Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Name DS 3 Crossback E-Tense mag ein bisschen mundvoll sein, aber hinter der Nomenklatur verbirgt sich ein schönes kompaktes Fließheck, das verstärkt wurde, um Crossover-Anziehungskraft zu verleihen, während der Charme des regulären DS 3 erhalten bleibt.

Der E-Tense ist das erste vollelektrische Auto von DS Automobiles, das im DS-Stil ankommt, mit Optionen für aufwendiges Design und etwas, das sich nur ein bisschen von allem anderen auf der Straße unterscheidet. Aber es ist ein bisschen teuer, wenn man bedenkt, bietet es also echte Anziehungskraft?

Ein einzigartiges Design

Anders zu sein ist oft genug, um Sie hervorzuheben, wenn Sie ein Auto sind. Ohne den Super Honda e - der noch anders ist - könnte der DS 3 Crossback E-Tense zumindest vom Innenraum aus der markanteste EV auf der Straße sein.

Von außen gibt es einige Macken - wie die Haifischflosse hinter der B-Säule -, aber Sie können spüren, wie dasDS 3-Erbe aufgeblasen wird und etwas höher und etwas akzentuierter fährt. Ansonsten bleibt die allgemeine Positionierung des Fahrzeugs als praktisches Fließheck gleich.

Pocket-lint

Dies ist jedoch ein einzigartiges DS-Modell. Während es sich auf derselben Plattform befindet wie einige Konkurrenten - der Peugeot e-2008 , der Vauxhall Corsa e, der Citroën eC4 - trägt nichts dieses Aussehen. Es gibt kein altes Citroën-Modell, das gleich aussieht, und keine Benzinversion, die gerade umgebaut wurde - dieses Modell hat also etwas Besonderes.

Es gibt einen riesigen Kühlergrill auf der Vorderseite, während Bereiche, die aussehen, als wären sie irgendwo gewesen, um andere Lüftungsschlitze an einem Verbrennungsauto anzubringen, den gleichen Look haben, was zu einem Auto führt, das kein enorm elektrisch aussehender EV ist.

Aber das verleiht den Dingen einen sportlichen Charme, während die versenkten Türgriffe, die herausspringen, wenn Sie sich dem Auto nähern, ein erstklassiges Gefühl für Anlässe vermitteln.

Pocket-lint

Die Haltung auf der Straße ist ziemlich gut, aber einige dieser Styling-Punkte stören. Die Lamellen an der Seite reduzieren den Fensterraum für die Fondpassagiere, während die Heckscheibe von innen kleiner aussieht als nötig - ein Teil der Rückansicht wird von Kunststoffkarosserien am unteren Rand des Fensters aufgefressen, die wir anziehen Ich glaube nicht wirklich, dass ich da sein muss.

Ein unverwechselbar gestaltetes Interieur

Seit der Trennung von DS Automobiles von Citroën verfolgt DS eine Designlinie, die darauf basiert, etwas anzubieten, das von der französischen Mode inspiriert ist. Es möchte einzigartig sein und Ihnen ein qualitativ hochwertigeres Erlebnis bieten. Dies zeigt sich stark in der Innenausstattung, bei der Verwendung von Texturen, die Sie möglicherweise eher mit der prestigeträchtigen Uhrmacherkunst als mit einem Auto in Verbindung bringen.

Oben auf der obersten Ebene, beim Prestige Ultra-Modell (wie getestet), ergibt sich ein üppiges Finish. Es ist nicht nur Leder, es ist stellenweise handgenäht, mit speziellen Perlenstichen und - was wichtig ist - einzigartig anders als die deutschen Premiummarken, mit denen DS Automobiles konkurrieren möchte.

Gleichzeitig kann dieses Bekenntnis zum Design zu Unpraktiken führen. Wir wissen, warum DS die Schaltflächen in Rautenform gebracht hat, aber sie sind größer als nötig - und die paar Leerzeichen sind das, was Sie am meisten bemerken.

Der DS 3 Crossback E-Tense ist in fünf verschiedenen Ausführungen erhältlich, die sich auf die Radgröße, die Lackfarben und die Innenraumoptionen auswirken.

Um dem E-Tense seine Berechtigung zu geben, ist es jedoch bequem. Wir mögen das Finish auf den Sitzen und es ist schön, in einer Kabine zu sein, die nicht nur mit einer ganzen Familie von Autos anderswo identisch ist. Beifahrer und Fahrer haben viel Platz, aber hinten ist der Platz im Knie etwas knapp, genau wie bei vielen anderen Schrägheckmodellen.

