Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der DS 3 wurde ursprünglich mit den Chevrons von Citroën auf der Vorderseite eingeführt und 2016 überarbeitet und aktualisiert. Er sitzt jetzt hübsch in der Avantgarde-Lackierung von DS Automobiles (keine Citroën-Abzeichen zu sehen).

Es gibt den Ton für die etabliertere Identität von DS Automobiles an ( DS 5 , DS 4 und DS 3 erhalten zusammen mit dem ursprünglichen DS 7 Crossback eine etabliertere Identität), während Citroën in eine andere Richtung geht.

Der DS 3 war ein voller Erfolg und verkaufte viel von dieser kleinen Luke in Großbritannien in seiner früheren Gestalt . Ist dies in seiner neuen Form, dem modernen Abzeichen im Takt, die avantgardistische Kompaktluke der Wahl?

Unsere Kurzfassung

Der DS 3 ist aus seiner Citroën-Vergangenheit hervorgegangen und hat sich auf dieses kleine Fließheck-Segment ausgewirkt, insbesondere in Großbritannien. Die gepflanzte, flotte und spaßige Fahrt zeichnet den DS 3 aus und macht ihn zu einem interessanten Auto. Es bleibt ein Auto, das Sie gerne fahren werden.

Das wird unterstützt durch Benzin, das Spaß macht, eine anständige Auspuffnote, ohne krass zu werden, und eine Lenkung, die sich engagiert anfühlt. Eingehüllt in die Abziehbilder dieser limitierten Café Racer Edition gibt es einen zusätzlichen Reiz, dass Sie etwas Einzigartiges fahren.

Aber wie bei einem alternden Rocker gibt es einige Dinge, die etwas verstimmt sind. Das Infotainmentsystem ist veraltet und das Layout dieser Mittelkonsole stammt aus der Zeit vor fünf Jahren, als die Technologie völlig anders war. Es schmiedet weiter, ist aber etwas unkonventionell.

Zu berücksichtigende Alternativen

Pocket-lintalternatives image 2

Mini Cooper Luke

Der Cooper Hatch sitzt in der Mitte der Aufstellung und kann mit dem DS 3 Café Racer ziemlich genau mithalten, und das zu einem ähnlichen Preis. Das Interieur des Mini bietet etwas mehr Flair, und während die Technik einige der gleichen Probleme hat (kein Android Auto, fragwürdige Raumnutzung), bietet das Mini-System eine ansprechendere Benutzeroberfläche. Der DS 3 sitzt höher und fährt höher als der Mini. Dies mag städtische Fahrer ansprechen, die mehr Sicht wünschen, aber niemand passt ganz zum Go-Kart-Fahrgefühl von Mini.

Pocket-lintAlternatives image 1

Ford Fiesta

Wenn es um kleine Schrägheckmodelle geht, ist es schwer, den Ford nicht in Betracht zu ziehen. Während der Fiesta eines der erfolgreichsten Autos in diesem Segment ist, hat er nicht die Außenmesse einiger Konkurrenten - er ist ein bisschen sicher und langweilig. Aber der Fiesta ST, den Sie für ungefähr das gleiche Geld wie der DS 3 Café Racer bekommen können, verleiht dieser Mischung zusätzliche Leistung und macht das Fahren zum Vergnügen.

DS 3 Bewertung: Café Racer Special Edition brutzelt

DS 3 Bewertung: Café Racer Special Edition brutzelt

4.0 Sterne
Vorteile
  • Sportlicher Antrieb
  • Viele Extras in dieser limitierten Auflage
  • Schöne Sitze
  • Benutzerdefinierte Abziehbilder
Nachteile
  • Infotainment-System datiert
  • Innenausstattung könnte besser sein
  • Sportfahrwerk auf schlechten Straßenoberflächen etwas hart

Begrenzte Editionen und Anpassungsregeln

Ein flüchtiger Blick auf den neuen DS 3 zeigt ein vertrautes Aussehen. Während das Äußere und das Innere geringfügig verändert wurden, geht ein Großteil des Aussehens dieses Autos auf das Jahr 2013 zurück. Der Ansatz von DS Automobile, das Auto aufregend zu halten, basiert auf Dingen wie dem limitierten Café Racer, das auf den Motorrad-Chic der 1960er Jahre zurückgeht.

