentriegelungsknöpfe.

Der Fiat 500e ist so einzigartig, dass nur der Honda e wirklich vergleichbar ist. Im Vergleich dazu ähnelt der Mini Electric jedem anderen Mini auf der Straße, während der Corsa-e mit seinen Verbrennungsgeschwistern identisch ist - und viele Teile mit diesen anderen Fahrzeugen der Stellantis Group teilt.

Eine praktische Technikgeschichte

Der Fiat 500e fühlt sich technologisch fortschrittlich an, obwohl Entscheidungen getroffen werden müssen, da sie sich auf die Innentechnologie auswirken, die Sie erhalten. Das Einstiegsmodell in Action Trim verfügt nicht über ein zentrales Display, sondern über eine Smartphone-Halterung am Armaturenbrett, damit Sie Ihr Telefon hineinstecken können.

Dies hilft natürlich, den Preis niedrig zu halten, und für viele, aber Sie benötigen dann ein Smartphone, um die Fiat GOe Live-App auszuführen. Wir haben dies nicht getestet, aber wir können uns vorstellen, dass Sie Android Auto für Telefonbildschirme ausführen und auf die meisten gewünschten Dinge zugreifen können. Da Apple CarPlay ein Display im Auto benötigt und nicht eigenständig ausgeführt werden kann, müssten Apple-Benutzer eine andere Lösung finden. Sie können es als Option für die Aktion für £ 850 haben, wenn Sie es vorziehen.

Wenn Sie jedoch zur Passion-Verkleidung wechseln, erhalten Sie ein 7-Zoll-Display, während Icon und La Prime ein 10,25-Zoll-Display erhalten. Wir glauben, dass die meisten Leute wahrscheinlich eine Ausstattungsvariante mit Display kaufen werden, da dies bedeutet, dass Sie über Android Auto oder Apple CarPlay verfügen können - und die gute Nachricht ist, dass beide auch drahtlos sein können. Es gibt USB-Anschlüsse zum Aufladen oder bei einigen Modellen ein kabelloses Ladepad, sodass Sie Ihr Telefon einfach in das Ablagefach fallen lassen und es während der Fahrt aufladen können.

Das Infotainment-System von Fiat hat viel zu bieten. Es ist besser als einige Kleinwagenkonkurrenten und wir ziehen es dem Mini und dem Corsa-e vor, obwohl Sie hier nicht den Wow-Faktor erhalten, den Sie von der Displaywand des Honda e erhalten. Es gibt Anpassungen, es reagiert und es ist einfach, sich durchzuklicken und zu dem zu gelangen, was Sie wollen. Normalerweise bevorzugen wir physische Tasten für wichtige Segmente, aber Fiat lässt sie permanent auf einer Seite des eingebauten Displays anzeigen, sodass die Navigation einfach ist.

Jede Verkleidung erhält das 7-Zoll-Treiberdisplay - und dies bietet viel Flexibilität, weshalb Sie möglicherweise auf Knopfdruck auf ein zentrales Display verzichten können, da Sie sich so durch eine ganze Reihe von Bildschirmen bewegen können, um auf einen breiten Bildschirm zuzugreifen Informationsbereich. Auch hier ist es viel flexibler als einige Modelle, da die Bedienelemente am Lenkrad eine einfache Navigation ermöglichen.

Das Lenkrad selbst ist großartig, das Bi-Speichen-Design ein weiterer Retro-Touch, aber eines kann es einige Zeit dauern, bis Sie es finden: den Lautstärkeregler. Dies ist zwischen den Vordersitzen neben der elektrischen Handbremse und den Fahrwahlschaltern. Es ist einfach genug, wenn Sie wissen, dass es da ist, aber wir hätten Fiat lieber irgendwo auf dem Armaturenbrett oder dem Rad dafür gefunden.

Die Geschwindigkeitsregelung erfolgt ab Passion Trim. La Prima bietet standardmäßig eine intelligente adaptive Geschwindigkeitsregelung und Spurzentrierung (autonomes Fahren der Stufe 2) - dies ist auch eine (teure) Option für Passion- und Icon-Modelle - sowie einige andere ausgefallene Funktionen wie die hintere Parkkamera.

Pocket-lintFiat 500e Bewertung Foto 36

Für ein Auto, das auf seinen Verwandten von 1957 zurückgeht und eines der kleinsten auf der Straße sein will, gibt es sicherlich viel zu bieten.

Fahren, Reichweite und Laden

Unabhängig vom gewählten Modell erhalten Sie einen schlüssellosen Zugang und einen Startknopf, es gibt jedoch zwei verschiedene Batteriekapazitäten. Auch dies soll eine Version bieten, die so erschwinglich wie möglich ist, mit einem 24-kWh-Akku für die Aktion. Wenn Sie eine andere Ausstattungsvariante wünschen, wechseln Sie zu einem größeren Akku (42 kW) und einem leistungsstärkeren Antriebsstrang.

Wir haben die Einstiegsoption nicht gewählt, aber um die Unterschiede zu verdeutlichen, erhalten Sie eine 24-kWh-Batterie, einen 70-kW-Motor mit einer Leistung von etwa 95 PS und eine Spitzenladerate von 50 kW - was bei vielen Schnellladegeräten der Fall ist das Vereinigte Königreich.

