Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - "Ich möchte, dass ein Arzt ein Foto macht, damit ich Sie auch von innen betrachten kann", lautet die Zeile von The Vapors Turning Japanese. Wenn Sie in den Fiat 124 Spider schneiden, finden Sie in der Tat eher einen japanischen als einen italienischen Kern: Das Auto teilt sein Fahrgestell, seine Federung und seine Plattform mit Hinterradantrieb mit dem Mazda MX-5.

Singt es also die gleiche Melodie? Nicht genau, es ist in einer anderen Sprache, aber Sie werden trotzdem mit dem Wind in Ihren Haaren mitsingen. Der Fiat verfügt über denselben 1,4-Liter-Turbomotor wie beispielsweise der Alfa Romeo Giulietta und andere Fahrzeuge im Portfolio der Chrysler-Gruppe, nicht die 1,5- oder 2,0-Liter-Optionen (abzüglich des Turbos) des Mazda. Es gibt auch ein brandneues Äußeres; Jedes Panel des 124 unterscheidet sich vom MX-5 und bietet ein voluminöseres, besser aussehendes und weniger kurvenreiches Design als sein Mazda-Cousin, der den originalen 124 Spider von 1966 riffelt.

Hat Fiat unter dem Deckmantel des brandneuen 124 Spider einen Hit Nummer eins in den Händen? Es ist eine interessante Entwicklung gegenüber dem Original von 1966; Betrachten Sie es als den remasterten Remix für 2016. Wir haben einen Tag damit verbracht, durch das italienische Zuhause zu fahren, um herauszufinden, ob es einen neuen Beat gibt.

Pocket-lintFiat 124 Spider Bewertung Bild 3
Unsere Kurzfassung

Wenn Sie auf dem Markt nach einem hübschen zweisitzigen Roadster suchen, ist der Fiat 124 Spider unserer Ansicht nach der beste, der den Mazda MX-5 in der Optik an die Spitze der Charts bringt.

Im Vergleich dazu ist es jedoch eine kontrollierte und lässigere Maschine. Was vielleicht überraschend ist, da es sich um eine italienische Version eines japanischen Klassikers handelt. Ein Klassiker, der in einem neuen, remixten Gewand remastered wurde. Es hat den ganzen Komfort und die Abkühlung bis zum Abschlag, aber vielleicht fehlt ein bisschen der Wahnsinn, den wir von einer italienischen Marke erwartet hatten.

Für sportliche Roadster bietet der Fiat 124 Spider dennoch viel zu seinem Preis. Angesichts der Turboverzögerung möchten wir von diesem 1,4-Liter-Motor allerdings etwas mehr Grunzen. Aber wenn Sie schick, cool und kontrolliert sind, dann wird diese kleine Schönheit mit Sicherheit den Kopf verdrehen und den Roadster befriedigen, der keine Probleme hat.

Die große Frage, die natürlich noch offen ist, ist, ob man diese 23.000 Pfund auf diesem oder dem 2,0-Liter-Mazda MX-5 sprengen soll. Oder vielleicht der 170 PS starke 124 Spider Abarth. Sie haben jedoch bis September Zeit, um darüber nachzudenken, denn dann wird der 124 Spider fast drei Monate nach seinem italienischen Debüt am 18. Juni (und natürlich pünktlich zum bevorstehenden britischen Winter) auf den britischen Vorplätzen landen.

Fiat 124 Spider Test: Mehr als ein MX-5 Remix

Fiat 124 Spider Test: Mehr als ein MX-5 Remix

4.0 Sterne
Vorteile
  • Besser aussehender als der Mazda MX-5 (unserer Meinung nach)
  • Ein einfacher
  • Aber anständiger Einstiegsspezifikator
  • Ein drehmomentstärkerer Turbomotor (als der MX-5)
  • Der ein mittleres Grunzen erzeugt
  • Weicher und sicherer als der MX-5
Nachteile
  • Kleinere Motoroption als der wildere Mazda MX-5
  • Könnte mit zusätzlichem Motorgrunzen und Geräusch (und dynamischen Fahrmodi) vertragen
  • Weicher und schneller als der MX-5

Fiat 124 Spider Bewertung: Mazda, remixed

Zwangsläufig wird es den ganzen Tag über Vergleiche zwischen Mazda MX-5 und Fiat 124 Spider geben. In der Tat, wenn Sie auf dem Markt sind, um einen erschwinglichen Zweisitzer-Sportwagen zu kaufen (wenn man es genau so nennen kann), dann sind dies die beiden offensichtlichsten Optionen und kommen zu ähnlichen Preisen. Der Startpreis des Fiat für 19.545 GBP ist etwas teurer, aber nicht sehr hoch (wir werden später auf Einzelheiten eingehen).