Pocket-lintDS3 Cafe Racer image 13

Es ist ein Schritt, um den Rivalen Mini zu bekämpfen, der in den 1960er Jahren in seiner eigenen Hipster-Version tropft und sich mit großartigen britischen Ikonen wie Union Flag-Lichtern und Rennstreifen auseinandersetzt. Gemessen an der Anzahl der Minis, die Sie jetzt auf den Straßen sehen, scheint es die Marke mit dem Vorteil zu sein.

Beim DS 3 Café Racer dreht sich alles um Coolness. es geht um Geschwindigkeit und Rebellion; Es geht darum, die konventionelle Farbgebung Ihres Autos beiseite zu werfen und Ihnen individuelle Abziehbilder zu geben, einschließlich eines vollständigen Dachdesigns. Es ist sicherlich ein Hingucker, also hat es in vielerlei Hinsicht seinen Job gemacht. Dieses gut aussehende Auto sitzt auf schwarzen Legierungen, tief getönten Heckscheiben und benutzerdefinierten Abzeichen.

Der DS 3 ist in einer Vielzahl von Optionen erhältlich, aber der Café Racer bietet Ihnen vier Farben zur Auswahl und schränkt einige der anderen Optionen ein - obwohl wir die Balance des cremefarbenen Strichs auf der Innenseite mit den braunen Ledersitzen mögen. Es entgeht dem sicheren Schwarz-auf-Schwarz, das sonst so üblich ist. Wenn Sie andere Optionen wünschen, wird die reguläre Auswahl an DS-Modellen für Sie sorgen, aber behalten Sie die Preise im Auge, wenn Sie eine Auswahl treffen - begrenzte Editionen funktionieren, da Sie diese Konfiguration nicht immer durch manuelle Auswahl zum gleichen Preis erhalten können .

Pocket-lintDS3 Cafe Racer image 3

Auch anderswo gibt es im Vergleich zur Konkurrenz eine klare Anziehungskraft: Mit etwas weicheren Linien als beim VW Polo und etwas mehr Platz als beim Mini Hatch, mit höherem Fahrverhalten und größerem Kofferraum hat der DS 3 viel Anziehungskraft. Wenn Sie jedoch die Tür schließen und ein leichtes Rasseln hören, fällt die Qualität gegenüber etwas wie dem Mini oder dem Polo leicht ab (die Spiegelhalterung scheint beim Aufprall zu zittern).

Der Innenraum teilt sich

Wir hatten schon immer ein Faible für den Innenraum des DS und haben uns von einigen der Kleinwagen von Citroën mit mehr Eleganz abgehoben. Ein Großteil des Innenraums dieses DS 3 spiegelt den des Vorgängermodells wider. Das Treiberdisplay ist das gleiche und das allgemeine Layout auch, aber jetzt ist der 7-Zoll-Touchscreen Standard und dominiert die Mittelkonsole.

Pocket-lintDS3 Cafe Racer image 4

Dies hat es DS ermöglicht, Unordnung zu reduzieren: Es gibt 20 weniger Tasten und Bedienelemente als zuvor, da mehr über dieses zentrale Display verarbeitet werden. Es führt jedoch zu dieser seltsamen Situation, in der es immer noch ein Loch gibt, in dem sich der Radio- / CD-Player befand - es ist weder tief genug, um Ihr Telefon zu halten, noch groß genug, um etwas anderes aufzunehmen. Die Armlehne stört auch die Handbremse, was beim Stop-Start-Fahren unpraktisch ist, obwohl Sie sie aus dem Weg heben können.

Dann haben wir den Touchscreen selbst. Dies bietet Ihnen moderne Funktionen - einschließlich Apple CarPlay und MirrorLink für Android (das Fehlen von Android Auto ist ein Nachteil) - aber das Fehlen von Schaltflächen ist nicht unbedingt ein großer Bonus. Die Navigation ist etwas schwierig, und die Menüschaltfläche befindet sich weit unten und ist am unteren Rand des Mittelstapels mit den Lautstärkereglern verwaist. In der Realität sollten diese Steuerelemente mit dem Display verbunden sein.

Es gibt auch keine Lenkradbedienelemente oder Überkreuzungen im Fahrerdisplay. Es fühlt sich also so an, als würden Sie etwas zu viel Zeit damit verbringen, auf den Bildschirm zu stoßen und in die Mitte des Autos zu schauen, anstatt Ihre Augen behalten zu können unterwegs.

