Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie für einige Jahre nach einer Citroen-Familie suchen, befinden Sie sich in etwas, auf dessen Rückseite „Picasso“ steht. Und was für großartige Familienautos das waren.

Es ist ein Beweis für die Praktikabilität und Erschwinglichkeit des Namens, dass es auf den Straßen Großbritanniens immer noch viele Picasso-MPVs gibt - wie den C4 Picasso -, obwohl sich der Markt in Richtung SUV verlagert.

Das bringt uns zum Citroen C5 Aircross, einem mittelgroßen SUV, der viel von dem, was der C4 Picasso zuvor in neuer Form angeboten hatte, fortsetzt.

Eine erfrischende Änderung im Design

Citroen Design ist anders als alles andere auf der Straße. Als der C4 Cactus in den Crossover-Raum einzog und den Türen Plastikluftkissen hinzufügte - etwas, das sich auch auf den C3 auswirkte - war es ein mutiger Schritt. Vielleicht zu mutig.

Pocket-lint

Der C5 Aircross geht nicht ganz so weit, obwohl es dank etwas überlebensgroßer Stoßstangenstreifen, die über die Unterseite der Türen laufen, einen Hinweis darauf gibt. Das bietet sofortigen Bash-Schutz und lässt das Auto so aussehen, als würde es etwas höher fahren als in der Realität. Die Motorhaube, die stilisierten Dachreling und die Nase sind interessant geformt und lassen diesen SUV ganz anders aussehen als andere auf der Straße. Und das ist gut so.

Es gibt eine breite Palette von Modellen des VW-Konzerns - Volkswagen Tiguan , Seat Ateca , Skoda und zum Teil auch den Audi Q3 -, die im Grunde genommen die Größe und das Angebot eines Autos mit jeweils unterschiedlichen Abzeichen nachbilden. Aber Citroen fühlt sich anders an. In Großbritannien ist das ungewöhnlich, aber wir haben im Sommer 2019 viel in Frankreich gesehen und waren davon angezogen: Es hat Ausgeglichenheit und Eleganz; Es ist groß, ohne unbeholfen zu sein.

Pocket-lint

Es gibt viele Autos im Crossover-Bereich, die für eine vierköpfige Familie etwas zu kompakt sind, aber der C5 Aircross passt in einen großartigen Raum - vor allem, weil er auch relativ erschwinglich ist. Eines der Dinge, die wir mögen, ist die Höhe des Kofferraumdeckels - Sie können bei Regen darunter stehen, ein weiterer praktischer Grund, warum SUVs so beliebt sind.

Komfortable Kabine

Wenn Sie in den Innenraum schlüpfen, erhalten Sie bequeme Sitze, die wiederum etwas anders aussehen als sonst. Citroen ist gut darin, verschiedene Designelemente zu verwenden, um die Dinge hervorzuheben.

Gleichzeitig ist es schwer zu vermeiden, dass ein Teil der Erschwinglichkeit durch die starke Verwendung härterer Kunststoffe im Innenraum entsteht. Bei einem Auto dieser Größe gibt es viel mehr harte Oberflächen, die nicht ganz so hochwertig sind wie bei einigen dieser deutschen Konkurrenten, aber diese Oberflächen haben den Vorteil, dass sie leicht zu reinigen sind - nicht zu übersehen, wenn Sie es tun Packen Kinder ins Auto.

1/10Pocket-lint

Die wichtigen Berührungspunkte werden jedoch mit Leder behandelt, sodass es schwierig ist, sich zu beschweren. Außerdem fühlt sich die Schaltanlage solide genug an. Wir lieben es, dass zwischen den beiden Vordersitzen ein riesiger Abfalleimer versteckt ist. Es ist nicht nur groß genug für Ihr Telefon oder Ihre Brieftasche, es würde wahrscheinlich eine Flasche Champagner brauchen. Oh la la.

Die Kabine hat auch viel Platz - sowohl hinten als auch vorne - und bietet einen großzügigen Kofferraum (mit 580 Litern), den Sie jedoch mit den Schiebesitzen (auf 720 Liter) problemlos erweitern können. Diese Rücksitze lassen sich einzeln verschieben oder zurücklehnen, was wiederum bedeutet, dass es sich um einen flexiblen und komfortablen Raum handelt - und dies ist bei allen Modellen des C5 Aircross Standard.

Apropos Sitze, die Standard-Sitze sind aus grauem Stoff, aber ein Upgrade auf Teilleder auf dem Feel (niedrigste Ausstattungsstufe) kostet nur 290 GBP, ist also keine unangemessene Option und verleiht der Kabine einen Premium-Auftrieb. Diese Sitze gehören zur Serienausstattung der Flair-Verkleidung.