Der offensichtlichste Unterschied besteht darin, dass der Fiat nur in seinem 1,4-TB-Motorderivat erhältlich ist und in Großbritannien keine weiteren Optionen erwartet werden. Zum Start ist es ebenfalls nur ein 6-Gang-Schaltgetriebe, mit einer Auto-Option, die später erwartet wird - aber nur verlegen vom italienischen Team beim Start des Fiat 124 Spider in Verona, Italien, bestätigt.

Jetzt, wo Sportwagen fahren, ist das nicht gerade ein riesiger, klopfender, großartiger Motor - er liefert 140 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 134 Meilen pro Stunde. Der Mazda der Spitzenspezifikation drückt eine 2,0-Liter-Option (157 PS) unter die Motorhaube, jedoch ohne den Turbo, was bedeutet, dass es bei mittelschweren Gängen etwas mehr Schwung braucht, um ihn wirklich auf Rowdy zu bringen - aber es tut es und rein wilderer Stil, sobald es auf dem neuesten Stand ist. Beim Fiat dreht sich alles um hohe Drehzahlen in den unteren Gängen, aber mehr Drehmoment im mittleren Bereich.

Pocket-lintFiat 124 Spider Bewertung Bild 7

Davon abgesehen hat der 1.4 TB des 124 Spider eine wirklich offensichtliche Turboverzögerung und ist insgesamt nur ein wenig weniger peppig. Das italienische Tuning der 6-Gang-Box bedeutet auch einen sehr kurzen ersten Gang - mit einem kurzen Beißpunkt an einer sehr langen Kupplung, der das Abwürgen überraschend leicht macht -, der die Drehzahl schnell erhöht, bevor der zweite und dritte Gang einen Auftrieb zeigen von diesem Turbo, wenn Sie den Fuß auf den Boden drücken.

Der Fiat fühlt sich letztendlich auf eine raffiniertere Fahrt eingestellt. Die Bremsen sind ziemlich weich und erfordern ein festes Drücken des Pedals, um ruckartige Reaktionen hervorzurufen. Das Getriebe macht es sehr schwierig, außer Kontrolle zu geraten. Kurvenfahrten in steilen Bergkurven sind dank der Polsterung gut zu bewältigen - Sie werden keinesfalls in einem 45-Grad-Winkel treiben. Der Mazda ist eher eine lose Kanone, was wohl mehr Spaß macht.

Aber was willst du wirklich von einem Auto? Fiat hat gute Arbeit geleistet, um eine komfortable und kontrollierte Lieferung zu gewährleisten, die realistischerweise vielen Fahrern ohnehin besser passt.

Pocket-lintFiat 124 Spider Bewertung Bild 5

Fiat 124 Spider Bewertung: Design

Außerdem ist der Fiat 124 Spider das besser aussehende Auto von beiden. Viele Leute werden uns hier wahrscheinlich nicht zustimmen, aber es ist eines dieser Autos, das im Vorbeifahren noch besser aussieht als auf Bildern. Wir bevorzugen die schulterpolsterten Karosserieteile und die aggy Scheinwerfer im Vergleich zum glatteren Squinter MX-5. Oh, und das Design der Leichtmetallräder auch.

Und lassen Sie uns den Innenraum nicht übersehen. Alle 124 Spider-Fahrzeuge der britischen Spezifikation werden mit einem schlüssellosen Start per Knopfdruck (Sie werden sich nach dem Abwürgen darüber freuen), diesen Leichtmetallrädern, dem Lederlenkrad und dem Schaltknauf, der Klimaanlage und der Bluetooth-Verbindung ausgestattet sein.

Wenn Sie die Ledersitze mit freiliegenden Nähten gemäß unserem Auto haben möchten, müssen Sie bis zur mittleren Lusso-Verkleidung vorrücken. Mit der schwarzen Lackierung (£ 500) unseres Testwagens ergibt sich eine Gesamtrechnung von £ 22.795. Welches ist wettbewerbsfähig zum MX-5 in 2.0-Form.