Pocket-lint

Der Kofferraum bietet 350 Liter Platz, was typisch für diese Autogröße ist, was bedeutet, dass Sie in einem großen Familiengeschäft oder genug Gepäck für ein Wochenende verstauen können.

Innentechnik

Wenn es um das Interieur-Tech-Angebot geht, leidet der DS 3 Crossback E-Tense erneut unter dieser strengen Design-Ethik. Wir haben dies bereits zuvor kommentiert - insbesondere beim DS 7 Crossback -, dass ein Teil dieses Stils in der grafischen Oberfläche nicht besonders hilfreich ist.

Der DS 3 ist jedoch klarer, da ein kleineres digitales Treiberdisplay den Vorteil hat, dass die Softwareentwickler nicht zu viel Platz zum Herumspielen haben. Es gibt verschiedene Ansichten, durch die Sie scrollen können, um die Informationen anzupassen - und in unserem Testmodell ein Heads-up-Display (HUD), um unterwegs relevante Informationen bereitzustellen.

In der Mitte des Autos befindet sich ein größeres Display, 7 Zoll bei unteren Verkleidungen und 10,3 Zoll bei höheren Verkleidungen. Die Erweiterung auf die größeren Modelle scheint zu einem leeren Raum an den Rändern zu führen, oder wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben, ist die Kabinentemperatur dauerhaft sichtbar, sodass dies kein großer Gewinn ist.

Das Infotainment-System ist einfach zu bedienen und bietet Touchscreen-Interaktion. Mit diesen großen Tasten auf dem Armaturenbrett können Sie die Hauptstützen von Musik, Klimatisierung, Navigation, Autoeinstellungen und Telefon durcharbeiten.

Wir fanden die Navigation und Zuordnung ziemlich gut, obwohl Sie die Karten nicht in dem Maße zoomen und bearbeiten können, wie Sie es mit einem Smartphone tun können. Daher gibt es einige Einschränkungen, die wahrscheinlich in dem neu eingeführten System behoben werden im DS 4 .

Pocket-lint

Am lästigsten ist es vielleicht, graben zu müssen, um Ladestationen über die Points-of-Interest-Optionen zu finden. Da dies ein EV ist, sollte diese Art von Option vorne und in der Mitte sein.

Wo die Dinge etwas fragwürdig werden, tauchen die Details des Stromverbrauchs auf. Da es sich um ein Elektroauto handelt, werden Effizienz und Leistung immer wichtiger, und der Zugriff auf diese Informationen ist für einen Fahrer nützlich. Es gibt eine spezielle Schaltfläche, die gut ist, aber die Informationen, die Sie erhalten, könnten besser sein.

Das E-Tense zeigt Statistiken für Ihre Reise an und gibt Ihnen sinnvolle Meilen pro kWh, was nützlich ist, aber es zeigt auch eine Grafik. Die Y-Achse in diesem Diagramm hat eine Skala von bis zu 120 Meilen pro kWh, was völlig nutzlos ist, da der Durchschnitt bei 4 liegt - es ist also buchstäblich Platzverschwendung, es sei denn, Sie rollen nur bergab.

Pocket-lint

Auf dem Prestige Ultra gibt es ein Qi-Ladegerät für Ihr Telefon, es unterstützt jedoch auch Android Auto und Apple CarPlay , sodass Sie bei Bedarf ein telefonbasiertes System verwenden können.

Wir haben festgestellt, dass die Klangqualität über die Lautsprecher im Auto gut ist, obwohl es immer ein Vergnügen ist, Musik in einem Elektroauto zu hören, wenn Sie nicht mit Motorgeräuschen kämpfen.

Ausgestattet mit Kameras gibt es eine ausgefallene Einparkhilfe, mit der Sie die Umgebung des Autos auf dem Bildschirm anzeigen können. So können Sie sich ganz einfach auf einem engen Parkplatz aufhalten - besonders nützlich, wenn Sie in unangenehme Ladestationen für Elektrofahrzeuge zurückkehren möchten.

Fahren, Batteriegröße und Reichweite

Der DS 3 Crossback E-Tense ist ein schönes Auto zum Fahren. Es fährt sich ziemlich hoch, so dass es ein Gefühl der Straßenbeherrschung gibt, das von einem kleineren Auto großartig ist. Die Fahrt ist auch ziemlich ruhig, so dass Sie nicht zu viel Lärm in die Kabine hören - was das Gefühl verstärkt, dass dies nur ein wenig besser als der Durchschnitt ist.