Pocket-lintDS3 Cafe Racer image 24

Wenn Sie einen Teil des Innenraums auf einem völlig anderen System belassen, ist der DS 3 physisch eingeschränkt, aber das Display ist nicht besonders ansprechend und die Benutzeroberfläche auch nicht sehr modern, sodass viel Raum für Verbesserungen besteht. Trotz seiner offensichtlichen Modernität vermittelt dieses Auto ein Retro-Fit-Feeling.

Der Innenraum ist hell und luftig dank der breiten Fenster und der cremefarbenen Innenausstattung dieser Café Racer Edition. Kunststoffe dominieren jedoch die Kabine, auch wenn einige strukturiert sind und sich weich anfühlen. Leder wird häufig verwendet, wenn Sie das Prestige-Niveau der normalen DS-Verzierungen erreicht haben. Die Highlights und Berührungspunkte des Café Racer fühlen sich hochwertig an.

Der DS 3 ist zwar ein Kleinwagen, aber es gibt viel Platz für Fahrer und Beifahrer. Die Rücksitze sind bequem, aber es gibt nicht viel Beinfreiheit, selbst wenn es viel Kopffreiheit gibt. Wenn Sie einen langbeinigen Fahrer haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass er hinten etwas zusammengedrückt ist, aber das ist für diese Fahrzeuggröße eine Selbstverständlichkeit, es sei denn, Sie opfern den Kofferraum.

Pocket-lintDS3 Cafe Racer image 30

Auch in den Ausstattungsvarianten wird viel Technologie geboten. Die Basis-Chic-Stufe bietet eine Klimaanlage, einen integrierten Lufterfrischer, einen 7-Zoll-Touchscreen, Bluetooth, USB, DAB-Radio und Stimmungslicht. Das Aufsteigen auf Elegance bringt LED-Nebelscheinwerfer, Sportpedale und vieles mehr, während der Prestige Dinge wie elektrisch klappbare beheizbare Spiegel, LED-Vision-Lichter, Navi und aktive Städtereise bringt, um Sie daran zu hindern, in das vorausfahrende Auto zu fahren, wenn Sie sind sich nicht auf viel Verkehr konzentrieren. Das Café Racer erhält das Los zusammen mit einer Rückfahrkamera, verbesserten Teppichen und vielem mehr in einem attraktiven Extras-Paket.

DS 3: Fahrwechsel

Es gibt einige Elemente des DS 3, die wirklich gut sind. Die Sitze sind sehr bequem, besonders mit den Lederoberflächen und dem einzigartigen "Uhrenarmband" -Design. Die Lenksäule ist reichlich verstellbar, um auch eine bequeme Position zu erreichen. Alle Ausstattungsvarianten verfügen über ein Lederlenkrad, dessen Qualität mit zunehmender Ausstattung zunimmt.

Pocket-lintDS3 Cafe Racer image 25

Der DS 3 ist natürlich auf eine ziemlich sportliche Fahrt eingestellt. Mit Rädern, die bei 16 Zoll beginnen und beim Café Racer auf 17 Zoll ansteigen, verlieren Sie nicht das Spaßgefühl, wenn Sie unterwegs sind. Auch bei diesem Modell gibt es ein Sportfahrwerk, das ein gepflanztes Gefühl vermittelt, das reaktionsfreudig ist, ohne Körperrollen, aber auf unebenen Straßen etwas rau (die nicht sportlichen Versionen eignen sich besser für die kaputten Oberflächen britischer Vorstädte).

Es gibt eine Reihe von Motoroptionen. Wir haben die Benzinmotoren mit 130 und 165 PS gefahren. Es gibt Dieseloptionen für diejenigen, die sich mehr für Wirtschaftlichkeit interessieren (aber nicht für die Umwelt). Der Racer wird mit einer manuellen Einrichtung von 130 PS geliefert. Die Auspuffnote vermittelt ebenso ein sportliches Gefühl wie die Detaillierung des Heckteilers, der neben den Chromauspuffrohren sitzt. Es ist kein VW GTI-Wettbewerb, der Sie in 8,9 Sekunden von 0 auf 100 km / h bringt, aber es macht trotzdem Spaß, während es während unserer Testzeiten sparsam bleibt und durchschnittlich über 50 MPG erreicht.

Zur Erinnerung

Der DS 3 Café Racer hat ein einzigartiges Design in einem Äußeren, das etwas interessanter ist als manche. Es fährt sich gut und Sie bekommen eine Menge Spezifikationen für Ihr Geld. Aber das Infotainment fühlt sich jetzt etwas veraltet an. Spaß? Ja. Das beste? Nicht ganz.

Schreiben von Chris Hall.