Pocket-lintFiat 124 Spider Bewertung Bild 15

Saß drinnen und diese 124 Spider-Sitze sind ziemlich bequem, obwohl das Leder die Körperwärme sicherlich zum Ansteigen anregt (besonders bei 32-Grad-Sonne mit dem Verdeck nach unten). Es gibt genug Platz für zwei Personen, aber das war es auch schon: Abgesehen von einem kleinen Ablagefach, das sich für versiegelte Wasserflaschen als nützlich erwies, und einem Aufbewahrungsschacht, sind es nur Sie und das Auto. Keine Getränkehalter, eigentlich kein Unsinn. Der Kofferraum ist mit 140 Litern auch ziemlich dinky und groß genug für ein paar Taschen anstatt für einen Koffer in voller Größe.

Der reduzierte Innenraum ist ähnlich wie der Mazda mit einem relativ einfachen technischen Setup ausgestattet. Das Lenkrad fährt nur auf und ab, nicht vorwärts und rückwärts; Das Trio der dahinter liegenden Fahrerzifferblätter ist im Sonnenlicht schwierig zu lesen, sodass Sie sie so gut wie ignorieren (und davon ausgehen, dass Sie auf einer Straße von 50 keine 90 fahren). und die einzelnen Zifferblätter der Klimaanlage sind eher plastisch und einfach. Das ist so ziemlich dein Los.

Lustigerweise hatten wir den Alfa Romeo Giulietta 1.4 TB vor dieser Markteinführung gefahren, der mit einem dynamischen / normalen / umweltfreundlichen Schalter ausgestattet ist. Keine Spur davon in der 124 Spider, was wir für eine Schande halten. Für einen sportlichen Roadster ist es eigentlich ziemlich leise; Das Auspuffgeräusch kommt nicht aus dem Auspuff, und aufgrund des Getriebes ist es schwierig, überhaupt einen beeindruckenden Sound zu erzielen. Wir wollten mehr Audio-Grunzen.

Bei aller Kleinheit und Einfachheit sollten Sie sich nur die geschwungenen Kurven und das auffällige Design ansehen. Darum geht es in diesem Auto. Niemand wird ein Centoventiquattro kaufen (wie die Italiener es gerne nennen), um zu B & Q zu rennen. Oder die Schule läuft für diese Angelegenheit.

Pocket-lintFiat 124 Spider Bewertung Bild 16

Fiat 124 Spider Bewertung: An den Kontrollen

Wenn es um Technologie geht, verwendet Fiat das Uconnect-System. Der hervorstehende 7-Zoll-Bildschirm zur Mittelkonsole kann durch Berühren gesteuert werden, oder - und dies war unsere Präferenz - es gibt einen Drehknopf mit Joystick-ähnlichen Nudge-Bedienelementen zum Mitteltunnel. Es gibt Schaltflächen, mit denen Sie schnell zu wichtigen Bereichen navigieren können, sodass Sie problemlos in Musik, Navigation oder zum Startbildschirm zurückkehren können.

Jetzt entspricht das System nicht den High-End-Levels der deutschen Marken - Audi et al. Sind voll von Güte, wenn es um Touchpad-Steuerung und schnelle Reaktionen geht -, aber es funktioniert gut genug und macht das, was Sie wollen vorwiegend wollen. Es gibt auch zwei freiliegende USB-Anschlüsse zum Aufladen und Anschließen von Geräten, wenn Sie dies wünschen.

Die Technologie ist jedoch vom gesamten Laufwerk getrennt. Es gibt keine Traktionskontrollen - physische Tasten oder digitaler Zugriff - was wir als Überraschung empfanden, während die Sicherheitsseite in den Menüeinstellungen keinerlei Informationen enthält. Wir implizieren natürlich nicht, dass es nicht sicher ist, denn wie wir sagen, ist dieser Fiat die vernünftigere und kontrolliertere Option, um den Mazda zu übernehmen.

Pocket-lintFiat 124 Spider Bewertung Bild 17

Die Technik ist also einfach, aber sie funktioniert einwandfrei. Und da das Telefon mit dem Bose-Soundsystem verbunden war, um die Musik mit dem Verdeck nach unten abzupumpen, waren wir als Larry glücklich, als wir die italienischen Straßen entlang steckten. Manchmal ist Technik etwas überflüssig, wenn Sie nur den Wind in Ihren Haaren, die Musik und das Navigationsgerät wollen (alle hier erhältlich).

Schreiben von Mike Lowe.