Die Federung ist vielleicht etwas schwierig - während wir auf kaputten Vorstadtstraßen kein Problem damit hatten, könnte sie nur etwas weicher sein. Die Lenkung ist ein wenig leicht und wahrscheinlich auf den städtischen Fahrer zugeschnitten, der dieses Auto wahrscheinlich kauft, und nicht auf den B-Road-Rennfahrer, der etwas Schwereres haben möchte.

Pocket-lint

Einer der Vorteile von Elektroautos besteht darin, dass sie ein sofortiges Drehmoment für einen spritzigen Antrieb bieten und der E-Tense in dieser Hinsicht nicht anders ist. Es gibt eine D- und eine B-Position am Gangwahlschalter. Die Option B (Batterie) sorgt für eine stärkere Regeneration beim Abheben des Pedals. Dies trägt in gewisser Weise dazu bei, ein Pedal zu fahren. Obwohl das Auto in diesem Modus nicht vollständig zum Stillstand kommt, wird es nur langsamer und kriecht dann die Straße entlang.

Es gibt auch Fahrmodi, die einen größeren Einfluss auf das Setup des Autos haben - Öko, Normal, Sport - wobei die Namen sehr deutlich machen, was sie tun. Eco verringert die Gasannahme, damit Sie nicht so viel Energie für die Beschleunigung aufwenden. Es funktioniert gut, wir wünschen uns nur, dass Sie das Auto in diesen Modi starten können, anstatt es jedes Mal auswählen zu müssen.

Wenden wir uns dem wichtigen Bereich zu, und der DS 3 Crossback E-Tense ist mit einer 50-kWh-Batterie und einem 100-kW-Motor ausgestattet. Das gibt Ihnen einen größeren Akku als der Mini Electric , einen kleineren Akku als den Kia e-Niro - und das spiegelt sich im Allgemeinen in der resultierenden Reichweite wider.

Pocket-lint

Die Reichweite auf dem Papier beträgt 191-206 Meilen. Während unserer Fahrt stellten wir fest, dass wir mit ein wenig Aufwand (Klimaanlage aus, Eco-Modus, Infotainment aus) Durchschnittswerte von ungefähr 4,7 Meilen pro kWh in der Stadt erreichen konnten, was eine Geschwindigkeit von 235 Meilen bedeuten würde. Das beiläufige Knabbern im Supermarkt lag näher an 3,2 m / kWh, was Ihnen 160 Meilen geben würde. Wir konnten während unserer Überprüfung keine langfristigen Durchschnittswerte für das Auto finden.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Angebote finden Sie hier

Es unterstützt auch das Laden von bis zu 100 kW, wodurch es in 30 Minuten auf 80 Prozent gebracht wird. Das Aufladen zu Hause mit 7,2 kW dauert etwa siebeneinhalb Stunden, um es vollständig aufzuladen.

Das bringt den E-Tense in eine vernünftige Position, obwohl der Kia e-Niro Ihnen mehr Reichweite für Ihr Geld in einem Auto ähnlicher Größe bietet, während der Peugeot e-2008 ein gesundes Stück ist, das für fast das gleiche Setup billiger ist. Es scheint, dass für all dieses Prestige eine Prämie zu zahlen ist.

Erste Eindrücke

Es gibt einige Elemente des DS 3 Crossback E-Tense, die wir wirklich mögen. Es ist ein schönes Auto zum Fahren und die Leistung ist ziemlich gut, was es zu einem praktischen Elektroauto macht, das groß genug ist, um eine kleine Familie unterzubringen, und das sich hervorragend für den täglichen Gebrauch eignet.

Das Sortiment befindet sich in der Mitte des Pakets und Sie können an anderer Stelle ein wenig mehr Sortiment zum ungefähr gleichen Preis erhalten - es ist schwer, die Angebote von Peugeot zu ignorieren, die auch günstiger sind.

Letztendlich liefert der DS 3 Crossback E-Tense wieder etwas anderes. Stilistisch ist dieses Interieur wie nichts anderes auf der Straße. Das könnte den E-Tense von anderen abheben - aber gleichzeitig gibt es Dinge, die getan werden könnten, um ihn auch attraktiver zu machen.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Kia e-Niro

Es ist eines der am besten bewerteten Elektroautos und das hängt vom Preis-Leistungs-Verhältnis, der Effizienz des Antriebs und der Option für eine ziemlich große Batterie ab.

Pocket-lint

Nissan Leaf

Nissan ist schon lange in diesem Spiel und das zeigt sich im Blatt. Es gibt Effizienz und die Option für größere Batterien, um eine nützliche Reichweite zu bieten.

Schreiben von Chris Hall. Bearbeiten von Mike Lowe.