Pocket-lint

Dank der hohen Dachlinie und des Panorama-Schiebedachs (eine Option von £ 990 bei Flair, Standard bei Flair Plus) herrscht auch ein Gefühl von Ruhe und Geräumigkeit.

Während die drei Ausstattungsvarianten - Feel, Flair, Flair Plus - nach und nach Funktionen hinzufügen, gibt es eine Optionsliste, in der Sie auch Extras hinzufügen können. Einer der großen Faktoren bei der Definition der von Ihnen gewählten Verkleidung könnte jedoch darin liegen, dass Feel nur den manuellen PureTech 130-Benzinmotor anbietet - während andere Verkleidungen Ihnen eine größere Auswahl bieten.

Vernetzte Technik

Es gibt auch viel Technik in der Kabine und zur Unterstützung der Fahrt. Standardmäßig erhalten Sie ein 8-Zoll-Touchscreen-Display in der Mitte des Armaturenbretts, was eine beachtliche Größe darstellt. Hauptfunktionen verfügen über kapazitive Tasten in der Leiste unter dem Bildschirm für den sofortigen Zugriff.

1/5Pocket-lint

Es ist jedoch nicht das intuitivste System auf dem Markt. Ein Teil der Technik scheint sich vor dem Zugriff zu verstecken, während ein Großteil des Zugriffs über das Display Menüs oder Steuerelemente sind. Einige Funktionen - wie die Rückfahrkamera - werden nur angezeigt, wenn Sie den Rückwärtsgang einlegen. Wenn Sie eine Kamera haben, ist es manchmal auch schön, per Knopfdruck darauf zugreifen zu können.

Abgesehen davon ist das zentrale Display Standard, ebenso wie die Bereitstellung für Android Auto und Apple CarPlay , mit der diese Systeme, sobald Sie Ihr Smartphone über die USB-Buchse unten angeschlossen haben, dieses Display als Slave verwenden und all diese Vorteile nutzen können von diesen Systemen. Dazu gehören Siri, Google Assistant, Waze, Spotify usw.

Citroen wird seine eigenen verbundenen Dienste sowie ein Navigationssystem mit TomTom Live Services (das auf Flair-Ebene verfügbar ist) sowie eine ganze Reihe weiterer attraktiver Funktionen wie ConnectedCAM von Citroen, Rückfahrkamera und vieles mehr anbieten.

1/3Pocket-lint

Abgesehen von dem, was in der Mitte des Autos passiert, ist das Fahrerdisplay auch digital. Es bietet eine Reihe verschiedener Ansichten, von einer minimierten, die Ihre Geschwindigkeit und wenig anderes anzeigt, bis zu Zifferblättern oder einem Navigationsdisplay. Es ist schön, diese einfache Personalisierung zu haben, obwohl es viel Design und nicht viele Informationen gibt.

Wir haben dieses Display bereits kritisiert - wir haben es ähnlich gesagt, als wir es in DS- und Peugeot-Modellen gesehen haben -, obwohl es großartig ist, dass es hier Standard ist, glauben wir, dass es viel härter arbeiten könnte, um Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten , wie es das virtuelle Cockpit von Audi tut.

Hinter dem Lenkrad und unterwegs

Dinge kommen zusammen, wenn Sie auf den Fahrersitz klettern. Wir sagen absichtlich "klettern", weil der C5 Aircross etwas größer ist als viele Crossover-SUVs, die kürzlich auf den Markt gebracht wurden. Das erhöht die Attraktivität aus optischer Sicht - es ist groß und Sie werden nie jemanden sagen lassen "es ist nur ein großes Fließheck".

Es gibt aber auch einen negativen Unterschied zu einigen anderen SUVs: Es gibt keine Option für Allradantrieb (AWD). Während viele es nie brauchen werden, sieht der C5 Aircross wie ein 4x4 aus, daher ist es fast eine Überraschung, wenn Sie feststellen, dass dies nicht der Fall ist. Es ist nur Frontantrieb, aber Sie können sich für das ausgefallene Grip Control-System von Citroen als Option für 400 GBP entscheiden.