Pocket-lintFiat 500e Bewertung Foto 8

Diese Konfiguration eignet sich am besten für Stadtfahrer mit einer kürzeren Reichweite von 190 km (WLTP-Standard). Dies ist einschränkend, wenn Sie längere Strecken fahren möchten.

Alle anderen Modelle erhalten eine größere 42-kW-Batterie und einen 87-kW-Motor, der rund 118 PS leistet. Alle Modelle erreichen eine Geschwindigkeit von 0 bis 100 km / h in etwa 9 Sekunden - daher ist keines sehr schnell, aber die Anfangsgeschwindigkeit ist genau das, was Sie fühlen, unabhängig davon, welches Modell Sie fahren. Wie bei allen Elektroautos ist es so peppig, wie man es sich nur wünschen kann, aber es gewinnt keine Drag-Rennen.

Offensichtlich bedeutet ein Akku mit höherer Kapazität eine größere Reichweite - und Fiat bewertet ihn offiziell mit 320 km (WLTP). In unseren eigenen Tests konnten wir auf der Autobahn, die bei ungefähr 168 Meilen liegt, einen Durchschnitt von 4 Meilen pro kWh erreichen. Bei vorsichtigerem Fahren in städtischen Umgebungen mit viel Bremsen erreichten wir mehr als 5,5 Meilen pro kWh - was ungefähr 230 Meilen zurückbringen würde, was überhaupt nicht schlecht ist.

Pocket-lintFiat 500e Bewertung Foto 4

Mit einem größeren Akku haben Sie auch beim Fiat 500e eine größere Reichweite. Die Wirtschaftlichkeit des Autos ist immer noch besser als bei Konkurrenten wie dem Honda e oder dem Mini Electric.

Es gibt drei Fahrmodi - Normal, Reichweite, Sherpa - was eine interessante Wendung darstellt. Die Reichweite ist der Eco-Modus, während Sherpa der "Notlauf" -Modus ist und die Geschwindigkeit auf maximal 800 km / h begrenzt - damit Sie zu einem Ladegerät gelangen. Es gibt keinen Sportmodus und wir können nicht sagen, dass das hier wirklich wichtig ist.

Der Fiat 500e fährt sich wie ein Stadtauto, die Bedienelemente sind leichter als leicht und die Fahrt ist ein wenig hüpfend - sicherlich weniger verzeihend als bei einigen größeren Modellen - aber nicht zu laut. Straßenlärm kommt in die Kabine, mehr noch, wenn Sie das Cabrio haben, aber im Allgemeinen ist es glatt genug.

Pocket-lintFiat 500e Bewertung Foto 39

Apropos Lärm: Der Fiat 500e verfügt über ein eigenes AVAS (akustisches Fahrzeugwarnsystem), das Nino Rotas Amarcord spielt, wenn Sie weniger als 19 km / h fahren, um sicherzustellen, dass Fußgänger wissen, dass sie von einem italienischen Auto angefahren werden. Sie werden Ausschnitte davon fangen, wenn Sie langsam manövrieren und Sie müssen lächeln.

Zukünftige Elektroautos: Kommende batteriebetriebene Autos, die in den nächsten 5 Jahren unterwegs sein werden

Das Beste am Fahren mit kleinen Autos sind natürlich alle praktischen Vorteile, die damit verbunden sind - Sie können es tatsächlich parken, es wird durch den Verkehr fahren und überlastete Straßen befahren - und seine Position als großartiges Auto für stark befahrene Straßen weiter stärken.

Erste Eindrücke

Der Fiat 500e ist stilvoll und bringt viel Stil und Charakter in ein erfrischtes Design. Auf der einen Seite ist es eines der günstigsten Elektroautos, auf der anderen Seite ist es ein hochgradig personalisiertes Angebot, das mit dem neuesten Komfort für Kreaturen gefüllt ist.

Allein das Design wird die Fans begeistern, obwohl diejenigen, die von der älteren Verbrennungsversion herüberspringen, die damit verbundene elektrische Preiserhöhung schlucken müssen.

Es ist eindeutig ein Auto, das für zwei Personen ausgelegt ist, wobei die Rücksitze eher für einen Überfluss an Einkäufen verwendet werden - aber das Gleiche gilt für den vorherigen Fiat 500. Oder eigentlich für alle Fiat 500.

Wenn es um Elektroautos geht, macht der Fiat 500e Spaß, ist überlegt und derzeit einzigartig. Wir sind sicher, dass es bei jungen Fahrern genauso beliebt sein wird wie bei denen, die ein zweites Auto zum Pendeln suchen.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lintAlternativen Foto 2

Honda e

Der Reiz des Honda e liegt in seiner erfrischenden Retro-Version. Es gibt nichts Vergleichbares auf der Straße und es ist auch gut ausgestattet, mit digitalen Außenspiegeln als einem Beispiel. Bei vergleichbaren Preisen ist die Reichweite jedoch kürzer als beim Fiat 500e.

Pocket-lintAlternativen Foto 1

Mini Electric

Der natürliche Kleinwagen-Rivale Mini Electric ist leistungsstärker, daher etwas sportlicher zu fahren, verfügt jedoch über eine kleinere Batterie und bietet somit weniger Reichweite. Obwohl es viel Charakter hat, denken wir, dass das Innendesign ein Update vertragen könnte.

Schreiben von Chris Hall. Bearbeiten von Mike Lowe.