Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Dreißigtausend Dollar. Eine Menge Geld? Nicht für ein Elektroauto, sowieso nicht für ein Auto mit einer Reichweite von 200 Meilen. Auf der CES stand Mary Barra, CEO von GM, auf der Bühne und stellte das am schlechtesten gehütete Geheimnis der Show vor, dass die Chevrolet-Division von GM ihren technisch beeindruckenden, aber langsam verkauften Volt Range-Extender EV mit einem vollelektrischen kleinen Crossover namens verfolgte Der blitz.

Abgesehen von dem etwas blöden Namen (wie wird das nächste Auto in der Serie heißen - Colt, Wolt, Solt?), Der Kombination aus der Reichweite des Autos, dem Preis, zu dem es angeboten wird, und seinem Format - einem kleinen Crossover mit Platz für fünf und (zumindest in europäischer Hinsicht) - Angemessener Platz in Kabine und Kofferraum bedeutet, dass der Bolt viele Freunde und Käufer finden sollte, weil er eine Klasse von eins ist.

Ein BMW i3 ist kleiner, viel teurer und hat weniger Reichweite. Sein Schwesterauto Volt ist nicht vollelektrisch, kostet mehr und hat trotz größerer Stellfläche weniger nutzbaren Innenraum und nur vier Sitze. Ein Nissan Leaf ist derzeit der engste Konkurrent, und obwohl er einen Teil weniger kostet, schränken seine maximale Reichweite von 125 Meilen und seine Fließheckform seine Attraktivität ein.

Mit seinen 94,4 Kubikfuß Kabinenfläche und Platz für fünf Personen fordert der Bolt Sie nicht auf, Kompromisse bei der Praktikabilität einzugehen, wie dies bei einigen Elektrofahrzeugen der Fall ist. Chevrolet lässt - sehr zu jedermanns Frustration - keine Menschen auf der CES in das Innere des Bolt auf dem Stand. Das hinderte uns jedoch nicht daran, durch das Fenster zu sehen, dass dies eine offene und luftige Kabine ist.

Pocket-lintChevrolet Bolzen Vorschau Bild 8

Die große technische Neuigkeit im Inneren ist, dass jeder Bolt - auch die Basisspezifikation - mit einem 10-Zoll-Touchscreen ausgestattet sein wird, auf dem die MyLink-Dienste von Chevy ausgeführt werden, ein mit On-Star verbundenes Auto und eine Internetverbindungsoption sowie Apple CarPlay und Android Auto auch.

Ein Sicherheitspaket mit autonomen Brems- und Kollisionsschutzsystemen wird verfügbar sein - wahrscheinlich Standard bei höherwertigen Modellen. Und angesichts des Wertspiels von Chevrolet erwarten Sie viele andere technische und Ausstattungsmerkmale - Tempomat, beheizte Sitze, die alles zum Standard machen. Sie können das Laden, Vorheizen und Kühlen fernsteuern und den Status auch über eine OnStar-Telefon-App überprüfen.

Erwarten Sie, dass der Bolzen aufgrund seiner Motoreigenschaften eine anständige Leistung bietet, da er ausschließlich elektrisch ist. Es ist ein überzeugendes Stück, von dem wir sicher sind, dass es Käufer ansprechen wird. Es gibt nur das Markenimage von Chevrolet und die Aussicht auf das manchmal bizarre Marketing von GM in den USA, das den Erfolg behindern könnte.

Aber was ist mit Europa - würde uns ein Auto wie dieses nicht gefallen? Ja, wir vermuten, dass dies der Fall ist - insbesondere, wenn dieser Preis von 30.000 USD 20.000 GBP / 25.000 EUR entspricht. Chevrolet wurde jedoch von der Muttermarke GM aus Europa herausgezogen, die sagt, dass sie alles tun kann, um Kunden in Europa mit den Schwestermarken Opel und Vauxhall zu bedienen.

Pocket-lintChevrolet Bolzen Vorschau Bild 4

Bedeutet das, dass wir dieses Auto bald in Großbritannien als Vauxhall sehen werden? Verlassen Sie sich nicht darauf - jedenfalls nicht sofort. GM wurde durch den mangelnden Erfolg des Volt und seiner Schwester Ampera in Europa verbrannt. Tatsächlich kann man in Großbritannien keinen Ampera mehr kaufen - Vauxhall hat ihn aus dem Verkauf genommen, weil er sich so langsam verkauft hat. Erwarten Sie, dass GM abwartet, wie sich der Bolt zuerst in den USA verhält.

Aber wir können nicht glauben, dass dies diese Antriebsstrangtechnologie auf nur ein Auto beschränken wird. Geben Sie also die Hoffnung nicht ganz auf. Auf der Vegas-Seite des Teiches wird der Bolt später im Jahr 2016 in den Handel kommen.

TomTom Go Navigation App ist eine mobile Premium-Navigations-App für alle Fahrer mit einer kostenlosen dreimonatigen Testversion

Schreiben von Joe Simpson.