Pocket-lint

Wenn Sie sich ins Gelände wagen möchten, verfügt der C5 Aircross über eine recht großzügige Bodenfreiheit. Dadurch fühlt sich das Auto eher wie ein Offroader an. Einiges davon kommt von der beeindruckenden Fahrhöhe - Sie werden die Augen eines Land Rover Discovery verschließen -, aber die Federung ist auch nicht zu hart. Im Gegensatz zu einigen Konkurrenten, die Ihnen ein sportliches Fahrgefühl bieten möchten, ist der C5 Aircross weicher und komfortabler - und daher auf unebenen Oberflächen viel fehlerverzeihender -, aber es gibt auch einige Schwelge, die damit einhergehen. Wir werden es nehmen, wie wir es lieber wollen als den Komfort.

Trotzdem ist es nicht die leiseste Kabine da draußen, da es ziemlich viel Motorgeräusch gibt, insbesondere bei unserem Testdieselmodell. Sie müssen sich daran erinnern, dass Sie manchmal nicht in einem Van sitzen, da es sich anfühlt, als hätte es von einer etwas stärkeren Schalldämpfung profitieren können.

Es stehen verschiedene Motoren zur Auswahl - der 1,2-Liter-PureTech 130 oder der 1,6-Liter-PureTech 180; oder 1,5-Liter-BlueHDi 130- oder 2,0-Liter-BlueHDi 180-Diesel - sowie ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder eine Achtgang-Automatik. Die Automatik ist durch die Änderungen ziemlich geschickt, aber wir werden nicht mit dem automatischen Start / Stopp-System verkauft, wenn wir in der Stadt fahren. Sie werden anhalten und der Motor wird anhalten - und diese Pause, wenn Sie die Bremse abheben, um wegzuziehen, und der Motor noch nicht richtig angezündet ist, kann zu einer steinigen Fahrt führen. Sie können es einfach ausschalten, aber es könnte auch etwas schlauer sein.

Pocket-lint

Die Wahl der Automatik erhöht den Preis, erleichtert jedoch das Fahren in städtischen Umgebungen, während das kleine Benzin Ihnen wahrscheinlich die gesamte Leistung bietet, die Sie für städtische Ausflüge benötigen. Diejenigen, die eine größere Reichweite erreichen möchten, werden wahrscheinlich von den Dieseloptionen begeistert sein, aber all diese Motoren sind ziemlich effizient. Wir befanden uns im Durchschnitt bei 45 MPG auf dem 180er Diesel, was ziemlich gut ist, wenn man hauptsächlich in Vorstädten fährt.

Es wird auch eine Plug-in-Hybridversion des C5 Aircross im Jahr 2020 geben, die den PureTech 180-Benziner mit einem 80-kW-Motor (und einer zusätzlichen Reichweite von rund 30 Meilen) koppeln wird, obwohl wir nicht wissen, welche Prämie, die anziehen wird.

Die Lenkung des C5 Aircross ist normalerweise leicht, so dass es in der Stadt nachweislich weht. Der Sportmodus wird es ein wenig für diejenigen belasten, die etwas Schweres wollen, obwohl die Dinge während der Fahrt einfach in eine schöne und komfortable Fahrt übergehen.

Erste Eindrücke

Eines der attraktivsten Dinge am Citroen C5 Aircross ist, dass es anders ist. Es zeichnet sich durch Aussehen und Design aus, fährt sich gut und ist komfortabel. Für diejenigen, die sich nach dem Lebensstil eines größeren Autos sehnen, gibt es sicherlich eine große Anziehungskraft - zumal der Preis von über 24.000 Pfund ziemlich vernünftig ist.

Das hat jedoch einige Nachteile: Die Kabine kann vom Motor etwas laut sein (es lohnt sich also, die Motoren zu testen, um zu sehen, wie Sie sich dabei fühlen), während die ausgefallenen Displays von Citroen mit nur wenigen Design-Verbesserungen ein besseres Erlebnis bieten könnten.

Insgesamt fallen die Dinge wirklich positiv aus, da der C5 Aircross eine großartige, praktische Wahl für Familien darstellt.

Zu berücksichtigende Alternativen

Honda

Honda CR-V

Der Honda CR-V bietet viel Raffinesse in einer ähnlichen Position wie der C5 Aircross, mit komfortablem Fahrverhalten, hochwertigem Interieur und einer Plug-in-Hybrid-Option, die Sie sofort kaufen können.

Pocket-lint

Nissan Qashqai

Es ist etwas kleiner als der C5 Aircross, aber für viele ist der Qashqai die defacto Wahl für diejenigen, die einen Familien-SUV wollen. Sportliches Aussehen, viel Technik und ein immer hochwertigeres Interieur sorgen für eine große Auswahl.

Schreiben von Chris Hall.